Obst.de im Test

Obstboxen für jeden Anlass

 
  Obst.de Testsiegel

Obst.de - LogoObst.de hat den Test mit guten Noten in den Bereichen Internetauftritt und Leistung abgeschnitten. Im Service gibt es ein paar Punkte, die aufgebessert werden könnten.

 
Getestet von Nv, Sl

Moin, moin – auch schon wach? So heißt der Weckruf von Obst.de. Der Online-Versender von Obstboxen wird in Berlin betrieben und bietet diverse Obst-Themenboxen an.

Obst.de

 

Fazit Internetauftritt

Die Internetseite von obst.de ist schön und übersichtlich aufgebaut. Im Header findet der Kunde den Log-in-Bereich und eine Suchfunktion. Die Servicenummer sticht Besucher der Seite direkt ins Auge, da sie groß und prominent eingebunden ist. Die Navigation im linken Bereich der Seite bietet eine schöne Übersicht des Sortiments.

Es gibt zwar keine „Über-uns-Seite“, doch stellt der Anbieter sein Konzept mit einem informativen Video vor. Alle auf der Seite übertragenen Daten werden verschlüsselt. Die Datenschutzhinweise und das Impressum sind gemäß den gesetzlichen Angaben eingebunden.

Schön finden wir die Informationen auf den Produktseiten. Die Obstboxen werden mit verschieden Bildern gut visuell dargestellt und durch die detaillierte Auflistung des Inhalts erhält man einen sehr guten Eindruck über die Boxen. Die Preise sind direkt neben den Produkten aufgelistet und es ist wird deutlich, dass der Versand kostenfrei ist. Im Kundenkonto Bereich erhält der User Informationen über die Bestellhistorie. Die persönlichen Daten und Passwörter sind leicht einseh- und änderbar. Leider können Kunden keine eigenen Bewertungen abgeben und die Möglichkeit das Kundenkonto selbstständig zu löschen besteht auch leider nicht.

Für seinen Internetauftritt erhält obst.de die Note 2,1 (Gut).

 

Fazit Leistung

Obst.de bietet Obstboxen für Privat- und Businesskunden. Die Übersicht der Themenboxen hat uns beindruckt, da eine große Vielfalt angeboten wird. Themen zu Anlässen wie beispielsweise Muttertag, Gute Besserung oder Dankeschön stehen den Kunden zur Verfügung. Kunden können keine Geschenkgutscheine bestellen und weiterverschenken. Es gibt Aktionen für Bestandkunden - diese bekommen Rabattgutscheine per Mail zu gesendet.

Der Bestellprozess verlief problemlos, es ist nicht zwingend notwendig sich ein Kundenkonto zu erstellen. Obst.de bietet auch die Bestellung „als Gast“, ohne Registrierung an. Die einzelnen Bestellschritte sind deutlich gekennzeichnet. Die Plausibilitätsprüfung funktionierte nicht einwandfrei, zwar wurde eine fehlerhafte E-Mail-Adresse erkannt, aber eine 3-stellige Postleitzahl ging durch. Die Obstboxen von obst.de werden alle versandkostenfrei mit DHL geliefert. Die Auslieferung ist bundesweit möglich. Kunden haben bei der Bestellung die Möglichkeit einen Liefertermin frei zu wählen.

Schön sind die angegebenen Lagertipps auf der Seite. Hier erhält der Kunde einige Informationen, welche Obst- und Gemüsesorten im Kühlschrank gelagert werden sollten und welche keine Kälte vertragen.

 

Fazit Service

Die Hotline von obst.de befindet sich prominent auf der Startseite. Informationen zur Erreichbarkeit sind nicht angegeben. Der Testanruf von unserer Redaktion wurde schnell und kompetent beantwortet.

Im Footer sind die schriftlichen Kontaktmöglichkeiten verlinkt. Es gibt ein Kontaktformular und eine E-Mail-Adresse. Leider wurde unsere Mail auch nach sieben Tagen noch nicht beantwortet. Hier sind ein paar Punkte auf der Strecke geblieben. Hilfreich dagegen waren die FAQs auf der Seite.

Eine Verlinkung zu der Facebook-Seite von obst.de steht zur Verfügung. Der Facebook-Auftritt ist aktuell und wird regelmäßig gepflegt.

 

Fazit

Obst.de hat es geschafft die meisten Punkte in unserem Vergleichstest zu erreichen. Die vielen Themen-Boxen haben uns überzeugt, aber auch im Internetauftritt konnte obst.de eine gute Note erreichen. Wir gratulieren obst.de den Sieg!

Testnote für obst.de: 2,4 (gut)

Zum Vergleichstest

 Obst.de Testbericht 
       
     
  Internetauftritt 2,1 4-0  
  Leistung 2,2 3-5  
  Service 3,6 3-0  
     
     
     
 

Obstline.de im Test

Überzeugender Internetauftritt, Schwächen im Service

 
  Obstline.de Testsiegel

Obstline.de - LogoObstline.com ist Kategoriesieger im Internetauftritt und überzeugt mit einer übersichtlichen Seite. Auch im Bereich der Leistung gibt es nur wenige Kritikpunkte. Im Service schwächelt obstline.com jedoch.

 
Getestet von Nv, Sl

Der Lieferservice obstline.com hat sich seit 2007 darauf spezialisiert, frisches Obst und Gemüse bequem an Firmen zu liefern. Seit 2013 wird das Angebot durch Präsentkörbe ergänzt. Das Unternehmen hat seinen Sitz im schleswig-holsteinischen Kaltenkirchen.

Obstline Startseite

 

Fazit Internetauftritt

Das Layout von obstline.com ist sehr ansprechend und modern gestaltet. Auf der „Über uns“-Seite erfährt der Kunde von der Philosophie und dem Angebot des Unternehmens. Im übersichtlichen Footer sind alle relevanten Informationen zum Datenschutz sowie die AGB und das Impressum verlinkt. Diese entsprechen den gängigen, rechtlichen Anforderungen.

Jedes Produkt ist mit großen Bildern dargestellt und ausführlich beschrieben. Der Kunde kann den Lieferrhythmus, den Wochentag der Lieferung und die Menge auswählen. Bei einer Basic Probebox kann beispielsweise zwischen einer Obstmenge von 3 und 10 kg gewählt werden. Die einzelnen Obstsorten können dort nicht explizit ausgewählt werden, jedoch werden hier vier bis fünf verschiedene Sorten versprochen. Exotischere Obstsorten und eine größere Auswahl werden zum Beispiel mit der Premium XL Box geboten. Sollten Fragen zu einem Produkt bestehen, kann ein direkt beim Produkt angezeigter Fragenlink genutzt werden.

Das persönliche Kundenkonto ist leicht einsehbar und Daten können nach Belieben geädert werden. Positiv ist auch, dass sämtliche Daten per SSL-Verschlüsselung übertragen werden. Im Internetauftritt kann obstline.com vollends überzeugen und geht somit als klarer Kategoriesieger hervor.

 

Fazit Leistung

In der Top-Navigation kann der Kunde auswählen, ob er Obst für den Arbeitsplatz oder ein Geschenk bestellen möchte. Hier gibt es auch eine große Auswahl an Themenboxen, wie zum Beispiel den Detox-Korb. Bei den Geschenken können je nach Produkt zudem noch eine Grußkarte oder sogar Schokolade dazu bestellt werden.

Der Bestellvorgang läuft selbsterklärend ab. Leider fallen grundsätzlich immer Versandkosten an, die nicht ab einem bestimmten Bestellwert entfallen. Praktisch ist, dass es die Möglichkeit gibt, den Expressversand zu wählen. Die Obstkörbe können deutschlandweit bestellt werden.

Wünschenswert wäre, wenn obstline.com seinen Kunden Informationen zur empfohlenen Lagerung der Obstkörbe bereitstellen könnte. Leider erfährt der Kunde auch nicht, aus welchen Regionen das Obst bezogen wird.

Insgesamt konnte sich obstline.com trotz der guten 2,6 in der Kategorie Leistung nur den vierten Platz sichern.

 

Fazit Service

Im Service schneidet obstline.com leider nur mit einer 4,8 ab. Dies liegt vor allem daran, dass wir auch nach mehreren Tagen leider keine Antwort auf unsere Mailanfrage erhalten haben.

Telefonisch ist der Kundenservice von obstline.com an fünf Tagen zu je sechs Stunden erreichbar. Hier konnte uns ein freundlicher Mitarbeiter unsere Fragen schnell und hilfreich beantworten.

Viele Punkte gingen zudem verloren, da keine FAQ und auch kein Live-Chat vorhanden sind. Informationen können sich Kunden jedoch über den Blog oder den Newsletter einholen. Hier gibt es für die Erstanmeldung sogar einen 5€ Gutschein. Wünschenswert wäre noch eine Anbindung an Social Media Fanpages

 

Fazit

Insgesamt kann obstline.com durch seine Auswahl und den guten Internetauftritt überzeugen. Auch im Bereich der Leistung gibt es nur ein paar Kritikpunkte. Beim Service kann jedoch noch nachgebessert werden.

Testnote für obstline.de: 2,5 (gut)

Zum Vergleichstest

  Obstline.de Testbericht  
       
     
  Internetauftritt 1,8 4-0  
  Leistung 2,6 3-5  
  Service 4,2 3-0  
     
     
     
 

Frucht24.de im Test

Kategoriesieger im Service

 
  Frucht24.de Testsiegel

Frucht24.de LogoDer ansprechende Versender frucht24.de erlagt insgesamt den zweiten Platz, In der Kategorie Service kann frucht24.de seine Konkurrenten ganz klar hinter sich lassen und sichert sich den Kategoriesieg. Einige Schwächen zeigt der Versender jedoch in Sachen Leistung.

 
Getestet von Nv, Sl

Frucht24.de wird von einem Team um Felix Hansen und Enrico Kürschner aus Flensburg betrieben. Obstboxen sollen als Alternative zu Blumen gesehen werden und dem Beschenkten Freude bereiten. Entstanden ist frucht24.deaus dem Obst- und Gemüsegroßhändler Hansen Fruchthof.

Frucht24.de

 

Fazit Internetauftritt

Schon der erste Eindruck wirkt positiv: Das thematisch passend gestaltete Layout von frucht24.de lädt zum Stöbern ein. Auf der separaten „Über uns“-Seite können sich Besucher über den Werdegang des Shops informieren. Auch alle weiteren, wichtigen Daten, wie Impressum, AGB und Datenschutz-Hinweise sind im übersichtlichen Footer verlinkt. Diesbezüglich bleiben keinerlei Fragen offen.

Wer bei frucht24.de bestellt, kann sich sicher sein, dass seine Daten mittels SSL-Verschlüsselung sicher übertragen werden. Auch das Trusted Shops-Siegel im Header sorgt für zusätzliche Seriosität.

Die einzelnen Obstkörbe und Obstboxen sind sinnvoll kategorisiert und ansprechend bebildert. Auch an Infos mangelt es hier nicht. Bei reinen Apfelboxen werden sogar die verschiedenen Sorten und ihr Herkunftsland genannt. Auch ist ersichtlich, ob ein Produkt verfügbar und sofort versandfertig ist.

Punkte verloren gingen frucht24.de allerdings, da keine direkten Fragen zu bestimmten Produkten gestellt werden können und Kunden auch keine Produkte bewerten können. Auch im Kundenbereich wäre eine Ergänzung durch weitere, hilfreiche Funktionen wünschenswert. So ist zum Beispiel keine Bestellhistorie einsehbar und der Account kann nicht eigenständig gelöscht werden. Mit einer 2,7 landet frucht24.de in der Kategorie Internetauftritt im Mittelfeld.

 

Fazit Leistung

Die Topnavigation von frucht24.de verrät bereits, welche Artikel hier erworben werden können. Vom Obst-Abo bis hin zu Obstboxen zum Verschenken werden Kunden hier fündig. Dabei gibt es nicht nur regionales, sondern auch exotisches Obst. Der Kunde kann zudem transparent einsehen, von wo das Obst bezogen wird. Zudem gibt es Tipps, wie die Obstboxen und Körbe gelagert werden sollten.

Der Bestellvorgang läuft intuitiv und einfach ab. Gut ist auch, dass Lieferzeit und Verfügbarkeit klar ersichtlich sind. Der gewünschte Liefertermin kann flexibel gewählt werden. Schade ist jedoch, dass keine Geschenkgutscheine erworben werden können und eine Registrierung zwingend zum Bestellen notwendig ist. Die Plausibilitätsprüfung der personenbezogenen Daten ist sehr gut – hier werden falsche Angaben sofort rot hinterlegt, sodass der Kunde diese korrigieren muss.

Die Versandkosten entfallen zwar nie, sind jedoch unter 5€ gehalten. Wünschenswert wäre die Möglichkeit, den Express-Versand auswählen zu können. Trotz einer Kategorienote von 2,7 kann frucht24.de nur den letzten Platz belegen.

 

Fazit Service

Im Service kann frucht24.de voll überzeugen und tritt mit einer 1,9 als klarer Kategoriesieger hervor. Die Telefonhotline ist an fünf Tagen die Woche für je neun Stunden lang besetzt. Unser Testanruf wurde sofort entgegengenommen und hilfreich beantwortet.

Schriftlich haben Kunden die Möglichkeit, eine Mail zu senden oder das Kontaktformular auszufüllen. Hier erreichte uns die freundliche Antwort nach 18,5 Stunden.

Sehr positiv überrascht hat uns der Live-Chat von frucht24.de. Hier wird Kunden direkt geholfen und es ist ersichtlich, ob der derzeit ein Mitarbeiter online ist, oder nicht. Auch über einen Newslette, Blog und ein mobiles Stylesheet verfügt der Versender, sodass interessierte Kunden sich dauerhaft informieren können.

 

Fazit

Insgesamt kann sich frucht24.de den zweiten Platz im Vergleichstest sichern. Die sehr guten Serviceleistungen sowie die schöne Gestaltung der Website können überzeugen. Einige Verbesserungsvorschläge gibt es vor allem im Bereich Leistung, wobei auch dies nur Kleinigkeiten sind.

Testnote für frucht24.de: 2,5 (gut)

Zum Vergleichstest

  Frucht24.de Testbericht  
       
     
  Internetauftritt 2,7 3-0  
  Leistung 2,7 3-0  
  Service 1,9 4-0  
     
     
     
 

Hansenobst.de im Test

Glänzt im Leistungsbereich

 
  Hansenobst.de Testsiegel

Hansenobst.de - LogoGroße Auswahl und viele Geschenkideen. Auch die ausführliche Beschreibung der Obstboxen kann überzeugen. Leider gibt es in den Bereichen Service und Internetauftritt noch Verbesserungsbedarf.

 
Getestet von Nv, Sl

Bereits seit über 20 Jahren garantiert hansenobst.de frisches Obst und Gemüse in seinen Läden. Den Onlineshop gibt es seit fünf Jahren.

 

Hansenobst.de Startseite

 

Fazit Internetauftritt

Im Internetauftritt kann hansenobst.de mit einer soliden 3,0 den vierten Kategorieplatz belegen. Die „Über-uns“-Seite ist ausführlich und informativ beschrieben. Die Daten werden nicht per SSL verschlüsselt. Außerdem sind einige Punkte wegen der fehlenden Suchfunktion auf der Strecke geblieben.

Die Produktseiten sind gut beschrieben. Die Inhalte der Boxen sind direkt neben den Produkten beschrieben. Gut finden wir, dass detailliert auf die einzelnen Obstsorten sowie Stückzahl eingegangen wird. Die Versandkosten sind bei allen Boxen mit im Preis inklusive, das wir auch bereits auf den Angebotsseiten ersichtlich.

Kunden haben die Möglichkeit bei Hansenobst ein Kundenkonto zu erstellen. In diesen Bereich können nachträglich Kundendaten oder Passwörter geändert werden. Leider können Nutzer ihre Konten nicht selber löschen, dieses erfolgt über den Support. Bewertungen können auch nicht abgegeben werden.

 

Fazit Leistung

Im Bereich der Leistung konnte hansenobst.de von allen getesteten Anbietern am meisten überzeugen. Vor allem das sehr breite Sortiment kann sich sehen lassen. Hier finden Kunden Präsentkörbe, Obstboxen für den privaten Gebrauch und Obstboxen für Firmen. Auch an Themenboxen gibt es eine große Auswahl: Von Muttertags- bis Weihnachtsboxen werden Kunden hier in verschiedensten Kategorien sicher fündig. Zudem können Geschenkgutscheine bestellt und weiter verschenkt werden.

Der Versand von Obstboxen und Gutscheinen ist bei Hansenobst kostenfrei. Die Lieferzeit beträgt in der Regel einen Werktag. Schickt ein Kunde bei Hansenobst an einem Tag seine Bestellung bis 15 Uhr ab, so erhält er seine Lieferung am nächsten Tag. Es werden keine Lieferungen an Sonntagen, Montagen oder an Feiertagen ausgeführt. Die Bestellung kann deutschlandweit ausgeliefert werden. Der Kunde kann mit PayPal, Rechnung und per Sofort-Überweisung bezahlen.

Der Bestellvorgang bei hansenobst.de verlief einwandfrei. Wir hatten die ganze Zeit einen guten Überblick an welchen Bestellpunkt wir uns befinden. Die Plausibilitätsprüfung hat auch funktioniert. Das System zeigt fehlerhafte E-Mails und 3-stellige Postleitzahlen an. Bei der Bestellung wird dem Kunden auch noch mal der Liefertermin angezeigt. Den Liefertermin kann frei vom Nutzer bestimmt werden. Tipps zur Lagerung des Obsts werden auch angezeigt. Hier blieben wirklich fast keine Punkte offen und daher hat der Anbieter verdient in dieser Kategorie die Gold Medaille geholt.

 

Fazit Service

Mit einer glatten 4,0 kann sich hansenobst.de trotzdem den dritten Platz in der Kategorie Service sichern. Hier sind uns ein paar Pünktchen aufgefallen, die verbesserungswürdig wären.

Die Telefonnummer ist schnell gefunden, aber leider muss man dafür erst runter in dem Footer scrollen. Schön wäre eine prominente Einbindung auf der Startseite, wo der Nutzer direkt die Rufnummer findet. Die Erreichbarkeit wird dem Verbraucher auf der Kontaktseite leider auch nicht mitgeteilt. Am Telefon selber wurden wir gut beraten.

Leider haben wir jedoch bis heute, sieben Tage nach Versand, noch immer keine Antwort auf unsere E-Mail erhalten. Somit blieben auch ihr einige Fragen offen. Für dringende Fragen sollte der Nutzer dann schon zum Hörer greifen, denn einen Live-Chat bietet der Anbieter leider auch nicht.

 

Fazit

Hansenobst.de kann mit seinem umfangreichen Sortiment überzeugen. Gerade in dem Bereich Leistung macht Hansenobst so schnell keiner etwas vor. Im Bereich Internetauftritt und Service gibt es jedoch noch Punkte die nachgebessert werden könnten.

Testnote für hansenobst.de: 2,8 (befriedigend)

Zum Vergleichstest

  Hansenobst.de Testbericht  
       
     
  Internetauftritt 3,0 4-0  
  Leistung 1,9 3-5  
  Service 4,0 3-0  
     
     
     
 

Obstbaron.de im Test

Guter Bestellvorgang

 
  Obstbaron.de Testsiegel

Obstbaron.de - LogoObstbaron.de kann uns mit einem einwandfreien Bestellprozess und einen schonen Design der Seite überzeugen. Im Bereich Kundenservice sind einige Punkte noch nachzubessern.

 
Getestet von Nv, Sl

Der Online-Obsthändler Obstbaron GmbH hat seinen Hauptsitz in München. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2010 und ist seitdem auf vier Standorte gewachsen. In den Städten Hamburg, Düsseldorf und Essen befinden sich die weiteren Niederlassungen.

 

Obstbaron.de Startseite

 

Fazit Internetauftritt

Die Internetseite von obstbaron.de macht einen freundlichen Eindruck mit einem farbenfrohen Design. Auf der „Über-uns-Seite“ im sichtbaren Bereich der Seite erfährt der Besucher mehr über das Unternehmen und sein Engagement. In der Top Navigation findet man Informationen zum Versand, Lieferung und den Produkten. Das Impressum, sowie die Datenschutzhinweise und AGBs befinden sich im Footer und entsprechen den rechtlichen Anforderungen. Alle Daten auf der Internetseite von Obstbaron werden vorbildlich verschlüsselt übertragen. Das kurze Info-Video auf der Startseite stellt das Konzept von Obstbaron gut vor.

Die Produktseiten sind übersichtlich gestaltet. Es steht jeweils ein Bild zur Verfügung, welches noch gezoomt werden kann. Die Lieferzeit wird auch direkt bei dem Produkt angegeben. Die Zahlungsarten werden nicht auf der Produktseite oder der Startseite genannt. Diese erfährt der Kunde erst während des Bestellprozess. Schön wäre es gewesen, wenn diese Informationen bereits vorher erscheinen. Der Produktpreis und die Versandkosten werden direkt beim Produkt ersichtlich. Es entstehen bei Obstbaron keine Kosten für den Versand. Da die Obstauswahl bei dem Anbieter ständig wechselt, werden hier keine detaillierten Informationen zum Inhalt gegeben. Der Besucher erhält aber Informationen über das Gewicht der Box.

Die meisten Punkte sind leider in diesem Bereich auf der Strecke geblieben, da es keinen Kundenbereich gibt. Eine Suchfunktion gibt es auf der Seite leider auch nicht.

Daher erhält obstbaron.de die Note 4,3 (ausreichend) für seinen Internetauftritt.

 

Fazit Leistung

Auf Obstbaron kann der Kunde zwischen verschiedenen Produktkategorien wählen. Ob Obst fürs Büro, Geschenkkörbe, Logo Obst oder Obst für Messen und Events. Themenboxen gibt es bei Obstbaron leider nicht. Das Sortiment ist im Vergleich nicht so umfangreich wie bei den Wettbewerbern. Bei Obstbaron erhält der Kunde im Abo wechselndes Obst je nach Saison. Auf Nachfrage ist es auch möglich die Obstsorten in der Box etwas zu beeinflussen.

Die Bestellung bei Obstbaron ist nur als Gast möglich, da Nutzer sich kein eigenes Kundenkonto erstellen können. Ansonsten verläuft der Bestellprozess einwandfrei und wir könnten schnell und einfach bestellen.

Obstbaron bietet seinen Kunden einen kostenlosen bundesweiten Versand per UPS. Bestellt der Kunde in den Städten, wo Obstbaron einen Standort hat, so wird die Lieferung persönlich von Obstbaron ausgeführt. Der Liefertermin lässt sich frei bestimmen. Tipps zur Aufbewahrung von Obst und Gemüse haben wir nicht gefunden.

 

Fazit Service

Der Bereich Service ist bei dem Anbieter noch etwas verbesserungswürdig. Die Kontaktmöglichkeiten sind schnell auf der Seite gefunden. Telefonnummern werden für jeden Standort angegeben. In unserem Testanruf hatten wir schnell einen Mitarbeiter am Telefon und wurden auch freundliche beraten. Auf unsere schriftliche Anfrage per Mail hat auch noch nach einer Woche kein Mitarbeiter reagiert. Hier gab es leider auch Punktabzug

Viele Punkte in dem Bereich Service sind auf der Strecke geblieben, da es keine FAQs gibt. Es gibt keinen Blog oder Magazin. Zudem gibt es keine Social Media Anbindungen.

 

Fazit

Obstbaron bietet seinen Nutzern einen freundlichen Internetauftritt. Der Bestellprozess funktionierte ohne Probleme. Dennoch ist die Erstellung eines Kundenkontos nicht möglich und der Service Bereich konnte auch einige Punkte nicht abdecken.

Testnote für obstbaron.de: 3,7 (ausreichend)

Zum Vergleichstest

  Obstbaron.de Testbericht  
       
     
  Internetauftritt 4,3 4-0  
  Leistung 2,4 3-5  
  Service 5,0 3-0  
     
Shops

Obstboxen Versender im Vergleich

Obst online bestellen

Obstboxen Versender im Vergleich
Obst ist zu jedem Anlass ein schönes Geschenk. Wir haben fünf Versender einmal genauer unter die Lupe genommen.
Getestet.de Newsletter Anmeldung