Essen + Trinken

Tiefkühl-Lieferdienste im Vergleich

tiefkühllieferdienste_rubrikEinkaufen im Netz gehört inzwischen für viele Menschen zum normalen Alltag. Doch können auch Lebensmittel, speziell Tiefkühlprodukte, problemlos online bestellt werden? Garantieren die Anbieter, dass die Ware frisch und gefroren beim Verbraucher ankommt? Dieser und weiteren Fragen sind wir detailliert nachgegangen.

Gleich zum Testsiegerbericht

  Mytime_Siegel_120

Platz 1: Mytime.de – Tiefkühlkost vor die Haustür bestellen

Mit umfangreichem Sortiment, vielen nützlichen Informationen und Extras sowie einem komfortablen Lieferservice setzt sich mytime.de unangefochten an die Spitze der getesteten Websites.

 
Weiter zum Testsieger
 
 
  Anbieter Internetauftritt (40%) Preis/Leistung (40%) Service (20%) Gesamtnote Link  
                 
  1 mytime_logo_140 1,6
4-5
361 Punkte
2,3
3-5
320 Punkte
2,9
3-0
143 Punkte
2,1
Testbericht
824 Punkte
 
  2 bofrost_logo_140 3,4
2-0
252 Punkte
2,5
3-5
306 Punkte
2,5
3-5
155 Punkte
2,9
Testbericht
713 Punkte
 
  3 eismann_logo_140 2,8
3-0
290 Punkte
3,1
2-5
269 Punkte
2,8
3-0
145 Punkte
2,9
Testbericht
704 Punkte
 
  4 rewe_logo_140 3,6
1-5
240 Punkte
2,8
3-0
292 Punkte
3,6
1-5
121 Punkte
3,3
Testbericht
653 Punkte
 
  5 frostashop_logo_140 1,9
4-0
346 Punkte
4,4
0-5
193 Punkte
5,0

76 Punkte
3,5
Testbericht
615 Punkte
 
  6 bessershop_logo_140 3,6
1-5
240 Punkte
3,1
2-5
271 Punkte
4,3
0-5
  100 Punkte
3,5
Testbericht
611 Punkte
 
Getestet von SP

Nach Feierabend noch in den Supermarkt hetzen, sich in die lange Schlange an der Kasse stellen und anschließend die schweren Einkaufstaschen nach Hause schleppen? Dazu haben viele Kunden wenig Lust. Vor allem Berufstätige mit langen Arbeitszeiten sind oft genervt vom täglichen Stress in überfüllten Geschäften. Doch während in vielen anderen Branchen das Online-Shopping längst eine Selbstverständlichkeit geworden ist, sind viele Menschen beim Kauf von Lebensmitteln kritisch. Schließlich soll der Salat zum Abendessen frisch und knackig sein, die Wurst noch appetitlich aussehen und das Tiefkühlgut ununterbrochen gefroren gewesen sein. Und ganz wichtig: Die Lieferzeiten müssen so flexibel wählbar sein, dass das Paket nicht erst umständlich bei der nächsten Postfiliale abgeholt werden muss.

Gerade im Letzten der genannten Punkte unterscheiden sich die getesteten Shops erheblich. Während einige individuelle Termine vereinbaren, ist bei anderen überhaupt nicht klar oder zu beeinflussen, wann der Paketzusteller vor der Tür steht. Auch im Informationsgehalt über Nährwerte, Allergene etc. gibt es deutliche Differenzen.

Getestet wurden die Anbieter mytime.de, bofrost.de, eismann.de, rewe.de, frostshop.de und bessershop.com.

Schwerpunkt der Bewertung

Die Auswahl der Tiefkühl-Lieferdienste resultiert zum einen aus der Suchmaschinenrecherche, mit deren Hilfe die prominenten Akteure der Branche ermittelt werden. Zum anderen werden Verbraucherwünsche und Empfehlungen anderer Bewertungsportale berücksichtigt.

Bewertet wurden mit 40 Prozent unter anderem die Nutzerfreundlichkeit der Shops und die Informationsgestaltung. Weitere 40 Prozent werden für das Sortiment und die Leistungen rund um die Lieferung erhoben. Mit 20 Prozent fließt der Kundenservice in die Bewertung ein, dazu zählen Erreichbarkeit, Antwortzeit auf Anfragen und die Online-Hilfe. Die Testergebnisse wurden im Zeitraum vom 07.07. bis 22.07.2014 ermittelt.

Platz 1: Mytime.de – Großes Sortiment, viele Infos

Als Vollsortimenter bietet mytime.de sowieso ein umfangreiches Angebot in allen Bereichen, aber auch bei den Tiefkühlprodukten hat das Unternehmen bei der Auswahl die Nase vorn. Die Seite überzeugt mit vielen Informationen zu Nährwerten, Inhaltsstoffen etc. Allergiker können gezielt nach für sie geeigneten Produkten suchen. Prima ist auch die Bestellung: Da per DHL Express geliefert wird, kann die Ware auf Wunsch schon am nächsten Tag beim Kunden sein. Ein Zeitfenster kann ebenfalls gewählt werden, abends allerdings gegen Aufpreis. Lediglich die Kosten sind vergleichsweise hoch, wenn die Lieferbox nicht zu mindestens 60% gefüllt ist.
Mytime.de erreicht eine Durchschnittsnote von 2,1 und die Beurteilung „gut“. -> Hier zum Testbericht

 

mytime_start_300

 

Platz 2: Bofrost.de – Lieferung mit eigener Flotte

Der große Vorteil bei bofrost.de ist die Zuverlässigkeit und Flexibilität. Die Kunden können auf der Website in aller Ruhe die gewünschten Produkte aussuchen und zahlreiche Zusatzinformationen zu Nährstoffen, Inhaltsstoffen oder Allergenen dazu abrufen. Auch viele Ernährungstipps und Rezepte sind auf der Seite zu finden. Wenn die Bestellung getätigt ist, kommt einer der bekannten Lieferwagen beim Kunden vorbei – und das auf Wunsch bereits am nächsten Tag. Durch den Transport der Waren im eigenen Fahrzeug kann der Tiefkühl-Lieferdienst eine lückenlose Kühlkette gewährleisten.
Bofrost.de erreicht eine Durchschnittsnote von 2,9 und die Beurteilung „befriedigend“. -> Hier zum Testbericht

 

bofrost_start_300

 

Platz 3: Eismann.de – Der Eismann kommt bis an die Tür

Ein großes Sortiment, viele Extras wie Rezepte, Magazin, Kochshow oder Ernährungstipps sowie umfangreiche Informationen zu den einzelnen Produkten machen das Stöbern bei eismann.de zum Erlebnis. Die Bestellung selbst ist dann weniger aufregend. Erstkunden können nur aus dem Katalog wählen und Stammkunden werden bei diesem Online-Tiefkühl-Shop aufgefordert, die Bestellung mindestens sieben Tage vor dem nächsten vereinbarten Besuch abzuschließen. Frische und Kühlung sind auch hier durch die Lieferung im firmeneigenen Wagen garantiert.
Eismann.de erreicht eine Durchschnittsnote von 2,9 und die Beurteilung „befriedigend“. -> Hier zum Testbericht

 

eisman_start_300

 

Platz 4: Rewe.de – Einkaufen wie im Supermarkt

Das Sortiment ist aus den Supermärkten bekannt. Die Website bietet allerdings nicht so viele Infos, wie wünschenswert wäre. Teilweise liegt das vermutlich daran, dass die Seiten rewe.de und rewe-online.de erst kürzlich zusammengeführt wurden (Stand: 24.7.2014). So fehlen bei einigen Produkten Angaben zu Nährwerten und Inhaltsstoffen. Doch auch, wo diese vorhanden sind, vermissen viele Allergiker sicher Angaben zu enthaltenen Allergenen. Wer bestellt, muss einen Mindestbestellwert von 40,00 Euro einhalten. Dafür wird die Ware vom örtlichen Supermarkt zusammengestellt und an die Haustür geliefert, nachdem ein genaues Zeitfenster für die Zustellung gewählt wurde. Schade nur, dass dieser Service bei Weitem nicht überall angeboten wird.
Rewe.de erreicht eine Durchschnittsnote von 3,3 und die Beurteilung „befriedigend“. -> Hier zum Testbericht

 

rewe_start_300

 

Platz 5: Frostashop.de – Kleines Sortiment, wenig Mehrwert

Die Seite von frostashop.de wirkt auf den ersten Blick etwas nüchtern. Und in der Tat finden sich bei dem Tiefkühl-Lieferdienst nur Basisinformationen auf der Website. Waren können bestellt werden, Fragen zum Prozedere werden beantwortet. Eine Menge Wissenswertes findet der Kunde dagegen beim Klick auf frosta.de. Die allgemeine Unternehmensseite bietet Rezepte, Hinweise zu Allergenen und einige weitere Features. Die Bandbreite der Artikel ist eher klein, genauere Hinweise auf die Lieferzeit werden nicht gegeben. Lediglich ein maximaler Zeitraum von sechs Tagen wird genannt.
Frostashop.de erreicht eine Durchschnittsnote von 3,5 und die Beurteilung „befriedigend“. -> Hier zum Testbericht

 

frostashop_start2_300

 

Platz 6: Bessershop.com – Wenig Info, teure Lieferung

Achtung bei kleineren Einkäufen – wer bei bessershop.com bestellt, wirft besser noch einmal einen genauen Blick in die Lieferkosten. Denn bei Warenwerten unter 20,00 Euro werden 14,95 Euro für die Zustellung fällig. Außerdem ist die Bestellung nicht verschlüsselt. Viele Extras bietet die Seite nicht. Ein paar Rezepte, ein paar dürftige Hinweise zu Nährwerten und Inhaltsstoffen – das war’s. Allergiker finden keine Unterstützung, wenn sie nach geeigneten Produkten suchen. Hier gibt es noch einiges zu verbessern.
Bessershop.com erreicht eine Durchschnittsnote von 3,5 und die Beurteilung „befriedigend“. -> Hier zum Testbericht

 

bessershop_start2_300

Fazit

Für Menschen mit wenig Zeit oder anderen Beeinträchtigungen kann die Bestellung von Tiefkühlprodukten durchaus eine Alternative sein. Bei der Auswahl des Tiefkühl-Lieferdienstes ist allerdings Vorsicht geboten. Nicht alle Anbieter bieten einen (Liefer-)Service, der den Bedürfnissen der Kundschaft wirklich entspricht. Auch Interessenten, die Wert auf gesunde Ernährung legen, wissen sicher Unternehmen zu schätzen, die auch online ausreichende Informationen über die angebotenen Lebensmittel bereitstellen.

12. August 2014

Schlagworte: , ,

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung