Aponeo im Test

Testsieger mit teurem Treueprogramm

 
  aponeo-testsieger-testsiegel aponeo-logo

APONEO überzeugt durch günstige Medikamente, dem Internetauftritt und beim Service. Es gibt eine kostenlose Hotline, zuverlässige Tipps zum Thema Gesundheit und auch beim Datenschutz leistet sich APONEO keine Fehler. Nur das Treueprogramm ist etwas sinnlos.
 

 

Getestet von SvHi

Der erste Eindruck des Internetauftritts der Online-Apotheke APONEO täuscht. Zwar etwas altbacken im Design und unspektakulär in der blauen Farbgebung entspricht der Anbieter in allen Punkten den modernen Standards bei Internetbestellungen. Komfort, Sicherheit und Preise sind sehr kundenfreundlich.

aponeo-screenshot1Teure Treue

 

Das Siegertreppchen hat sich APONEO verdient, aber es gibt auch Kritik: Der eigene YouTube-Kanal zum Thema Gesundheit klingt wie eine gute Idee, ist es aber nicht. Klickt man sich durch die Videos, entpuppt sich das Angebot schnell als Abspielstation für Werbefilmchen der Pharmaindustrie. Derartige „Gesundheitstipps” sind kaum hilfreich und wie die Abrufzahlen belegen, interessiert es wohl auch niemanden (nur 3.231 Videoaufrufe in über zwei Jahren).

Auch das APONEO-Treuesystem lohnt sich für die Kunden nicht wirklich. Es gibt zwanzig Treuepunkte für eine Erstbestellung und pro Euro Bestellwert jeweils noch einen Treuepunkt. Wenn für einen Taschenspiegel im Wert von 7,99 € satte 750 Treuepunkte erkauft werden müssen, stellt sich die Frage nach dem Sinn des Programms. Ein Marketing-Gag, mehr nicht – da die Teilnahme jedoch völlig unverbindlich ist, wird das Testergebnis davon nicht beeinflusst.

Sicherster Anbieter

APONEO bietet einen guten Rundum-Service bei der Bestellung von Medikamenten. Neben dem gesuchten Produkt werden Preisvarianten angezeigt, die unterschiedlichen Kategorien sind logisch aufgebaut („Wellness & Reise”, „Körperpflege & Kosmetik” etc.). Der Bestellvorgang ist kundenfreundlich gelöst.

Den Titel „Testsieger” verdankt APONEO auch vielen kleinen Extras. Neben dem Kerngeschäft mit allen in einer Apotheke üblicherweise erhältlichen Produkten gibt es eine kostenfreie  Hotline, einen gut gefüllten Download-Bereich rund um das Thema Gesundheit und unterhaltsame Abwechslung in Form von kleinen Spielen und Rätseln.

Erwähnung verdient, dass APONEO als einziger Anbieter das von uns gewählte Passwort zur Bestellung als „unsicher” erkannt hat. Bei allen anderen Apotheken konnten wir mit unserem sehr einfachen Passwort problemlos bestellen.

Aufrichtige Kommunikation

 

Ein weiteres Plus in Sachen Kundenfreundlichkeit ist, dass im Service-Teil von APONEO auch kritische Stimmen zu Wort kommen. Ausführliche Informationen rund ums Thema Gesundheit verweisen auch auf Risiken, Missbrauch und warnen vor zu teuren Produkten. Diese Offenheit wird mit der Bestnote im Bereich „Service und Kommunikation” belohnt.

Preisvergleich und Bestellung

Neben dem Mitanbieter DocMorris verweist nur APONEO auf Preisersparnisse für Privatpatienten, die in der Online-Apotheke ihr Rezept einlösen wollen. Für Privatpatienten bietet APONEO Einsparungsmöglichkeiten von bis zu  über fünfzig Prozent.

Unter einem Bestellwert von 50 Euro berechnet APONEO die Versandkosten mit 3,95 Euro. So kostet die Packung Asprin Complex 5,69 Euro, was eine Rechnung von letztlich 9,64 Euro bedeutet. Für kleinere Bestellungen ist also die Konkurrenz günstiger. Ab einem Wert von 50 Euro entfallen bei APONEO die Versandkosten. Den Preis der Medikamente und der rezeptfreien Produkte ohne Versandkosten betrachtet, ist APONEO einer der günstigsten Anbieter.

Unsere Testbestellung Aspirin Complex wurde innerhalb von zwei Tagen geliefert. Im Paket lag neben zusätzlichen Informationen und Magazinen noch ein Geschenk. Alles verlief tadellos.

Fazit

Kostenfreie Hotline, hohe Sicherheitsstandards, schneller Service und ausführliche Informationen – APONEO überzeugt. Von einer guten Suchfunktion bis hin zu günstigen Preisen, es gab kaum Kritikpunkte.

Zum Vergleichstest

  Aponeo – Testbericht  
       
     
  Gesamtnote 1,5  
  Internetauftritt 1,3   4-5  
  Service 1,3   4-5  
  Preise 1,8   4-0  
     
9. November 2010

Schlagworte:

     
     
 
  1. Eugen Werner sagt:

    Vielen dank für gut recherchierten Bericht.

  2. Diotima sagt:

    Ich bin schon sehr lange und zufriedener Kunde bei Aponeo, und nichts zwingt mich, dass ich einen Spiegel oder anderen Firlefanz als Prämie für meine Treuepunkte wähle. Es geht auch als geltwerter Gutschein
    Das Treuesystem ist nicht anderswertig als das bei der Apotheke vor Ort. Im Gegenteil.
    Was mich etwas stört, sind die spärliche Auswahlfunktion, und die Voreinstellungen, wie “keine Reimporte” . Die Anzeige der gewählten Produktklasse könnte verbessert werden, und die Informationen um Medikamente sind sehr lückenhaft.
    Die Apotheke ist enorm flink, und meistens habe ich die Sendung schon am nächsten Tag. Bruchsicher verpackt und alles Orginalware.

  3. Edgar Seifert sagt:

    Ich bin mit Bestellungen und Lieferungen sehr zufrieden

 

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung