Gleichklang.de im Test

Die Seite für außergewöhnliche Menschen

 
  Gleichklang Siegel

GleichklangIm Gegensatz zu anderen Partnervermittlungsseiten wendet sich gleichklang.de an Interessenten, die sich in körperlicher, sexueller oder anderer Hinsicht von anderen unterscheiden und daher oft Schwierigkeiten haben, den passenden Partner zu finden. So finden sich hier Mitglieder jeglicher legitimer sexueller Orientierung (z.B. Homosexuelle, Transsexuelle, Asexuelle), Vegetarier / Veganer oder Menschen mit Behinderungen. Der Schwerpunkt liegt weniger darauf, möglichst viele Mitglieder zu gewinnen, sondern eine Community aus Leuten aufzubauen, die sich auch in ethischer Hinsicht ähnlich sind.

 

 
Getestet von SP

Gleichklang.de vermittelt neben klassischen Partnerschaften auch Reisepartner oder Freundschaften ohne sexuellen Hintergrund.

Plus: Online-Auftritt

Die Homepage von gleichklang.de ist freundlich in angenehmen Farben gehalten und verschafft auf den ersten Blick einen guten Überblick über die Intention der Seite. Eine umfangreiche Liste beschreibt ausführlich, für welche Menschen sich gleichklang.de besonders eignet. Auch zur Preisgestaltung und zum psychologischen Hintergrund der Vermittlung gibt es ausreichend Informationen. Die AGB sind allerdings leider ein wenig versteckt unter dem Menüpunkt „Quickinfo“ zu finden. Das Rahmen-Design könnte beim nächsten Relaunch einen modernen Anstrich vertragen.

Gleichklang Philosophie

Plus: Suchfunktionen

Bei gleichklang.de findet man bei Weitem die meisten Suchkriterien. Hier ist nicht nur eine Suche nach Umkreis, Alter oder Rauchgewohnheiten möglich, sondern es werden auch Fragen nach der Akzeptanz von Fernbeziehungen, diversen sexuellen Vorlieben, Religion oder Interessen gestellt. Die Liste ist allerdings schon so umfangreich, dass es eine Weile dauert, alle Facetten zu bearbeiten.

Plus: FAQ / Onlinehilfe

Die FAQs beantworten die wichtigsten Fragen rund um die Mitgliedschaft und Service. Die Einteilung nach Kategorien erleichtert die Suche nach dem gewünschten Thema.

Plus/Minus: Partnervorschläge

Nach Anlegen des Profils werden bei gleichklang.de nicht unmittelbar die ersten Partnervorschläge unterbreitet. In den Hinweisen auf der Seite ist von mehreren Stunden die Rede, die bis zu den ersten Vorschlägen vergehen können; so lange dauerte es aber nicht. Die Vorschläge werden in einer recht nüchternen Liste dargestellt. Beim Klick auf ein Profil erhält man jedoch viele Informationen über Beruf, Einstellung zur Religion, Aussehen oder Hobbys. Da im Fragebogen viele Punkte abgefragt werden, ist auch in den Profilen eine Menge über den potentiellen Partner zu erfahren. Fotos sind sichtbar, wenn dies vom Nutzer so eingestellt ist.

Plus/Minus: Fragebogen

Der Fragebogen ist bei gleichklang.de deutlich umfangreicher als bei den anderen Partnervermittlungen. Hier geht es nicht nur um eher allgemeine Fragen zum Charakter oder die Einschätzung bestimmter Situationen. Bei gleichklang.de wird sehr konkret nach Vorlieben sexueller Praktiken, religiösen Einstellungen, Hobbys oder der Einstellung zu Geldanlagen gefragt. Auch die eigene Streitkultur wird stark thematisiert. Dies mag einerseits dazu führen, dass die Partnervorschläge die größtmögliche Übereinstimmung in den Einstellungen aufweisen. Andererseits ist das Ausfüllen des Fragebogens schon eine echte Zeitinvestition. Und vielleicht verhindert der Abgleich zu vieler Punkte auch das, was eine Partnerschaft ja auch ausmachen kann: sich vom anderen einfach mal überraschen zu lassen.

Plus/Minus: Leistungen

Nach Erstellen des eigenen Profils erhält der Nutzer bei gleichklang.de eine Auswertung seiner Persönlichkeitsstruktur als PDF-Dokument. Die Auswertung ist in drei Bereiche unterteilt, die einzelnen Punkte werden erläutert. Positiv ist auch, dass Mitglieder Fotos einschicken können, die dann von gleichklang.de gescannt und hochgeladen werden. Schwierig wird es jedoch bei Fragen oder Unklarheiten, da der Support leider nicht zu erreichen ist (siehe auch „Kontakt“). Ein Magazin oder konkrete Erfolgsgeschichten gibt es nicht.

Plus/Minus: Preis

Der Preis für eine Mitgliedschaft ist bei gleichklang.de sehr günstig. Eine normale Mitgliedschaft kostet 74 Euro im Jahr, ermäßigt sind es sogar nur 48 Euro. Ein Nachweis der Bedürftigkeit ist nicht nötig, hier wird nach Treu und Glauben gehandelt. Allerdings gibt es keine Möglichkeit, einen kürzeren Zeitraum zu wählen.

Minus: Kundensupport

Eine Kontaktaufnahme mit gleichklang.de war leider nicht möglich. Mails blieben unbeantwortet, obwohl sogar zwei Versuche gestartet wurden. Dabei ging eine Frage von der als Mitglied registrierten Adresse aus, ein anderes Mal war die Anfrage als Interessent von einer anderen Mailadresse aus geschrieben. Die Zeiten der Telefonhotline sind mit zweimal drei Stunden in der Woche so knapp bemessen, dass auch hier kein Kontakt zustande kam. Im Impressum sind Zeiten angegeben, zu denen jemand erreichbar sein sollte, dies war aber nicht der Fall. Die Nachricht auf dem Anrufbeantworter blieb ebenfalls unbeantwortet.

Minus: Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft bei gleichklang.de wird immer auf ein Jahr abgeschlossen, kürzere Zeiträume sind leider nicht möglich. Außerdem gibt es keine kostenlose Basismitgliedschaft, die evtl. auch mit geringeren Rechten verbunden sein kann. Bei gleichklang.de ist eine kostenpflichtige Mitgliedschaft Pflicht. Allerdings wird auf der Homepage auch direkt darauf hingewiesen. Begründet wird diese Politik damit, dass die Mitglieder so die Ernsthaftigkeit ihrer Partnersuche unter Beweis stellen. Ein bisschen irreführend ist allerdings die unverbindliche Registrierung auf der Startseite, die nur das Ausfüllen des Fragebogens ermöglicht.

Minus: Kontaktgarantie

Eine Kontaktgarantie wird bei gleichklang.de nicht gegeben.

Die Prüfkategorien

Zu beachten ist, dass hier lediglich eine Auswahl an Prüfkategorien in Textform online gestellt wird, als eine Art Zusammenfassung mit den wichtigsten Eindrücken, die für den User als erste Orientierung dienen soll. Die Benotung des Tests basiert auf einem umfassenden Testkatalog und einer einheitlichen Bewertungstabelle.

Fazit:

Gleichklang.de ist eine Seite für spezielle Bedürfnisse und birgt somit ein interessantes und wichtiges Konzept. Allerdings gibt es bei den übrigen Punkten einige Abstriche, vor allem der Support war leider im Test abgestürzt.

Testnote für gleichklang.de: 3,0 (befriedigend)

Zum Vergleichstest

  Gleichklang.de Testbericht  
       
     
  Gesamtnote 3,0  
  Internetauftritt 2,5 3-5  
  Leistung 3,0 3-0  
  Service 4,2 1-0  
     
28. Januar 2014

Schlagworte: ,

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung