Save.TV im Einzeltest

Der Online-Videorecorder für Serien und Filme

 
 

Save.TV Testsiegel

finanzcheck-logoSave.TV hat ein tolles, kundenorientiertes Angebot und offenbart nahezu keine Schwächen. Besonders in der Kategorie Internetauftritt hat uns der Anbieter sehr überzeugt.

 
Getestet von Nv

Der Online Videorekorder Save.TV wurde im September 2005 in Leipzig gegründet. Da die VHS-Kassette einem vergangenen Zeitalter angehört, ist Save.TV die perfekte Lösung, um die Lieblingsserien, Filme, Dokus und was das Fernsehprogramm sonst noch so zu bieten hat zu einem anderen Zeitpunkt anzuschauen. Auch als App ist Save.TV verfügbar, sodass Smartphone und Tablet ebenfalls als TV fungieren können.

Save.TV


Fazit Internetauftritt

Die Internetseite von Save.TV erscheint in einem ansprechenden und modernen Design. Bereits auf der Startseite dokumentieren 15 Siegel von Testsiegen die Seriosität und Qualität des Anbieters. Zum Wohle der Nutzer werden alle Daten ausschließlich verschlüsselt übertragen. Das Impressum, die AGBs und die Datenschutzrichtlinien entsprechen allen Anforderungen. Unter dem Punkt „Über Save.TV“ lassen sich alle wichtigen Informationen über den Anbieter abrufen.

Die TOP-Navigation wirkt sehr gut durchdacht und ist sinnvoll strukturiert. Dem Kunden stehen mit dem Lastschriftverfahren, PayPal oder der Kreditkarte drei verschiedene Zahloptionen zur Auswahl. Als super hilfreich erweist sich die Suchfunktion, über die die Lieblingsserie noch schneller ausfindig gemacht werden kann. Über die Tarifübersicht werden die verschiedenen Angebote sehr transparent dargestellt. Super ist auch, dass die Funktionsweise des Abos sehr gut verständlich erklärt wird. Für die lesefaulen Nutzer wird sogar ein Info-Video zur Verfügung gestellt, in dem alle Abläufe genauestens beschrieben werden.

Die Kündigungsfristen und Abo-Laufzeiten werden nicht versteckt, sondern offen und direkt mitgeteilt. Schön ist, dass man transparent mitteilen kann, wie zufrieden man mit den Leistungen bei Save.TV war. Zusammenfassend lässt Save.TV in der Kategorie Internetauftritt kaum Kritik zu und kann mit einer super Note von 1,4 ein sehr gutes Ergebnis erzielen.


Fazit Leistung

Save.TV hat 46 TV-Sender zur Auswahl, auf die der Nutzer zurückgreifen kann, um etwas aus dem Programm aufzuzeichnen. Der Nutzer kann zwischen drei verschieden Abos in jeweils unterschiedlichen Preiskategorien auswählen. Das Basis-Paket ist ab 6,99 Euro pro Monat erhältlich, das XL-Paket ab 9,99 Euro monatlich und das XXL-Paket erhält der Kunde ab 16,50 Euro pro Monat. Die Pakete unterscheiden sich dabei beispielsweise im Nutzungsrecht der App. Bei den Abonnements stehen dem Kunden Laufzeiten von drei, sechs oder zwölf Monaten zur Auswahl.

Das TV-Programm kann unter anderem nach Genres, Schauspielern, Sendern oder der Sendezeit gefiltert werden, sodass man die Auswahl optimal dem eigenen Geschmack entsprechend eingrenzen kann. Wer sich nicht so ganz sicher ist, ob Save.TV das Richtige für ihn ist, der kann zunächst auf ein 14-tägiges Probeabo zurückgreifen. Dieses muss allerdings selbst gekündigt werden und läuft nicht automatisch aus.  Die Kündigungsfrist beträgt sieben Tage vor Ablauf des Vertrags.

Die persönlichen Daten des Kundenkontos sind schnell einsehbar und ebenso unkompliziert zu ändern. Bei den Anmeldedaten wird sowohl die Mail-Adresse als auch die Postleitzahl auf die jeweilige Plausibilität geprüft. Es ist jederzeit erkennbar, an welchem Punkt des Bestellprozesses der Nutzer sich gerade befindet. Die Aufnahme-Optionen können individuell festgelegt werden und auch die Auswahl von Lieblingschannels ist möglich. Super ist auch, Serien oder Filme zuhause gestreamt werden und unterwegs über die App auch offline geschaut werden können.

Wünschenswert wären lediglich Abotarife, die selbstständig auslaufen, ohne gekündigt werden zu müssen. Alles in allem kann Save.TV aber auch in der Kategorie Leistung überzeugen und mit einer Note von 2,1 ein wirklich gutes Ergebnis erzielen.


Fazit Service

Die Nummer für den Telefonsupport lässt sich schnell finden. Die Hotline steht von Montag bis Freitag jeweils von 10.00 bis 20.00 Uhr und am Samstag von 10.00 bis 18.00 Uhr zur Verfügung. Unser Testanruf wurde sofort entgegengenommen und unser Anliegen konnte durch freundliche und kompetente Mitarbeiter geklärt werden. Auf schriftlichem Weg hat der Kunde die Auswahl zwischen der klassischen Variante per Mail und einem Kontaktformular. Unsere Testmail wurde nach 75 Stunden beantwortet.

In den sehr übersichtlichen FAQs werden die häufigsten Fragen der Kunden beantwortet, sodass sich das ein oder andere Anliegen von alleine klären sollte. Über den Newsletter werden die Kunden über aktuelle Angebote und Neuigkeiten aus der Welt der bewegten Bilder informiert. Einen Blog gibt es leider nicht. Wie schon erwähnt ist Save.TV auch als App verfügbar und auch die sozialen Netzwerke nutzt der Anbieter, um seine Kunden auf möglichst vielen Wegen zu erreichen.

Im Servicebereich konnte Save.TV ebenfalls trotz kleiner Kritikpunkte ein gutes Ergebnis mit einer Note von 2,2 erzielen.

 

Fazit

Zusammenfassend überzeugt uns das Angebot von Save.TV absolut. Besonders im Internetauftritt konnten nahezu alle unsere Anforderungen erfüllt werden. Aber auch in den anderen beiden Kategorien konnten wirklich gute Resultate erreicht werden, sodass im Endeffekt eine tolle Gesamtnote von 1,8 erreicht werden kann.

Testnote für Save.TV: 1,8 (gut)

  Save.TV Testbericht  
       
     
  Internetauftritt 1,4 4-5  
  Leistung 2,1 4-0  
  Service 2,2 4-0  
     

 

19. Januar 2016

Schlagworte: , , , ,

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung