Rapunzel.de im Test

Zuverlässiger Partner für private und gewerbliche Kunden

 
  Rapunzel.de Testsiegel

Rapunzel.de - LogoDas Sortiment von Rapunzel umfasst heute ca. 450 Produkte, viele davon aus eigenem Anbau. Diese werden über den eigenen Online-Shop vertrieben. Den größeren Anteil machen jedoch die Anbieter im stationären Einzelhandel aus.

 
Getestet von Sp ,Nv

Seit mehr als 40 Jahren ist Rapunzel bereits am Markt und vertreibt mit derzeit rund 300 Mitarbeitern Lebensmittel in Bio-Qualität im In- und Ausland. Um die hohe Qualität gewährleisten zu können, betreibt Rapunzel unter anderem ein eigenes Anbauprojekt in der Türkei. Auch der faire Handel liegt den Geschäftsführern am Herzen. 2004 erhielt das Unternehmen die Anerkennung als Demeter-Anbieter. Inzwischen werden die Waren über ein eigenes Logistikzentrum mit 15.000 Palettenstellplätzen vertrieben.

Rapunzel.de Startseite


Fazit Internetauftritt

Die Website von rapunzel.de ist gewissermaßen zweigeteilt: Zum einen gibt es die Unternehmensseite, auf der Informationen über Unternehmen, Produkte oder Anbauprojekte zu finden sind. Ein Link führt dann auf den Webshop, auf dem die Produkte dann auch vom Endverbraucher bestellt werden können. Optisch macht die Seite Lust aufs Produkt, freundliche Farben und Bilder laden zum Stöbern ein. Die wichtigsten Infos wie Kontaktdaten, Zahlungsarten etc. sind direkt ersichtlich, die Schrift ist ausreichend groß.

Auch die Darstellung der Produkte enthält übersichtlich alle wichtigen Informationen inklusive Lieferzeit und Versandkosten. Kunden können die Produkte bewerten oder mit einem Klick eine Frage dazu an den Support schicken. Auch im Kundenbereich ist alles prima. Persönliche Daten, Passwörter und Bestellstatus sind schnell gefunden und können auf Wunsch geändert werden.

 

Fazit Leistung

Mit seinen rund 450 eigenen Produkten liegt rapunzel.de eher im unteren Bereich. Einige Warengruppen, wie z.B. Obst, Käse oder Babynahrung, fehlen ganz im Sortiment. Auch besonders günstig sind die Produkte nicht. Dafür punktet der Shop mit anderen Dingen: So ist im Warenkorb schon während der Bestellung die Anzahl der Artikel samt Betrag ersichtlich. Und auch die Bestellung an sich läuft einfach und strukturiert ab.

Alle wichtigen Punkte werden zum Schluss noch einmal angezeigt. Nur eine zu kurze Postleitzahl wird leider nicht erkannt. Angenehm für die Kunden: Bei rapunzel.de gibt es keinen Mindestbestellwert. Die Versandkosten sind mit 5 Euro noch in Ordnung, kostenlos ist die Lieferung allerdings erst ab 75,00 Euro.

 

Fazit Service

Der Service ist bei rapunzel.de ein wenig durchwachsen. Auf die Anfrage per Mail gab es eine Empfangsbestätigung, die Antwort selbst ging nach 23 Stunden ein und brachte die gewünschten Informationen. Telefonisch dauerte es eine gute Minute. Die Mitarbeiterin am Telefon war jedoch etwas unsicher. Sie bot an, dass eine Kollegin zurückruft, was auch am nächsten Tag der Fall war. Auf der Seite selbst gibt es dagegen wenig Service. Weder FAQ noch ein Magazin oder eine mobile Seite sind hier im Angebot.

 

Fazit

Solide Seite mit schönem Design und vielen Informationen zu den Produkten. Ein bisschen Nachholbedarf gibt es noch beim Service.

 

Testnote für rapunzel.de: 2,6 (befriedigend)

Zum Vergleichstest

 Rapunzel.de Testbericht 
       
     
  Internetauftritt 2,0 2-0  
  Leistung 2,9 2-9  
  Service 3,4 3-4  
     

 

   
     
 

Bringmirbio.de im Test

Leistung und Preis sind top

 
  Bringmirbio.de Testsiegel

Bringmirbio.de - LogoViele kennen wöchentliche Biokisten von regionalen Lieferanten. Bringmirbio.de hat diese Idee aufgegriffen und gemischte Biokisten im Angebot, die wahlweise einmalig oder im Abo bestellt werden können.

 
Getestet von Sp ,Nv

Der erste regionale Lieferservice des Anbieters wurde 1995 gegründet. Damals lieferten die Inhaber die Waren noch selbst mit einem kleinen Kastenwagen an Kunden in der Umgebung aus. Nach und nach entstand die Idee, Bioprodukte bundesweit zu liefern. So wurde bringmirbio.de ins Leben gerufen und bietet heute rund 3.000 Produkte an. 80 Mitarbeiter sorgen für Frische und pünktliche Lieferung.

Bringmirbio.de Startseite


Fazit Internetauftritt

Die Startseite des Anbieters enthält viele Informationen über Produkte und Anspruch des Unternehmens, wirkt aber durch viele Kästen und relativ kleine Bilder etwas überladen. Die wichtigsten Informationen sind ersichtlich, schön wäre allerdings ein direkter Zugang zu den möglichen Zahlungsarten. Die Darstellung der Produkte bei bringmirbio.de ist ausreichend, aber leider nicht ganz vollständig. Zwar gibt es eine Liste der Zutaten und Allergene, einen Hinweis auf die Lieferzeit oder die Versandkosten sucht der Kunde dagegen vergebens.

Auch die Suchfunktion könnte besser sein: Bei der Eingabe des Begriffs „Wurst“ wird z.B. als erster Treffer ein „Reis & Mais Knusperbrot“ angezeigt, das sehr gut mit Wurst schmecken soll. Im Kundenkonto können Adresse, Passwörter, Zahlungsarten etc. problemlos geändert werden, eine Übersicht über den Bestellstatus gibt es dort leider nicht. Eine wirklich schöne Idee ist die Möglichkeit, zu Rezepten auf der Website die benötigten Zutaten gleich gesammelt zu bestellen. So ist beim Kochen garantiert alles im Haus.


Fazit Leistung

Was das Sortiment angeht, bietet bringmirbio.de ein solides Angebot, muss allerdings im Vergleich zu den Mitbewerbern bei der Vielfalt der Produkte teilweise zurückstecken. Auch preislich bewegt sich der Online-Shop eher im oberen Bereich. Der Bestellprozess ist vom aussagekräftigen Warenkorb mit Artikeln und Preis auf der Seite bis zum letzten Klick gut durchdacht.

Falsche Mailadressen und Postleitzahlen haben hier ebenfalls keine Chance. Um einen Mindestbestellwert von 25,00 Euro kommen Kunden auch hier nicht herum. Die Lieferkosten sind mit 4,95 Euro (ab 60,00 Euro kostenlos) in Ordnung. Auch ein Expressversand ist für einen Aufschlag von zwei Euro möglich. Leider ebenfalls ein Aufschlag fällig, wenn sich der Kunde für die Bezahlmethode "Rechnung" entscheidet.

 

Fazit Service

Sowohl beim telefonischen als auch beim Mail-Support gibt es hier nichts zu beanstanden. Eine Eingangsbestätigung der Mailanfrage war hier überflüssig, da die Antwort bereits nach weniger als zehn Minuten einging und alle Fragen nett und kompetent beantwortet wurden. Auch telefonisch ging die Mitarbeiterin zügig ans Telefon und gab freundlich Auskunft. Wer nicht zum Hörer oder zur Tastatur greifen möchte, vermisst allerdings eine Online-Hilfe auf der Website. Auch einen Newsletter oder eine mobile Seite gibt es bei bringmirbio.de bislang nicht.

 

Fazit

Vor allem beim Bestellvorgang und im persönlichen Kontakt kann der Anbieter überzeugen. Die Informationen auf der Website könnten allerdings verbessert werden.

 

Testnote für bringmirbio.de: 2,9 (befriedigend)

Zum Vergleichstest

 Bringmirbio.de Testbericht 
       
     
  Internetauftritt 3,2 3-2  
  Leistung 2,4 2-3  
  Service 3,4 2-5  
     

 

https://www.getestet.de/wp-content/uploads/2015/09/amorebio_testsiegel_neu.jpg

   
     
 

Biomarkt-karo.de im Test

Von Schwerin aus nach ganz Deutschland

 
  Biomarkt-karo.de Testsiegel

Biomarkt-karo.de - LogoDer Biomarkt KaRo ist ein Vollsortimenter mit Produkten aus vielen Bereichen. Käse, Wurst und Konserven sind genauso im Angebot wie eine große Auswahl an Tee und Gewürzen. Eine Besonderheit des Shops ist der Vertrieb von Tabakwaren.

 
Getestet von Sp ,Nv

Ursprünglich war Biomarkt KaRo nur ein kleiner Laden in der Schweriner Innenstadt, der im Laufe der Jahre immer größer wurde. Um dem Trend nach natürlicher Lebensweise Rechnung zu tragen und auch Kunden außerhalb der Stadt bedienen zu können, wurde schließlich der Online-Shop eröffnet. Besonderen Wert legen die Betreiberinnen auch hier auf die persönliche Beratung der Kunden. Und auch die Bezahlung erfolgt selbstverständlich direkt an biomarkt-karo.de und nicht an einen anonymen Dienstleister.

Biomarkt-karo.de Startseite


Fazit Internetauftritt

Die Homepage des biomarkt-karo.de ist eher nüchtern und funktionell gestaltet. Der Kunde ist gleich mitten im Geschehen und wird mit neuen Produkten und Aktionspreisen empfangen. Doch auch die Information kommt nicht zu kurz, die wesentlichen Punkte wie Zahlungsarten oder Versandinformationen sind sichtbar eingebunden. Bei den Produkten sind Zutaten, Allergene etc. übersichtlich aufgelistet, nur die Verfügbarkeit wird nicht mitgeteilt.

Wer sich nicht gleich entscheiden kann, legt den gewünschten Artikel zunächst auf einem Merkzettel ab. Im Kundenbereich ist alles sehr übersichtlich. Persönliche Daten, Passwörter und Bestellstatus sind problemlos zu finden und gegebenenfalls zu ändern.


Fazit Leistung

Das Sortiment bei biomarkt-karo.de ist umfangreich und deckt alle wichtigen Bereiche des täglichen Bedarfs ab. Lediglich Obst und Gemüse können hier nicht bestellt werden. Dafür gibt es eine große Auswahl an Kaffee und Tee, Gewürzen und Konserven. Zu teuer wird es für den Kunden ebenfalls nicht, denn der Online-Shop ist der zweitgünstigste im Test. Die Prüfung der Plausibilität könnte besser sein: bei der Bestellung wird eine vom Kunden eingegebene, falsche Postleitzahl nicht erkannt.

Außerdem ist für den Kunden nicht ersichtlich, ob die georderten Waren auf Lager sind bzw. wann diese geliefert werden. Auch eine Übersicht mit Adresse und Warenkorb vor Abschluss der Bestellung wird nicht angezeigt. Die Versandkosten liegen bei biomarkt-karo.de bei 4,00 Euro, erst ab 75,00 Euro kommt das Paket kostenlos ins Haus. Dafür sind jedoch auch kleine Bestellungen möglich, denn es gibt keinen Mindestbestellwert.

 

Fazit Service

Obwohl laut eigener Darstellung Kundenbindung groß geschrieben wird, gab es auf die per Mail gestellten Fragen leider zweimal keine Antwort. Telefonisch klappte es besser: Dort war sehr schnell ein netter Mitarbeiter am Apparat und konnte Auskunft geben. Eine Online-Hilfe gibt es immerhin, Newsletter und mobiles Stylesheet sind Fehlanzeige. Die Facebook-Seite der Dachmarke Biomarkt ist auf der Website nicht verlinkt.

 

Fazit

Das Sortiment ist gut und preiswert, beim Service gibt es aber deutliche Defizite.

 

Testnote für biomarkt-karo.de: 3,0 (befriedigend)

Zum Vergleichstest

 Biomarkt-karo.de Testbericht 
       
     
  Internetauftritt 2,4 2-4  
  Leistung 3,3 2-5  
  Service 3,6 3-6  
     

 

   
     
 

Natur.com im Test

Stilvolle Seite mit Schwächen

 
  Natur.com Testsiegel

Natur.com - LogoDer Schwerpunkt liegt hier auf Feinkostartikeln, Weine und hochwertigen Spirituosen. Auch frische Produkte wie Obst, Gemüse und Fleisch werden geliefert.

 
Getestet von Sp ,Nv

Der Online-Shop aus Inkofen in der Nähe des bayrischen Freising legt nicht nur Wert auf ökologische Lebensmittel, sondern bemüht sich auch aktiv um die faire Behandlung der Produzenten. Daher stammen viele angebotene Produkte aus dem Fairtrade-Handel und garantieren so den Bauern gerechte Preise. Auch artgerechte Tierhaltung ist ein Thema.

Natur.com Startseite


Fazit Internetauftritt

Die Seite wirkt zwar auf den ersten Blick etwas kleinteilig, bietet aber einen guten Überblick über Angebot und Service. Der Verbraucher kann gleich in die Bestellung über die Menüleiste links einsteigen oder sich zunächst über Gütesiegel, Zahlungsarten und den Hersteller selbst informieren. Auch die Kontaktmöglichkeiten samt Erreichbarkeit sind schnell ersichtlich.

Ist ein Artikel gerade im Angebot, ist der reguläre Preis leider nicht ersichtlich. Die Ablage auf einem Merkzettel ist ebenfalls nicht vorgesehen. Im Kundenkonto gibt es zwar die Möglichkeit, das Passwort neu zu vergeben und die Bestellungen einzusehen, Adresse und Zahlungsart können dort aber leider nicht geändert werden.


Fazit Leistung

Die Auswahl der Produkte ist bei natur.com in den meisten Kategorien groß. Auch frische Waren werden angeboten und ggf. gekühlt geliefert. Preislich bewegt sich das Sortiment im Mittelfeld. Die Bestellung klappt reibungslos, zu Beginn wird der Warenkorb detailliert rechts angezeigt. Der Kunde wird gut durch den Bestellprozess geführt, ein Wunschliefertermin kann angegeben werden. Bestätigt wird dieser allerdings nicht.

Der Mindestbestellwert ist mit 10,00 Euro niedrig, auch die Versandkosten sind kundenfreundlich: Los geht es bei 3,95 Euro, ab 20,00 Euro fallen nur noch 2,95 an und ab 50,00 Euro kommt alles kostenlos ins Haus. Für registrierte Kunden – die Bestellung als Gast ist auch gar nicht möglich – gibt es ein Treuepunktesystem, die Einlösung erfolgt automatisch.

 

Fazit Service

Der Service bei natur.com bei der persönlichen Kontaktaufnahme ist prima. Sowohl schriftlich als auch telefonisch gab es freundliche, hilfreiche Antworten – und das auch noch schnell. Für Interessenten, die sich gleich online informieren wollen, ist es da schon schwieriger, denn FAQ gibt es nicht. Dafür können Hobbyköchinnen und – köche in Rezepten stöbern und gleich Anregungen für die nächsten Gerichte holen. Ein Newsletter informiert außerdem über Neuheiten bei natur.com. Schade ist allerdings, dass es weder eine mobile Version der Seite noch Socia Media-Anbindungen gibt.

 

Fazit

Optisch ist die Seite sehr ansprechend, beim Internetauftritt und Service ist aber noch Luft nach oben.

 

Testnote für narur.com: 3,3 (befriedigend)

Zum Vergleichstest

 Natur.com Testbericht 
       
     
  Internetauftritt 3,5 3-5  
  Leistung 2,7 2-7  
  Service 4,1 4-1  
     

 

   
     
 

Alnatura-shop.de im Test

Testsieger in allen Bereichen

 
  Alnatura-shop.de Testsiegel

Alnatura-shop.de - LogoDie Marke Alnatura ist vielen Kunden wahrscheinlich schon aus dem Sortiment stationärer Shops geläufig. Viele der Produkte sind auch im Online-Shop erhältlich – auf gekühlte Artikel sowie Obst und Gemüse muss hier jedoch verzichtet werden.

 
Getestet von Sp ,Nv

Bereits 1984 wurde Alnatura unter dem Motto „Sinnvoll für Mensch und Erde“ gegründet und hat sich seitdem zu sieben Prinzipien wie z.B. Bio-Landbau, ganzheitlicher Verarbeitung oder nachhaltigem Handeln verpflichtet. Der Online-Shop ist seit April 2015 erreichbar und wird in Kooperation mit Gourmondo betrieben. 850 Artikel sind derzeit bei Alnatura im Online-Sortiment.

Alnatura-shop.de Startseite


Fazit Internetauftritt

Die Seite wirkt zwar auf den ersten Blick etwas kleinteilig, bietet aber einen guten Überblick über Angebot und Service. Der Verbraucher kann gleich in die Bestellung über die Menüleiste links einsteigen oder sich zunächst über Gütesiegel, Zahlungsarten und den Hersteller selbst informieren. Auch die Kontaktmöglichkeiten samt Erreichbarkeit sind schnell ersichtlich.

Die Darstellung der Produkte ist klar und enthält alle wichtigen Informationen wie z.B. Allergene und Inhaltsstoffe, aber auch Verfügbarkeit und Versandkosten. Wer dennoch Fragen hat, kann diese direkt über ein Kontaktformular an den Support loswerden. Auch für registrierte Kunden läuft alles unkompliziert ab: Alle Daten und Passwörter sind schnell zu ändern, die Bestellhistorie ist ersichtlich. Nur selbst löschen kann man das Konto leider nicht.


Fazit Leistung

Da es bei alnatura-shop.de nur Artikel der eigenen Marke gibt, ist die Anzahl der Produkte naturgemäß nicht im oberen Bereich zu finden. Dafür ist der Anbieter preislich nicht zu schlagen und bietet häufig den günstigsten Tarif. Der eingeblendete Warenkorb zeigt leider nur die Anzahl der eingestellten Artikel an, jedoch ohne Betrag.

Der Bestellprozess ist übersichtlich, alle relevanten Infos werden vor dem letzten „Kaufen“-Klick noch einmal zusammengefasst. Eine Bestellung als Gast ist nicht möglich. Der Mindestbestellwert ist mit 25,00 Euro recht hoch. Bestellungen bis 49,00 Euro werden mit 4,90 Euro berechnet, danach ist die Lieferung kostenlos.

 

Fazit Service

Der Service von alnatura-shop.de ist gut. Telefonisch ging es schnell, die Fragen wurden sehr nett beantwortet. Schriftlich gab es zunächst eine Empfangsbestätigung, die Antwort kam nach 24 Stunden. Außerdem gibt es eine ausführliche Online-Hilfe und ein Newsletter hält Interessenten auf dem Laufenden. Für mobile User ist die Seite derzeit leider noch nicht optimiert.

 

Fazit

Alnatura-shop.de punktet vor allem beim Internetauftritt und beim Service, lediglich im Angebotsbereich besteht noch Nachholbedarf. Dennoch konnte der Anbieter in unserem Test voll und ganz überzeugen und ist verdient Testsieger in allen Kategorien geworden.

 

Testnote für alnatura-shop.de: 2,0 (gut)

Zum Vergleichstest

 Alnatura-shop.de Testbericht 
       
     
  Internetauftritt 1,7 1-7  
  Leistung 2,3 2-3  
  Service 2,2 2-2  
     

 

   
     
 

Alnatura-shop.de im Test

Größtes Sortiment im Test

 
  Amorebio.de Testsiegel

Amorebio.de - Logo5.500 Produkte sind bei amorebio.de im Sortiment. Im Gegensatz zu einigen Mitbewerbern gibt es hier auch frisches Obst, Fleisch und andere kühlpflichtige Waren. Auch zur Körperpflege und für Babys gibt es ein gutes Angebot.

 
Getestet von Ss ,Nv

Während für Supermärkte und Discounter Bio-Produkte nur einen Baustein im Sortiment darstellen, versteht amorebio.de das Thema als umfassende Aufgabe. So gehört nicht nur die Produktion der Lebensmittel dazu, sondern es wird auch auf kurze Wege Wert gelegt. Regionale Produkte werden bevorzugt angeboten. Wo sich weitere Transportwege nicht vermeiden lassen, wird ein enger Kontakt zu den Produzenten vor Ort gepflegt. Die konsequente Ausrichtung führt zum Erfolg: Im Jahr 2012 wurde amorebio.de von der Zeitschrift „Der Feinschmecker“ zu einem der 60 besten deutschen Online-Shops gekürt.

Amorebio.de Startseite


Fazit Internetauftritt

Luftig und modern ist die Website von amorebio.de gestaltet. Da die Informationen über das Unternehmen direkt auf der Homepage stehen, ist sie teilweise ein wenig textlastig. Zahlungsarten sind nicht erwähnt, auch Links zu Lieferbedingungen und Widerruf gibt es nicht auf den ersten Blick. Die Produktdarstellung ist zwar etwas nüchtern, enthält aber alle wichtigen Angaben zu Allergenen, Inhalt sowie die am Lager befindliche Stückzahl.

Die einzelnen Rubriken sind links noch einmal in Hersteller oder Unterpunkte unterteilt, können dann in der Liste aber nicht mehr nach Preis oder Beliebtheit sortiert werden. Im Kundenbereich können die wichtigsten Daten eingesehen und geändert werden, eine Übersicht über die Bestellhistorie oder den aktuellen Status ist aber leider nicht dabei.

 


Fazit Leistung

Beim Sortiment macht amorebio.de so leicht keiner etwas vor. Die 5.500 Produkte sind übersichtlich auf viele Kategorien verteilt und auch über die Suchfunktion gut zu finden. Preislich liegt das Angebot im Mittelfeld. Einen Mindestbestellwert gibt es erfreulicherweise nicht, die Versandkosten liegen mit 4,95 Euro im mittleren Bereich. Ab 50,00 Euro wird versandkostenfrei verschickt. Werden Artikel in den Warenkorb gelegt, wird dieser in der rechten Spalte mit allen Details sichtbar.

Bei der Bestellung wäre es allerdings schön, wenn E-Mail-Adresse und Postleitzahl besser geprüft würden - bei beiden wurden Fehler nicht erkannt. Außerdem erfährt der Kunde im Bestellprozess nicht, wann die Waren an ihn geliefert werden. Auch eine Zusammenfassung wird nicht angezeigt. Und wer sich nicht registrieren möchte, hat bei amorebio.de als Gast keine Chance.

 

Fazit Service

Telefonisch gab es fast sofort ein nettes, informatives Gespräch. Auf die Mailantwort dagegen musste die Redakteurin drei Tage warten – das ist schon ganz schön lang. Immerhin wurden die Fragen alle beantwortet. Inhaltlich hat die Seite selbst einiges zu bieten. Für erste allgemeine Auskünfte gibt es eine Online-Hilfe. Außerdem werden im Blog in unregelmäßigen Abständen verschiedene Themen rund ums Thema „Bio“ oder den Webshop selbst aufgegriffen. Und die Kolumne des Politologen und Redakteurs Georg Lutz greift Aktuelles auf und bringt zusätzliche Anregungen in die Diskussion.

 

Fazit

Am Bestellprozess kann sicher noch gearbeitet werden. Schön ist aber, dass amorebio.de abseits der reinen Bestellung dem Nutzer mehr Informationen zum Thema an die Hand gibt.

 

Testnote für amorebio.de: 2,8 (befriedigend)

Zum Vergleichstest

 Amorebio.de Testbericht 
       
     
  Internetauftritt 2,8 2-8  
  Leistung 2,6 2-6  
  Service 3,2 3-2  
     

 

Getestet.de Newsletter Anmeldung