Book-n-drive.de im Test

Top Webpräsenz

 
  book-n-drive Logo book-n-drive LogoWebsite und Kundensupport konnten im Test überzeugen. Bei den Leistungen im Bereich der Buchung, Tanken und Ausstattung muss man noch ein paar Abstriche hinnehmen. Die Auswahl an verschiedenen Automodellen ist allerdings sehr groß.

 
Getestet von Cg

Bereits seit 2000 ist book-n-drive auf dem Markt und verfügt über 206 Stationen in Darmstadt, Frankfurt/M., Mainz, Oberursel, Offenbach, Rüsselsheim und Wiesbaden. Gebucht kann ein Auto online, telefonisch oder über eine App.

Plus: Standort-Karte

Hier wird Usability großgeschrieben. Bei der Standort-Karte werden alle verfügbaren Autos angezeigt. Klickt man auf die Detailansicht, so wird die Adresse genau mitgeteilt sowie die Anzahl der PKWs und der Autotyp. Schließlich kann man die Buchung gleich vornehmen, dort werden weitere Einzelheiten zum Auto wie z.B. Ausstattung (Navigationsgerät etc.) angegeben.

Plus: Die Autos

Bei den PKWs hat man eine große Auswahl an 3-5 Türern, Automatik Autos und Mini-Transportern. Unter dem Punkt “Downloads” findet man noch mal eine Übersicht der Leihstationen und dessen PKWs. Auch bei der Tarifübersicht kann man sich die Autotypen ansehen.

Plus: Information

Die Website wirkt aufgeräumt und strukturiert. Neben einer Kurzanleitung werden auch Infovideos angeboten, um den Ablauf zu erklären. Diese sind besonders hilfreich vor der ersten Buchung. Besonders schön ist das PDF für Kundeninformationen, in dem der Ablauf der Anmeldung und Buchung sowie die wichtigsten Fragen enthalten sind. Das PDF kann man sich ausdrucken und hat somit die wichtigsten Telefonnummern und selbst die AGBs noch mal griffbereit. Leider fehlte auf der Startseite eine Liste der Städte, in denen das Carsharing angeboten wird; diese sieht man erst beim Auto-Finder oder bei der Unternehmensseite.

Plus: Kundenservice

Hier gab es kaum etwas zu bemängeln. Unsere Anfrage im Kontaktformular wurde innerhalb von zwei Stunden schnell und informativ beantwortet. Die Telefonhotline war zu Festnetzpreisen zu den auf der Kontakt-Seite angegebenen Zeiten zu erreichen und gab uns kompetente Antworten auf unser Anliegen. Angeboten wird auch ein Rückrufservice. Es gibt außerdem eine FAQ-Seite, bei der man seine Fragen entweder nach Themenbereich suchen oder die Suchfunktion verwenden kann. Lediglich einen Chat könnte man sich hier noch vorstellen, um den Service zu vervollständigen.

book-n-drive Rückrufservice

Plus/Minus: Preise

Im Preisvergleich einer einfachen Fahrt von 30 km in zwei Stunden ist Book-n-drive mit 16,10 € im mittleren Preissegment angesiedelt. Besonders hilfreich ist der Fahrtpreiskalkulator, bei dem man Stunden/Tage und die voraussichtlichen km angeben kann. Des Weiteren gibt es eine Übersicht der Zeit-und-km-Tarife sowie der Servicekosten. Im Vergleich zu den anderen Anbietern findet man hier aber nicht auf den ersten Blick Infos zu Stornierungen, Verlust der Karte oder Strafzettel-Bearbeitung. Eine ausführliche Kosten-Übersicht wäre da wünschenswert.

Plus/Minus: Ausstattung

Bei der Ausstattung hängt es davon ab, welcher Autotyp bei der gewünschten Leihstation zur Verfügung steht. Nicht jedes Auto hat ein Navigationsgerät oder eine Parkhilfe. Eine Klimaanlage soll aber laut Support fast jedes Auto haben und auch eine Kindersitzerhöhung.

Minus: Fahrservice

Die Autos sind an feste Leihstationen gebunden, Einwegfahrten können hier nicht vorgenommen werden. Spontane Buchungen sind möglich, aber es gibt eine Mindestnutzdauer von einer Stunde. Auch weitere Leistungen wie eine Gutschrift beim Tanken oder kostenloses Parken im Geschäftsgebiet werden bei book-n-drive nicht angeboten.

Die Prüfkategorien

Zu beachten ist, dass hier lediglich eine Auswahl an Prüfkategorien in Textform online gestellt wird, als eine Art Zusammenfassung mit den wichtigsten Eindrücken, die für den User als erste Orientierung dienen soll. Die Benotung des Tests basiert auf einem umfassenden Testkatalog und einer einheitlichen Bewertungstabelle.

Fazit:

Book-n-drive.de bietet eine hohe Usability auf der Website beispielsweise mit dem Tarifrechner und der interaktiven Standort-Karte. Ein gut aufgestellter Kundensupport per Mail und per Telefon konnte uns bei weiteren Fragen kompetent und schnell weiterhelfen. Die Preise sind akzeptabel, wenn man die große Auswahl an Automodellen bedenkt. Allerdings würde man sich dann auch mehr Leistungen, unter anderem beim Tanken und beim Fahrservice, wünschen.

Testnote für book-n-drive.de: 2,2 (gut)

Zum Vergleichstest

  Book-n-drive.de Testbericht  
       
     
  Gesamtnote 2,2  
  Internetauftritt 1,7 4-0  
  Leistung 2,6 3-5  
  Service 1,8 4-0  
     
17. September 2013

Schlagworte: ,

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung