Kautionsfrei.de im Einzeltest

Ohne Kostenrisiko zum Schadensersatz

 
 

Verbraucherritter.de

Verbraucherritter.deDas Portal hilft Ihnen, ohne Kostenrisiko Ihre Rechte einzufordern und unterstützt Sie bei Verfahren im Abgasskandal. In unserem Test schneidet der Anbieter gut ab.

 
Getestet von Cw

Verbraucherritter.de ist ein Service-Angebot des Verbraucherschutz-Unternehmens European Consumer Rights GmbH (www.european-consumer-rights.com). Das Online-Portal richtet sich an Dieselfahrer in Deutschland und Österreich. Es informiert über den VW-Abgasskandal und bietet Nutzer ein umfassendes und innovatives Service-Angebot. Mithilfe eines online-basierten Schnelltests erhalten Dieselbesitzer eine vorläufige Einschätzung zu Umfang und Chancen einer möglichen Schadensersatz-Zahlungen durch ihren Automobilhersteller. Und dieser Service ist für Verbraucher kostenlos und unverbindlich.

Sollte der Nutzer nach dieser Experten-Einschätzung gute Chancen auf Schadensersatz haben, bieten die erfahrenen Experten die kostenlose Vermittlung spezialisierter, seriöser Partnerkanzleien an. Gemeinsam mit ihren erfahrenen Partneranwälten machen sie dann die Ansprüche für den Betroffenen geltend – und das ganz ohne Kostenrisiko. Denn entweder übernimmt die Rechtsschutzversicherung des Verbrauchers die Anwalts- und Gerichtskosten oder die Partnerkanzlei wird auf Basis eines Erfolgshonorars tätig.


Fazit Internetauftritt

Auf ihrer Internetseite (www.verbraucherritter.de) erläutern die Verbraucherritter die weitreichenden Folgen des VW-Abgasskandals für betroffene Dieselfahrer: Fahrverbote, drastische Wertverluste und mögliche Folgeschäden durch das Software-Update.

Der sehr intuitive Schnelltest zur Prüfung möglicher Schadensersatz-Ansprüche ist einfach aufgebaut. Nach wenigen Klicks und Angaben zum Fahrzeug erhalten die Nutzer eine vorläufige Einschätzung der Verbraucherschutz-Experte.

Wir haben verschiedene Szenarien getestet – von BMW bis VW – und wurden stets sehr gut über Chancen eines weiteren Vorgehens und eventuelle Risiken aufgeklärt. In Fällen, bei denen aktuell noch die juristische Grundlage für ein weiteres Vorgehen fehlt, bietet das Unternehmen einen kostenlosen Informationsservice per E-Mail an, falls sich etwas an der individuellen Sachlage des Betroffenen ändert.

Kommen die Verbraucherritter-Experten zu dem Schluss, dass die Chancen eines juristischen Vorgehens gut sind, steht es dem Nutzer frei, seine Kontaktdaten zu hinterlassen. Für Nutzer, die eine kostenlose Erstberatung wünschen, gibt es zudem die Möglichkeit, sich für einen kostenlosen, telefonischen VIP-Service anzumelden. Hier wird man von Seiten der Verbraucherschutz-Experten via WhatsApp oder Telefon im angegebenen Zeitfenster (vormittags, nachmittags oder am Wochenende) kontaktiert.

Alle Daten werden verschlüsselt übertragen. Die Navigation auf der Seite könnte lediglich durch eine Suchfunktion optimiert werden.


Fazit Leistung

Das Leistungspaket von Verbraucherritter.de ist klar definiert und richtet sich an Geschädigte des VW-Abgasskandals. Aber auch Autobesitzer anderer Hersteller können sich auf der Seite umfassend über ihre Rechtsansprüche informieren.

Mit seinem Service-Angebot haben die Verbraucherritter es geschafft, geschädigten Dieselfahrern einen einfachen Weg zu ihrem Recht zu ermöglichen – ohne Bürokratie und ohne Kosten.

Überzeugt hat die getestet.de-Redaktion, dass für User bei einem Vorgehen gegen seinen Automobilhersteller kein Kostenrisiko besteht. Bei Schadensersatz-Anspruch greift die Rechtsschutzversicherung oder es werden im Erfolgsfall maximal 30 Prozent der Schadensersatz-Zahlung (zzgl. MwSt.) für die Leistung der Partneranwälte und Gerichtskosten berechnet.


Fazit Service

Die Telefonnummer des Service-Centers ist auf der Seite im Impressum leicht zu finden. Abgerechnet wird über eine reguläre Festnetznummer – ohne versteckte Kosten – bei diesem durchweg kostenfreien Angebot. Wir wurden bei unserem Testanruf auch direkt durchgestellt ohne jegliche Verzögerung. Unser Anliegen konnte sofort und kompetent geklärt werden. Darüber hinaus hat uns der Service-Mitarbeiter hervorragend beraten und uns über weitere Schritte aufgeklärt. Ein großes Plus, das für seriöse Unternehmen selbstverständlich sein sollte, aber bei anderen Service-Anbietern selten zu finden ist.

Darüber hinaus kann man sich als Seitenbesucher über aktuelle Verbraucher-News, User-Bewertungen, Philosophie und Erfolge des Unternehmens informieren. Die Seite ist zudem als mobile Version für alle Smartphones und Tablets verfügbar. In den FAQs werden die häufigsten Fragen der User schnell und verständlich beantwortet.

 Ein sehr guter Facebook-Auftritt mit relevanten und regelmäßigen News zu aktuellen Entwicklungen runden das Servicepaket der Seite ab.

Fazit

Verbraucherritter.de bietet einen kompetenten, umfassenden und verlässlichen Service für Dieselfahrer in Deutschland und Österreich. Besonders überzeugt hat uns die intuitive Benutzerführung und die einfache, unverbindliche und kostenfreie Bewertung möglicher Schadensersatz-Ansprüche im Abgasskandal. Der gute Internetauftritt, der seriöse und kompetente Service und das überdurchschnittliche Leistungspaket haben uns überzeugt. Wir gratulieren dem Team von Verbraucherritter.de zu ihrer Note 1,6 (Gut).

Testnote für verbraucherritter.de: 1,6 (gut)

  Verbraucherritter.de Testbericht  
       
     
  Internetauftritt 1,6 4-5  
  Leistung 1,0 4-0  
  Service 2,9 4-0  
     

 

 

2. Juli 2018

Schlagworte: , , ,

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Getestet.de Newsletter Anmeldung