ebay Kleinanzeigen im Test

Der Testsieger punktet mit guter Leistung und einfacher Handhabung

 
  ebay Kleinanzeigen ist Testsieger mit der Note Gut (1,7) ebay-kleinanzeigen-logo

Waren kaufen oder verkaufen, tauschen oder verschenken: Bei der kleinen Schwester des großen Online-Auktionshauses ist alles möglich. Obwohl das Angebot an Tauschobjekten nur im Mittelfeld lag, tat sich der Testsieger durch klaren Seitenaufbau, einfache Handhabung sowie umfassende Filtermöglichkeiten hervor.
 

 

Getestet von KG

Klarer Seitenaufbau, verständliche Benutzerführung

online-tauschboersen_ebay-kleinanzeigen_aDie Gliederung der Startseite ist so, wie sie sein sollte: Stichwortsuche, Filterfunktion und Anzeigenerstellung oben, alphabetisch geordnete Anzeigenrubriken links und die neuesten Angebote in der Mitte. Alle „Formalien” sind erfüllt, lediglich die Über-uns-Seite ist in die Hilfeseiten integriert worden und nicht direkt von der Startseite aufrufbar. Über die Rubrik „Zu tauschen & verschenken” gelangt man zu den Tauschangeboten.

Das Angebot ist nicht üppig, die Auswahl dennoch vielfältig

Die Anzahl der Tauschobjekte beträgt nur 0,6 Prozent des gesamten Anzeigenaufkommens bei ebay-Kleinanzeigen und ist mit 7.000 nicht gerade üppig, wenn auch vielfältig: Vom Puzzle über den Rasenmäher bis zur Wohnzimmercouch ist alles geboten. Insgesamt landet ebay-Kleinanzeigen beim Punkt „Angebot” auf Platz drei.

Verfeinerte Suche, direkter Kontakt zum Anbieter

Innerhalb der Tauschrubrik ist eine Verfeinerung der Suche nach Stichworten, Bundesländern, Städten oder Postleitzahlen möglich. Bei Fragen zum Objekt kann der Anbieter direkt kontaktiert werden, eine vorherige Registrierung ist nicht notwendig. Auch der Tauschhandel selber kann ohne Anmeldung des Interessenten vonstatten gehen.

Anzeigen mit bis zu zwölf Bildern

Bis zu zwölf Bilder finden Platz in den Anzeigen, die schnell und kostenlos über eine Eingabemaske erstellt und hochgeladen werden. Dafür gab es volle Punktzahl.
online-tauschboersen_ebay-kleinanzeigen_b

Verlinkung mit Facebook, twitter, studiVZ

Wer möchte, kann sein Benutzerkonto mit Facebook verbinden. Dadurch haben User die Möglichkeit, mit einem Link ihr öffentliches Facebook-Profil in den Anzeigen zu präsentieren. Zudem werden neue Anzeigen gleichzeitig auf der Pinnwand in Facebook angezeigt. Verlinkungen mit Twitter oder studiVZ sind ebenfalls möglich.

Keine Bewertungsmöglichkeit

Transaktionen können, anders als bei den anderen Tauschbörsen, nicht bewertet werden, Anhaltspunkte über die Zuverlässigkeit und Seriosität des Anbieters gibt es nicht. Deshalb gab es für ebay-Kleinanzeigen hier Punktabzug.

Service ungenügend

Die meisten Punkte gingen ebay-Kleinanzeigen beim Service verloren: keine Hotline, kein telefonischer Support. Wer Fragen hat, muss sich durch die Hilfe-Seiten arbeiten oder per E-Mail anfragen. Die Antwortzeit lag mit 27 Stunden im Rahmen, die Antwort selber war ausführlich, so dass es zumindest hier noch Punkte gab.

Zum Vergleichstest

  ebay Kleinanzeigen – Testbericht  
       
     
  Gesamtnote 1,7  
  Internetauftritt 1,3   4-5  
  Leistung 1,3   4-5  
  Service 4,6   0-5  
     
7. September 2010

Schlagworte:

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung