Freizeit + Reisen

Partnervermittlungen für Homosexuelle im Vergleich

Gay-Partnerverrmittlungen

Homosexuell und leider allein? Gerade für Schwule und Lesben, die nicht länger Single bleiben wollen, ist die Suche nach dem passenden Partner oft nicht einfach. Abhilfe schaffen hier Partnervermittlungen, die nun auch den Markt der gleichgeschlechtlichen Partnersuche für sich entdeckt haben. Während die einen Anbieter gleich spezialisierte Gay-Portale bieten, stellen die anderen Anbieter wenigstens in ihrem allgemeinen Partnerportal eine Gay-Suche zur Verfügung.

Gleich zum Testsiegerbericht

  Gay-Parship Testsiegel

Platz 1: Gay.parship.de – Gleichgeschlechtliche Partnersuche

Gay.parship.de setzt sich mit knappem Vorsprung an die Spitze. Das Gay-Partnerportal punktet vor allem mit guten Werten rund um die Partnersuche und vielen Informationen zum Thema Liebe und Sexualität.

 
Weiter zum Testsieger
 
 
  Anbieter Internetauftritt (40%) Preis/Leistung (40%) Service (20%) Gesamtnote Link  
                 
  1 gayParship Logo 1,2
5-01
375 Punkte
2,6
3-5
250 Punkte
2,7
3-0
132 Punkte
2,1
Testbericht
757 Punkte
 
  2 ElitePartner Logo 1,3
4-5
365 Punkte
2,6
3-5
249 Punkte
3,0
3-0
120 Punkte
2,2
Testbericht
734 Punkte
 
  3 eDarling Logo 1,5
4-5
353 Punkte
2,9
3-0
222 Punkte
2,1
4-0
155 Punkte
2,2
Testbericht
730 Punkte
 
  4 Lovepoint Logo 2,5
3-5
258 Punkte
2,3
3-5
282 Punkte
3,6
1-5
93 Punkte
2,6
Testbericht
633 Punkte
 
  5 Parwise Logo 2,0
4-0
307 Punkte
2,8
3-0
232 Punkte
4,5
0-5
60 Punkte
2,8
Testbericht
599 Punkte
 
  6 Gleichklang Logo 2,5
3-5
260 Punkte
3,0
3-0
216 Punkte
4,2
1-0
72 Punkte
3,0
Testbericht
548 Punkte
 
Getestet von SP

Viele Menschen leben derzeit in Deutschland allein, möchten diesen Zustand aber gern ändern. Also nichts wie raus aus dem Haus, rein in die Partynächte und nach dem oder der Richtigen Ausschau halten! Diese Methode ist auf Dauer ziemlich mühsam und nicht unbedingt Erfolg versprechend. Denn wer weiß schon, ob das Gegenüber überhaupt Single ist? Ob er oder sie überhaupt bereit ist für eine neue Beziehung? Bei Schwulen und Lesben kommt noch ein weiteres Problem hinzu: Werden die Kontakte nicht gerade in speziellen Schwulen- oder Lesbentreffs gesucht, ist ja zunächst noch nicht einmal die sexuelle Orientierung des anderen klar. Was liegt also näher, als die Suche in professionelle Hände zu legen und sich in einer Gay-Partnervermittlung im Internet umzusehen? Im Unterschied zu Singlebörsen, bei denen der Schwerpunkt eher auf Flirts und lockeren Kontakten liegt, verstehen sich Partnerbörsen als Vermittler für langfristige Beziehungen.

In diesem Test haben wir sechs Anbieter ins Rennen geschickt, die entweder gleich ein eigenes Gay-Partnerportal anbieten oder zumindest bei der Eingabe der persönlichen Daten die Sexualität berücksichtigen und entsprechende Partnervorschläge durch das System ausspielen können. Zu den spezialisierten Gay-Partnervermittlungen gehören gay.parship.de und gaydarling.de. Das Portal gleichklang.de kann der Gruppe noch zugeordnet werden, da es sich besonders auf andere Lebensweisen spezialisiert hat. Bei elitepartner.de, lovepoint.de und parwise.de wird bei der Anmeldung ermöglicht, auch die Sexualität und das Geschlecht des gewünschten Partners auszuwählen. Das System ist dann so ausgerichtet, dass nur die gewünschten Partnervorschläge ausgespielt werden. Die Rangfolge der Teilnehmer orientiert sich dabei an der Usability und den Leistungen des Portals und berücksichtigt dann im zweiten Schritt, inwiefern Homosexuelle hier auch erfolgreich auf Partnersuche gehen können. Gewonnen hat gay.parship.de, weil das Portal nicht nur eine gute Usability bietet, sondern sich auch speziell für die Zielgruppe des Testthemas eignet.

Schwerpunkt der Bewertung

Die Auswahl der Partnervermittlungen resultiert zum einen aus der Suchmaschinenrecherche, mit deren Hilfe die prominenten Akteure der Branche ermittelt werden. Zum anderen werden Verbraucherwünsche und Empfehlungen anderer Bewertungsportale berücksichtigt.

Bewertet wurden unter anderem die Nutzerfreundlichkeit der Portale, die Informationsgestaltung und die Sicherheit. Die Gewichtung dabei erfolgte mit 40 Prozent für den Internetauftritt. Weitere 40 Prozent werden für die Funktionen des Basis-Accounts sowie die Preise des Premium-Accounts und die Anmeldeabwicklung gewertet. Mit 20 Prozent fließt der Kundenservice mit in die Bewertung ein, dazu zählen Erreichbarkeit, Antwortzeit auf Anfragen und die Online-Hilfe. Die Testergebnisse wurden im Zeitraum vom 04.01.2014 bis 19.01.2014 ermittelt.

Partnervermittlungen speziell für die gleichgeschlechtliche Suche

Gay.parship.de – Erfolgsgarantie für die gleichgeschlechtliche Suche

Gay.parship.de gehört zu parship.de und richtet sich speziell an homosexuelle Partnersuchende. Nach der Anmeldung erhält das neue Mitglied unmittelbar die ersten Partnervorschläge, die übersichtlich aufbereitet sind und viele Informationen bieten. Auf den ersten Blick ist der Übereinstimmungs-Index ersichtlich, der aus der Beantwortung des Fragebogens berechnet wurde. Die Partnersuche kann nach diversen Kriterien eingegrenzt werden. Für Premium-Mitglieder gibt es sogar eine Kontaktgarantie. Außerdem bietet gay.parship.de eine Fülle von Informationen rund um Liebe und Partnerschaft. Auch eine App für die mobile Nutzung fehlt hier nicht. Der Mailsupport klappte reibungslos, telefonisch wird leider nur eine teure 0900-Nummer für wenige Stunden in der Woche freigeschaltet und das nur für ein Coaching und keine Neukundenberatung zum Portal. Preislich liegt gay.parship.de eher am oberen Ende der Skala.
Gay.parship.de erreicht eine Durchschnittsnote von 2,1 und die Beurteilung “gut”. -> Hier zum Testbericht

gayparship Startseite

Gaydarling.de – Gutes Angebot, guter Preis

Gaydarling.de ist der Ableger für Homosexuelle der bekannten Partnerbörse eDarling.de. Hier finden Schwule und Lesben eine große Gemeinschaft Gleichgesinnter und erhalten die Partnervorschläge auf Grundlage des ausgefüllten Fragebogens. Auf den zweiten Blick wird ersichtlich, dass es zwar eine Gay-Landingpage mit eigener Anmeldung gibt, die weiterführenden Informationen jedoch zum größten Teil auf das allgemeine Portal verweisen. Der Preis liegt im mittleren Bereich, dafür erhält der Nutzer aber auch noch einigen Lesestoff mit Tipps rund um Partnerschaft, Sexualität und Familie. Prima klappte auch die Kontaktaufnahme: Sowohl per Mail als auch per Telefon gab es innerhalb kürzester Zeit kompetente Antworten.
Gaydarling.de erreicht eine Durchschnittsnote von 2,2 und die Beurteilung “gut”. -> Hier zum Testbericht

Gaydarling Startseite

Gleichklang.de – Die Seite für außergewöhnliche Menschen

Nicht nur Schwule und Lesben finden bei gleichklang.de ihr Deckelchen. Die Seite richtet sich an alle Menschen, die sich sexuell, körperlich oder aufgrund ihrer Einstellungen von anderen unterscheiden. Um Mitglied zu werden, muss der Nutzer einen sehr umfangreichen Fragenkatalog beantworten, der detaillierte Fragen zu Charakterzügen, Einstellungen und Hobbys enthält. Dies schlägt sich auch in den Partnervorschlägen nieder, die allerhand Informationen zu diesen Punkten enthalten. Eine kostenlose Mitgliedschaft ist hier nicht möglich, dafür ist der Preis jedoch sehr niedrig. Der Kontakt zwischen Portalbetreibern und den Mitgliedern ist gleichklang.de aber offensichtlich nicht so wichtig: Gleich zwei Mails blieben unbeantwortet, auch die telefonische Kontaktaufnahme scheiterte.
Gleichklang.de erreicht eine Durchschnittsnote von 3,0 und die Beurteilung “befriedigend”. -> Hier zum Testbericht

Gleichklang Startseite

Partnervermittlungen mit der Möglichkeit einer gleichgeschlechtlichen Suche

Elitepartner.de – Viel Service für mobile Nutzer

Bei elitepartner.de handelt es sich um eine Partnerbörse, die sich nicht speziell an Gays, sondern an alle Partnersuchenden richtet. Dennoch sind hier auch Homosexuelle angemeldet, so dass ausreichend Partnervorschläge gemacht werden können. Kontakte werden für zahlende Mitglieder garantiert. Spaß macht bei elitepartner.de auch der Fragebogen, der mit vielen Bildern und Icons versehen ist. Besonderen Service bietet elitepartner.de all denen, die von unterwegs mailen und flirten möchten: Apps fürs iPhone, Android und Blackberry stehen zur Verfügung, auch die Seite selbst ist für mobile Geräte optimiert. Mit dem Kontakt zum Anbieter klappte es leider nur mäßig: Die Mail wurde nach knapp 48 Stunden beantwortet, eine Nummer für telefonische Anfragen gibt es leider nicht.
Elitepartner.de erreicht eine Durchschnittsnote von 2,2 und die Beurteilung “gut”. -> Hier zum Testbericht

Elitepartner Startseite

Lovepoint.de – Leider ohne Partnervorschläge

Obwohl es bei lovepoint.de möglich ist, sich als Interessent anzumelden mit dem Wunsch nach einer gleichgeschlechtlichen Partnersuche, erhält man als Mitglied dann leider keine Vorschläge. Auf Nachfrage wurde mitgeteilt, dass bei lovepoint.de bisher zu wenige Homosexuelle angemeldet sind und daher keine Partnervorschläge gemacht werden können. Das System des Portals funktioniert sonst wie bei den anderen Partnervermittlungen auch, bietet zudem aber die Möglichkeit, nach Erotikabenteuern zu suchen. Punkten kann lovepoint durch die automatisch auslaufende Mitgliedschaft ohne extra Kündigung. Der Grundstock eines guten Partnervermittlungsportals ist vorhanden, jetzt fehlen nur noch ausreichend homosexuelle Mitglieder.
Lovepoint.de erreicht eine Durchschnittsnote von 2,6 und die Beurteilung “befriedigend”. -> Hier zum Testbericht

Lovepoint Startseite

Parwise.de – Partnervorschläge leider nicht eingrenzbar

Auch parwise.de ist keine reine Gay-Partnervermittlung, sondern richtet sich an alle Menschen, die einen Lebensgefährten suchen. Die Partnervorschläge sind ansprechend präsentiert und zeigen die Übereinstimmung in einzelnen Eigenschaften an. Bei Interesse ist es möglich, dem anderen als erste Sympathiebekundung ein „Lächeln“ zu senden. Leider kann die Partnersuche nicht eingegrenzt werden, so dass die anderen Mitglieder mitunter sehr weit weg wohnen oder in anderen Kriterien nicht zu den eigenen Ansprüchen passen. Eine Kontaktgarantie gibt es bei diesem Anbieter nicht. Leider war es auch nicht möglich, Kontakt zu den Betreibern aufzunehmen. Die per Mail gestellte Frage blieb unbeantwortet, einen Telefonsupport suchten wir vergeblich.
Parwise.de erreicht eine Durchschnittsnote von 2,8 und die Beurteilung “befriedigend”. -> Hier zum Testbericht

Parwise Startseite

Fazit

Die Partnersuche per Internet ist eine gute und seriöse Art, den passenden Lebensgefährten zu finden. Egal, ob es sich um eine spezialisierte Gay-Seite handelt oder um eine allgemeine Partnervermittlung: Es werden gute und passende Vorschläge unterbreitet. Lediglich in einem Fall klappte dies nicht. Die Unterschiede liegen bei den Anbietern oft in Details wie der Suchfunktion oder zusätzlichen Angeboten wie Magazinen oder Apps. Auch preislich gibt es deutliche Unterschiede. Ratsam ist zunächst einen kostenfreien Testaccount bei den Portalen einzurichten, um zu prüfen, wie viele Partnervorschläge man in seiner Region erhält. Erst dann kann man abwägen, ob hier eine kostenpflichtige Mitgliedschaft Sinn ergibt.

28. Januar 2014

Schlagworte: ,

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung