Essen + Trinken

Wein-Shops im Vergleich

Im Test: Weine online kaufen

weinversender
Die getesteten Weinshops funktionieren alle gut und sind auf ihre Weise eine Empfehlung wert. Es kommt lediglich darauf an, was der Kunde sucht: Einfach nur eine große Auswahl? Oder eine individuelle Beratung? Markenweine, Kultweine, Raritäten oder eher die exklusiven Weine regionaler Winzer? Wer weiß, was er will und braucht, der wird ganz sicher in einem der Shops fündig.

 

 
         
  rindchen-testsieger-testsiegel

Mit viel Liebe zum Detail

Testsieger rindchen.de trägt die unverkennbare Handschrift eines bekennenden Weinliebhabers, der nicht mit Marken- und Kultprodukten handeln will, sondern in erster Linie einzigartige Weine kleinerer, regionaler Winzer empfiehlt.

 
 
 
  2. Platz 3. Platz 4. Platz  
  ps-wein-logo vinexus-logo hawesko-logo  
  zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter  
Getestet von Si

Wein muss den Gaumen kitzeln, er will in all seinen Facetten ertastet und geschmeckt werden. Fast alle Sinne sind daran beteiligt: So liebäugelt das Auge mit der Farbe des Weines so wie die Nase sein Aroma wahrnimmt. Selbst das Ohr ist beteiligt, schließlich klingen volle Weingläser ganz anders als leere… Es ist also eine schwere Aufgabe für jeden Weinhändler, der seine edlen Tropfen im Internet anbietet, diese so zu präsentieren, dass sich jeder Weinliebhaber angesprochen fühlt und auch ohne vorherige Verkostung beherzt zugreift.

Fakt ist: Alle von getestet.de unter die Lupe genommenen Online-Weinhändler beherrschen diese Kunst. Die einen bedienen den Genießer-Gaumen mit einer großen Auswahl an bekannten Marken und Kultweinen, die anderen präsentieren einmalige Weine regionaler Winzer und sorgen so für noch mehr Vielfalt auf dem großen Markt edler Tropfen. Und dann sind da noch jene Händler, die ihre Kunden gerne mitnehmen in die Welt des Wein, die ihr Wissen teilen, von ihren Reisen zu den Winzern erzählen, Messe-Neuheiten und prämierte Weine vorstellen und vieles mehr. Der irische Dichter und Weinfreund Oscar Wilde soll einmal gesagt haben: „Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.” Müsste er sich nun für einen unserer sechs Onlineshops entscheiden, es würde ihm mit Sicherheit schwer fallen.

Lassen wir daher mal die Fakten sprechen: Im Vergleichstest bewertet wurden die Shops in drei Kategorien: der jeweilige Internetauftritt in seiner Funktionstüchtigkeit und Bedienerfreundlichkeit mit einer Wertigkeit von 20 Prozent, die generelle Leistung zu 50 Prozent und der Service zu 30 Prozent. Berücksichtigt wurden die Shops rindchen.de, ps-wein.de, vinexus.de, hawesko.de, genussreich.de und weinunion.de.

In der Bilanz schneiden alle Portale mit „gut” ab und liegen in der Bewertung oft nur wenige Punkte auseinander. Damit gibt es keine Verlierer. Testsieger wird das individuell gestaltete und dadurch sehr unterhaltsame Weinkontor rindchen.de aus Bönningstedt in Schleswig-Holstein mit einer durchweg guten Leistung in allen Kategorien. Das in erster Linie auf die Vermarktung der Weine ausgerichtete Portal weinunion.de (Rheinland-Pfalz) landet zwar insgesamt auf Platz 6, wird aber dank bester Noten in den Fragen zur Auswahl und zum Versandkostenniveau zum Kategorie-Sieger im Preis-Leistungs-Bereich. In der Kategorie Internetauftritt siegt ps-wein.de, das Portal des Weinhandels Weisbrod & Bath aus Pirmasens (Rheinland-Pfalz). Sieger in der Kategorie Service ist vinexus.de, ein international tätiger Weinimporteur aus Langgöns (Hessen).

Platz 1: rindchen.de – Mit viel Liebe zum Detail

Testsieger rindchen.de trägt die unverkennbare Handschrift eines bekennenden Weinliebhabers, bei dem intensiv beworbene „Kultweine” keine Chance haben. Gerd Rindchen präsentiert lieber die einmaligen Produkte kleinerer, regionaler Winzer. Die Auswahl ist daher relativ klein, dafür aber auch sehr fein. Das Konzept findet Anerkennung: Das Weinkontor wurde auf der Berliner Messe Wein-Trophy 2010 als Importeur des Jahres und 2011 sowie 2012 als Fachhändler des Jahres ausgezeichnet. Im eigenen Blog informiert der Inhaber sehr unterhaltsam über seine Weinreisen, Messeteilnahmen, Auszeichnungen uvm. Die als pdf downloadbare und druckfertige Wein-Expertise ist vorbildlich gestaltet. Von der Bestellung bis zum Kundenservice funktioniert alles einwandfrei. Ein Manko sind die relativ hohen Versandkosten. Die Bewertung: Internetauftritt: Note 2,2 (Rang 3); Leistungs-Bereich: Note 2,1 (Rang 2); Service: Note 1,8 (Rang 2); Gesamt: Note 2,0 „gut” und Platz 1 -> Gesamttestsieger. -> rindchen.de

rindchen_start

Platz 2: ps-wein.de – Mit viel Freude am Genuss

Für einen relativ kleinen und inhabergeführten Weinhandel hat sich ps-wein.de ein beeindruckendes Online-Portal geschaffen, das insbesondere jene ansprechen dürfte, die sich für exklusive regionale Weingüter und ihre Winzer begeistern können. Auf den Verkauf von bekannten Marken- und Kultweinen wird weitgehend verzichtet, die Auswahl ist daher eher klein aber fein. Dabei ist die Suche nach bestimmten Weinen ausgesprochen komfortabel. Auch in anderen Punkten macht das Portal Lust auf mehr: unter anderem mit einem Wein-Menü-Berater, Wein-Aromen-Baukasten, Wein-Magazin und Wein-Blog. Ein Manko ist, dass das operative Geschäft fast ausschließlich vom Betreiber selbst erledigt wird. Das reduziert die Möglichkeiten, einen ordentlichen Kundendienst anzubieten. Die Bewertung: Internetauftritt: Note 1,8 (Rang 1, Kategoriesieger); Leistungs-Bereich: Note 2,5 (Rang 6); Service: Note 1,8 (Rang 3); Gesamt: Note 2,2 „gut” und Platz 2. -> ps-wein.de

pswein_start

Platz 3: vinexus.de – Mit dem Duft der großen weiten Welt

Mit fast 300.000 Flaschen auf Lager – 4000 Weine von mehr als 600 Weingütern aus 18 Ländern, darunter auch bekannte Marken – ist der international tätige Weinimporteur sicher einer der am besten bevorrateten Anbieter in diesem Test. Die Wein-Infothek informiert umfassend über Weinanbau, angesagte Weingüter, kultivierte Rebsorten uvm. Vinexus führt zwei eigene Wein-Blogs: für Kundenmeinungen www.w-wie-wein.de (Word-Press), für professionelle News und Tipps www.zum-wein.de. Für iPhone-User gibt es eine App, für Weinkeller-Besitzer downloadbare Expertisen mit allen wichtigen Infos über den Wein. Von der Bestellung bis zum Kundenservice funktioniert das Portal gut. Ein weiterer Pluspunkt sind die günstigen Versandkosten. Die Bewertung: Internetauftritt: Note 2,6 (Rang 5); Leistungs-Bereich: Note 2,3 (Rang 3); Service: Note 1,8 (Rang 1 – Kategoriesieger); Gesamt: Note 2,2 „gut” und Platz 3. -> vinexus.de

vinexus_start

Platz 4: hawesko.de – Mit Genuss und langjähriger Erfahrung

Das Hanseatische Wein- und Sekt-Kontor sieht sich als Marktführer in Europa mit über 1.000 ausgewählten Weinen und Sekten aus allen wichtigen Weinbauländern der Welt. Professionelle Einkäufer sorgen seit 45 Jahren für erstklassige Qualität. hawesko.de ist der einzige Shop im Test, der (kostenlos) einen Weinkatalog zur Verfügung stellt. Für Weinliebhaber gibt es Infos über die Geschichte und Bestandteile des Weins, über Kelterung, Reifung und Abfüllung, über Güteklassen, Anbauländer, die Arbeit im Weinberg, Weingesetze uvm. Die als pdf downloadbaren Produktbeschreibungen enthalten in aller Kürze die wichtigsten Infos. Für iPhone-User gibt es eine App. Die Pluspunkte dieses Shops liegen in der langjährigen Kompetenz und im Informationsgehalt der Seiten. Ein klares Manko sind die vergleichsweise hohen Versandkosten. Die Bewertung: Internetauftritt: Note 2,1 (Rang 2), Leistungs-Bereich: Note 2,3 (Rang 4), Service: Note 2,3 (Rang 5), Gesamt: Note 2,3 (gut) und Platz 4. -> hawesko.de

hawesko_start

Platz 5: genussreich.de – Mit Herz für Wein-Einsteiger

Der einfache und klare Aufbau des Online-Weinshops macht auch unerfahrenen Weinliebhabern Mut, sich mit der Materie Wein auseinanderzusetzen, und überfordert sie weder inhaltlich noch mit einer zu großen Auswahl. Verkauft werden ausschließlich „vorgekostete Weine, die den hohen Qualitätsansprüchen des Unternehmers gerecht werden”. Hilfreiche Tools wie der „Geschmacksfinder”, die „Aromabar” und ein Seminar runden das Angebot für Einsteiger ab. Mit dem zertifizierten Weinseminar können sich Weinliebhaber zu Hause zum „Weinexperten” ausbilden lassen. Wer alle 12 Folgen abonniert, zahlt dafür aber einen nicht unerheblichen Preis. Die Pluspunkte liegen in der schnellen Lieferung und in den vergleichsweise günstigen Versandkosten. Für Vielkäufer ist die relativ geringe Auswahl im Sortiment eher ein Manko. Die Bewertung: Internetauftritt: Note 2,3 (Rang 4), Leistungs-Bereich: Note 2,4 (Rang 5), Service: Note 2,2 (Rang 4), Gesamt: Note 2,3 (gut) und Platz 5. -> genussreich.de

genussreich_start

Platz 6: weinunion.de – Mit großer Auswahl an Markenweinen und Raritäten

Das Portal weinunion.de ist eine gute Adresse für Weinliebhaber, die sich im Reich der edlen Tropfen auskennen, keine großartige Beratung mehr erwarten, sondern genau wissen, was sie wollen: eine riesige Auswahl zu günstigen Preisen. Das Angebot umfasst mehr als 10.000 Weine – darunter auch sehr wertvolle Raritäten – sowie Accessoires. Die Suchfunktion und der Warenkorb sind verbesserungswürdig, es fehlen häufig Produktabbildungen und auch die Wein-Expertisen könnten besser sein. Der Kundendienst konnte im Test ebenfalls nicht hundertprozentig überzeugen. Deutlich wurde, dass es in diesem Shop vor allem um den Weinverkauf an sich geht, der Unterhaltungs- und Informationswert spielt keine Rolle. Die Bewertung: Internetauftritt: Note 3,1 (Rang 6), Leistungs-Bereich: Note 2,0 (Rang 1 – Kategoriesieger), Service: Note 3,0 (Rang 6), Gesamt: Note 2,6 (gut) und Platz 6. -> weinunion.de

weinunion_start

 

Fazit:

Dieser Vergleichstest dient als Orientierungshilfe für alle Freunde des edlen Tropfens. Die getesteten Weinshops funktionieren alle gut und sind auf ihre Weise eine Empfehlung wert. Es kommt lediglich  darauf an, was der Kunde sucht: Einfach nur eine große Auswahl? Oder eine individuelle Beratung? Markenweine, Kultweine, Raritäten oder eher die exklusiven Weine regionaler Winzer? Wer weiß, was er will und braucht, der wird ganz sicher in einem der Shops fündig und findet so vielleicht auch endlich DEN Weinhändler, der zu ihm passt.

 

 

    Internetauftritt (20%) Leistung (50%) Service (30%) Gesamtnote    
                     
  rindchen-logo 2,2 4-0 2,1 4-0 1,8 4-0 2,0
Testbericht
 
  ps-wein-logo 1,8 4-0 2,5 3-5 1,8 4-0 2,2
Testbericht
 
  vinexus-logo 2,6 3-5 2,3 3-5 1,8 4-0 2,2 
Testbericht
 
  hawesko-logo 2,1 4-0 2,3 3-5 2,3 3-5 2,3 
Testbericht
 
  genussreich-logo 2,3 3-5 2,4 3-5 2,2 4-0 2,3 
Testbericht
 
  weinunion-logo 3,1 2-5 2,0 4-0 3,0 3-0 2,5 
Testbericht
 
27. März 2012

Schlagworte:

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung