Eismann.de im Test

Der Eismann kommt bis an die Tür

 
  eismann_siegel_120

eismann_logo_140Seit fast 40 Jahren heißt es in vielen Haushalten in Deutschland: Der Eismann ist da! Und der liefert nicht nur das vor allem im Sommer heiß begehrte Speiseeis, sondern ein großes Sortiment an Tiefkühlprodukten aller Art. In regelmäßigen Abständen werden die Kunden mit den eigenen Wagen des Unternehmens beliefert, so dass eine lückenlose Kühlkette garantiert werden kann.

 
Getestet von SP

Eismann sieht sich selbst als Premium-Anbieter und kauft seine Produkte nach eigener Aussage ausschließlich in den besten Anbau- und Zuchtgebieten ein. Auch die gesellschaftliche Verantwortung nimmt das Unternehmen ernst und legt großen Wert auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Soziale Projekte werden ebenfalls gefördert.

Plus: Gestaltung

Die Startseite macht gleich Appetit auf Tiefkühlkost. Viele unterschiedliche Artikel werden hier beworben und in Szene gesetzt. Die Navigation ist klar und einfach, alle wichtigen Punkte sind schnell ersichtlich. Auch die Suchfunktion führt ohne Umweg zu den gewünschten Produkten.

Plus: Produktinfos

In Zeiten bewusster Ernährung legen die Kunden viel Wert auf Informationen über Inhaltsstoffe und Nährwerte. Hier werden alle Fragen gleich beim Produkt beantwortet. Eine umfangreiche Tabelle gibt Auskunft über Brennwert, Fett etc., die Zutaten sind vollständig aufgelistet. Außerdem erfährt der Kunde noch, wie das Lebensmittel am besten zubereitet wird.

Plus: Informationen für Allergiker

Hier ist eismann.de vorbildlich, denn bei jedem Produkt gibt es einen eigenen Reiter „Allergene“, der eine Liste der häufigsten allergenen Stoffe enthält. Der Nutzer erfährt dort zu jedem Inhaltsstoff, ob dieser als Zutat oder als Spur in dem Lebensmittel vorkommen kann. Im Bereich „Service“ stehen darüber hinaus Listen zur Verfügung, welche der angebotenen Produkte bestimmte Allergien auslösende Stoffe nicht enthalten.

Plus: Sortiment

Wer bei eismann.de bestellt, kann sich den Gang zum Supermarkt schon fast sparen. Hier gibt es eine große Auswahl an Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch, Kuchen und vielen weiteren Dingen, die das Herz begehrt. Fertiggerichte für die schnelle Küche sind ebenfalls im Angebot.

Plus: Lieferkosten

Bei Bestellungen von mehr als 12,00 Euro ist die Lieferung kostenlos, sonst wird 1,00 Euro Servicepauschale verlangt. Dies gilt jedoch nur bei den Onlinebestellungen. Ist ein Termin vereinbart, kommt der Eismann-Fahrer kostenlos vorbei.

Plus: Extras

Neben dem Bestellangebot hat die Website von eismann.de noch jede Menge Extras zu bieten. Da gibt es ein Magazin, in dem diverse Themen rund um Essen, Erlebnis und Lifestyle behandelt werden. Rezepte gibt es nicht nur als Text, sogar eine eigene Kochshow wird per Video geboten. Im Servicebereich werden Fragen zur Ernährung beantwortet, die FAQs sind ebenfalls in vielen Fällen hilfreich. Und wem das immer noch nicht reicht, der informiert sich über die Facebook-Seite.

eismann_extras_400

Plus/Minus: Bestellprozess

Eine Bestellung bei eisman.de ist für Erstkunden etwas umständlich, denn die Produkte können nur anhand der Bestellnummern aus dem Katalog geordert werden. Die gewohnte Art, einen Artikel in den Warenkorb zu legen, ist nicht möglich. Der Kunde gibt seine Adressdaten etc. an und sendet die Bestellung ab. Ein Mitarbeiter setzt sich daraufhin zur Vereinbarung eines Termins mit dem Besteller in Verbindung. Der Bestellprozess für Bestandskunden konnte leider nicht getestet werden, da der Online-Zugang erst nach der ersten Lieferung freigeschaltet wird. Aus den Beschreibungen geht jedoch hervor, dass auch Stammkunden ihre Online-Bestellung möglichst sieben Tage vor dem nächsten vereinbarten Termin abgeben sollen.

Plus/Minus: Lieferung

Der große Vorteil bei der Bestellung bei eismann.de ist die individuelle Terminabsprache. Ist die erste Bestellung erfolgt, setzt sich das Lieferzentrum mit dem Kunden in Verbindung und spricht den Lieferzeitpunkt ab. Von da an werden regelmäßige Besuche vereinbart, der Kunde muss aber nicht jedes Mal etwas kaufen. Auch am Wochenende kommt der Eismann bei Bedarf vorbei. Für Kurzentschlossene ist der Service allerdings nichts, denn es kann bei der ersten Bestellung bis zu einer Woche dauern, bis die Ware geliefert wird. Der Mindestbestellwert liegt bei 12,00 Euro, bei geringeren Beträgen wird ein Zuschlag von 1,00 Euro erhoben. Ganz flächendeckend ist der Lieferservice nicht, einige Postleitzahlengebiete liegen derzeit noch außerhalb des Gebietes.

Plus/Minus: Kontakt

Die telefonische Kontaktaufnahme klappte schnell und reibungslos, die Erreichbarkeitszeiten sind ausreichend. Die Antwort war nett und kompetent. Per Mail dauerte es etwas länger. Nach etwas mehr als 24 Stunden war die Frage beantwortet, allerdings recht kurz und knapp. Außerdem wurde gleich nach den Kontaktdaten gefragt, um einen Termin zu vereinbaren.

Die Prüfkategorien

Zu beachten ist, dass hier lediglich eine Auswahl an Prüfkategorien in Textform online gestellt wird, als eine Art Zusammenfassung mit den wichtigsten Eindrücken, die für den User als erste Orientierung dienen soll. Die Benotung des Tests basiert auf einem umfassenden Testkatalog und einer einheitlichen Bewertungstabelle.

Fazit:

Bei eismann.de findet der Kunde ein sehr umfangreiches Angebot und viele zusätzliche Features. Als Bestellinstrument ist die Seite allerdings nur bedingt geeignet, da die Lieferung letztlich doch wieder nur zum vorher vereinbarten Termin erfolgt.

Testnote für eismann.de: 2,9 (befriedigend)

Zum Vergleichstest

  Eismann.de Testbericht  
       
     
  Internetauftritt 2,8 3-0  
  Leistung 3,1 2-5  
  Service 2,8 3-0  
     
12. August 2014

Schlagworte: ,

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung