Shops

Mode-Shops im Vergleich

Im Test: Kleidung online kaufen

mode-shops-100
Unermüdlich stürzt sich die an aktueller Mode interessierte Kundschaft ins Einkaufsgetümmel. Dabei wäre das gar nicht nötig: Wozu gibt es Onlineshops mit allem, was das Herz begehrt?
   
     
 

Esprit.de im Test

hochwertig und unkompliziert

 
  esprit-testsiegel esprit-logo
1968: Susie und Doug Tompkins verkaufen ihre erste Esprit Kollektion aus dem Fond ihres Kombis heraus! Heute ist Esprit eines der bekanntesten Modeunternehmen weltweit. Eine internationale junge Lifestyle-Marke, die Mode und Luxus bezahlbar macht und das Leben um frische, stilvolle Ideen bereichert. Allein in den letzten zwei Jahren eröffneten drei Flagshipstores in Santa Monica, Hong Kong und New York. Der weltweit größte Shop öffnete im September 2010 in Frankfurt seine Pforten. Hier können Shoppinglustige auf 3.600 qm die neusten Trends erstehen.
 
Getestet von Si

Plus: Funktion/Style

Die Seite weist eine gute Kombination aus Style und Funktionalität aufgrund von ansprechenden Bildern sowie einer übersichtlichen Navigationsleiste auf.

Plus: Versand

Besonders praktisch für den Kunden: DHL und Hermes sind Versandpartner, wodurch eine besonders große Erreichbarkeit entsteht (Postamt, Packstation, Hermesshops). Zudem wird für den Versand lediglich eine Pauschale von 0,95 Euro in Rechnung gestellt. Die Retoure ist kostenlos.

Plus: Verfügbarkeit

Im Esprit-Onlineshop wird sehr übersichtlich die Verfügbarkeit der Produkte und Größen angezeigt. Praktisches Feature: Sollte ein gewünschter Artikel online nicht mehr verfügbar sein, kann geprüft werden, ob dieser in jedem beliebigen Esprit-Store vorrätig ist.

Plus: Produkt-Videos

Zu den gewünschten Artikeln lassen sich auch gut gemachte Vorführ-Videos angucken, um die Kleidung auch in Bewegung sehen zu können.

esprit_videos

Plus/Minus: Suchfunktion

Die Suchfunktion ist ausreichend, könnte aber noch optimaler gestaltet werden, zum Beispiel durch Suchvorschläge oder eine bessere Struktur.

Minus: Kundenbereich

Unverständlich ist der Kundenbereich von esprit.de. Das Einloggen ist nur während des Bestellvorgangs möglich und selbst das funktioniert anscheinend nicht wirklich gut. Trotz Erhalt einer Kundennummer war es nicht möglich, den Login zu nutzen. Somit konnten keine Bonuspunkte o. ä. gesammelt werden.

Minus: Mindestbestellwert

Der Mindestbestellwert beträgt 24 Euro.

Fazit

Wie vermutet verfügt Esprit über einen hochwertigen Onlineshop. Detaillierte Produktbeschreibungen, unkomplizierter Bestellvorgang und einwandfreier Kundenservice sprechen eine eindeutige Sprache. Größtes Manko ist der nicht funktionierende Kundenbereich. Kleine Details wie die Suchfunktion könnten noch optimiert werden - aber alles in allem hat sich Esprit die gute Note verdient!

Testnote für esprit.de: 1,8 (gut)

Zum Vergleichstest

 Esprit.de - Testbericht 
       
     
  Gesamtnote 1,8  
  Internetauftritt 2,2   4-0  
  Leistung 1,4   4-5  
  Service 2,0   4-0  
     
   
     
 

Mango.com im Test

Der Shop für das komplette Outfit

 
  mango-testsiegel mango-logo
Mango ist ein international tätiges Unternehmen im Bereich Design, Herstellung und Verkauf von Kleidungsstücken und Accessoires für Frauen und Männer. Firmensitz ist Spanien. Insgesamt gibt es etwa 2.000 MANGO/MNG-Franchise-Shops in mehr als 100 Ländern (ca. 90 Läden in Deutschland). Nach einem Imagewechsel will Mango künftig verstärkt die erwachsenere, modisch interessierte Frau ansprechen. Den Stil der aktuellen Mango-Frau repräsentierte jüngst Kate Moss in einem pfiffigen Werbefilm, der im Onlineshop zu sehen ist. Der Shop, den übrigens bereits das neue, frische Logo schmückt, besteht bereits seit 11 Jahren (2000).
 
Getestet von Si

Plus: Lookbook

Alle Produkte werden mit hochwertigen und gut zoombaren Fotos ansprechend präsentiert. Zu jedem Teil gibt es ergänzende Kleidungsstücke, Schuhe und Accessoires der gleichen Linie, so dass sich schnell ein modisches Komplett-Outfit zusammenstellen lässt. Wer nicht selbst suchen will, findet im „Lookbook" Outfits, die sich auch als Ganzes mit einem Klick bestellen lassen.

mango_lookbook

Plus: Style-Tipps

Hinter dem Menüpunkt „Was ziehe ich heute an?" verbirgt sich eine Microsite mit wöchentlich wechselnden Video-Tipps und Styles von angesagten Models. Neben aktuellen Street Style-Einblicken gibt es eine interaktive Look-Vorschau zum selbständigen Kombinieren einzelner Kleidungsstücken sowie Gewinnspiele. (Derzeit wird an dieser Seite allerdings noch für die Herbstkollektion gearbeitet! Premiere im Oktober?)

Plus: niedrige Versandkosten

Obwohl die Ware aus dem Ausland versandt wird, sind die Versandkosten mit 2,95 Euro gering. Im Falle des Testkaufs wurde sogar ohne Aufschlag blitzschnell per DHL Express geliefert. Bei einem Warenwert ab 30 Euro ist der Versand komplett kostenlos.

Plus: Erreichbarkeit der Kunden-Hotline

Über eine 0180er-Rufnummer ist der deutschsprachige Kundenservice zum Ortstarif montags bis freitags von 9 bis 21 Uhr erreichbar.

Minus: fehlende Basis-Elemente

Es fehlen einige Basis-Elemente. So gibt es keine Suchfunktion und im Bestellvorgang fehlt die Möglichkeit, die Stückzahl der ausgewählten Artikel festzulegen oder diese später im Warenkorb zu ändern. Außerdem ist die Lieferzeit für die einzelnen Produkte zu keinem Zeitpunkt ersichtlich.

Minus: keine Rechnung

Der Test-Lieferung war keine Rechnung beigefügt. Die nachträgliche Anforderung quittierte der Kundenservice mit der Frage, wozu diese benötigt wird. Der erneuten Bitte um Zusendung einer Rechnung wurde aber schließlich doch noch Folge geleistet - sie kam per Post.

mango_lieferung

Ein Lieferschein war zwar der Sendung beigelegt, jedoch fehlte die Rechnung.

Minus: Fehler bei Bestellhistorie

Nach der Lieferung war die Bestellhistorie im testweise angelegten Kundenkonto plötzlich nicht mehr verfügbar.  Auf eine schriftliche Anfrage beim Kundendienst kam keine Antwort, die telefonische Nachfrage war erfolglos: Man konnte sich den Fehler nicht erklären. Damit entfiel in diesem Fall aber auch die Möglichkeit, zwecks Rücksendung die Retoure-Dokumente aufzurufen und auszudrucken.

Minus: Retoure nach Spanien

Der Käufer wird im Onlineshop nicht darauf aufmerksam gemacht, dass die Ware von Spanien aus versandt wird und im Reklamationsfall auch dorthin zurück gesendet werden muss - auf seine Kosten!

Minus: mangelhafter Livechat

Der Online-Livechat war während der Testphase nur zeitweise besetzt. Die Reaktionszeit auf die im Chat gestellten Fragen war teilweise recht lang (mehrere Minuten pro Antwort), die Antworten wirkten zudem wenig zuvorkommend oder kompetent. Zweimal wurde der Chat einfach kommentarlos abgebrochen. Kritische Nachfragen unerwünscht oder technische Probleme?

Fazit

Im Mango-Onlineshop ist Frau (und Mann natürlich auch) immer up-to-date, was aktuelle Trends und Neuigkeiten aus der Modewelt betrifft. Eine Besonderheit sind die Backstage-Videos aus der Welt der Mode und Models. Sie machen Lust auf ein komplett neues und stilsicheres Outfit, das sich im Shop auch ganz einfach zusammenstellen lässt. Die Preise für die Outfits bewegen sich bei den Damen im gesunden Mittelfeld, bei den Herren liegen sie im Schnitt allerdings höher als bei den anderen Testkandidaten. Größtes Manko bei mango.com ist die fehlende Suchfunktion, wodurch das gezielte Suchen nach einzelnen Kleidungsstücken sehr zeitaufwendig sein kann. Außerdem konnte der Kundenservice nicht überzeugen - weder im Bereich des Kundenkontos, noch im Schriftkontakt, telefonisch oder im Online-Chat.

Testnote für mango.com: 2,2 (gut)

Zum Vergleichstest

 Mango.com - Testbericht 
       
     
  Gesamtnote 2,2  
  Internetauftritt 2,6   3-5  
  Leistung 1,9   4-0  
  Service 2,4   3-5  
     
   
     
 

Tom-tailor.de im Test

Und nicht ganz so lange Subheadline ( in H2)

 
  tom-tailor-testsieger-testsiegel tom-tailor-logo
Das in 35 Ländern vertretene Fashion-Unternehmen Tom Tailor präsentiert einen umfangreichen Online-Shop, in dem man auch Kleidung und Accessoires findet, die der nächstgelegene Laden möglicherweise nicht im Sortiment hat. Die Mode von Tom Tailor - trendige T-Shirts, lässige Jeans, Casual oder Denim für Männer, Frauen und Kinder - lässt sich im E-Shop versandkostenfrei bestellen.
 
Getestet von Si

Die Tom Tailor-Gruppe bietet eine große Auswahl an Fashion für nahezu jede Altersgruppe an. Hochwertige, modische Casual Wear und Accessoires im mittleren Preissegment zeichnen dieses Lifestyle-Unternehmen aus. Das Motto seit 1962: Casual fashion for a casual life! Tom Tailor entwickelt jährlich zwölf Kollektionen für jede der fünf Produktlinien und verbindet den emotionalen Mehrwert der Lifestyle-Marke mit den strategischen Vorteilen eines Systemanbieters. Gründung und Sitz des global tätigen Unternehmens ist Hamburg.

Plus: Produktseiten

Die einzelnen Produktseiten bieten einen sehr guten Überblick über das jeweilige Produkt. Pflegehinweise und Größenberater können einfach aufgerufen werden und unterstützen den Kunden ideal beim Kauf.

tom-tailor-groessenberatung

Plus: Internetauftritt

Der Internetauftritt ist kundenfreundlich strukturiert und klar aufgebaut. Die Seiten- und Kopfleiste lassen den Nutzer den Überblick behalten und ermöglichen eine schnelle Navigation. Hochwertige Fotos runden das Gesamtbild optimal ab.

Plus: Lieferung

Sowohl der Bestell- als auch Retoure-Vorgang ist sehr angenehm verlaufen. Schnelle Lieferung innerhalb von drei Tagen und ein unkompliziertes Rücksendeverfahren (Retourenschein im Paket enthalten) vereinfachen den gesamten Ablauf.

tom-tailor_Lieferung

Plus: Kundenfreundlichkeit

Sehr gute Kundenfreundlichkeit: Für die Rücksendung kann ein kostenloser Abholservice bestellt werden, der das Paket zu einem vereinbarten Termin zu Hause abholt.

Plus: iPhone-App

Tom-tailor.de bietet eine iPhone-App für das beliebte Smartphone

Minus: Suche

Der Aufbau der Suchmaschine ist nicht optimal gestaltet. Es gibt weder Suchvorschläge noch Rechtschreibkorrekturen, die den User bei der Suche unterstützen.

Minus: Servicezeiten

Der Kundenservice ist generell gut aufgebaut, dennoch sind keine genauen Servicezeiten angegeben.

Minus: Schlechte Verlinkung

Nach dem Absenden einer Anfrage über das Kontaktformular war im Testfall eine Rückkehr in den Online-Shop nicht möglich.

Fazit

Ein stylischer Shop, der darüber hinaus funktionale und hilfreiche Aspekte aufweist, jedoch könnten einige Basiselemente verbessert werden. Die hochwertige Website mit erstklassigen Modefotos wirkt professionell und lädt zum Verweilen ein. Doch nicht nur das Design sondern auch die Funktionalität überzeugt beim Kauf. Pflegehilfe und Größenberater unterstützen den Kunden bei der Kaufentscheidung. Der kostenlose Abholservice zeugt von einem guten Kundenservice und ist selten bei anderen Onlineshops zu finden. Verbesserungswürdig ist die Suche, die zum Beispiel durch Eingabehilfen dem User die Suche erleichtern könnte. Zudem wären weitere Informationen zu den Servicezeiten des Kundentelefons hilfreich. Im Gesamtbild ein überzeugender Shop, der die Hauptpunkte eines guten Dienstleisters erfüllt, der jedoch die Funktionen nicht vergessen sollte.

Testnote für tom-tailor.de: 1,5 (sehr gut)

Zum Vergleichstest

 Tom-tailor.de - Testbericht 
       
     
  Gesamtnote 1,5  
  Internetauftritt 1,8   4-0  
  Leistung 1,2   5-01  
  Service 1,8   4-0  
     
     
     
 

Hm.com im Test

Der H&M-Onlineshop überzeugt modisch und preislich

 
  hundm-testsiegel-mode-shops hundm-logo

Hennes & Mauritz (H&M) wurde 1947 gegründet und ist ein schwedisches Textileinzelhandelsunternehmen mit Sitz in Stockholm. Im Impressum des seit 2007 bestehenden Onlineshops steht allerdings die H&M Hennes & Mauritz B.V. & Co. KG in Hamburg. Heute betreibt H&M rund 2.200 Geschäfte in 40 Ländern (etwa 350 in Deutschland).
 
Getestet von Si

Plus: Service

Der Bereich Kundenservice ist sehr kundenfreundlich aufgebaut. Bestellvorgang, persönlicher Bereich, Produktpflege und allgemeine Informationen werden gut erläutert. Die übersichtliche Struktur lässt den User schnell die benötigten Informationen finden.

Plus: Styling-Vorschläge

Neben mehreren Ansichten des ausgewählten Produkts und einer stark verbesserten Zoomfunktion erhält man verschiedene Styling-Vorschläge. Eine hilfreiche und übersichtliche Gelegenheit, gesamte Looks zu erwerben.

Plus: Ankleideraum

Ganz neu dabei: der „Ankleideraum"! Hier kann sich der Kunde virtuell seine Outfits selbst zusammenstellen! Wie bei einer Anziehpuppe kann hier einem Model jegliche Kleidungsstücke aus dem Shop „angezogen" werden - eine tolle Möglichkeit zum Ausprobieren!

hundm_ankleideraum

Plus: Bestellung

Bestell- und Retourvorgang gestalten sich generell unkompliziert (Retoure-Schein im Paket enthalten).

Plus: Rabatt für Newsletter

Ein Newsletter enthält Aktuelles über H&M, exklusive Angebote und einen Blick auf die neuen Kollektionen, noch bevor sie in die Geschäfte kommen. Newsletter-Besteller erhalten zudem 25 % Rabatt auf einen Artikel aus dem Online-Shop.

Plus: iPhone-App

Eine iPhone-App kann kostenfrei heruntergeladen werden.

Plus: Verhaltenskodex

H&M arbeitet nach einem Verhaltenskodex (gegen Kinderarbeit, für gerechte Entlohnung, Umweltschutz, Nachhaltigkeit in der Produktion unter sozialen und ökologischen Aspekten), dessen Einhaltung in regelmäßigen Audits kontrolliert wird.

Plus: Preisniveau

Dem Motto „Mode und Qualität zum besten Preis" wird H&M gerecht: Im Preisvergleich mit den anderen Testkandidaten wurden in diesem Shop 3- von 10-mal die günstigsten Preise für die unter die Lupe genommenen Kleidungsstücke ermittelt, 6-mal war H&M der zweitgünstigste Anbieter.

Minus: keine Suchkunktion

Eine Suchfunktion ist nicht vorhanden. Zwar ermöglichen die geordnete Navigation sowie die Möglichkeit der Filterung eine gute Übersicht über die Produktpalette, die Vorteile einer guten Suchfunktion können dadurch allerdings nicht ersetzt werden.

Minus: Lieferzeitangabe

Das größte Manko dieses Onlineshops sind jedoch die unzuverlässigen Angaben der Lieferzeiten. Es passiert öfter, dass angezeigte Produkte  sich ohne Probleme in den Warenkorb legen lassen, erst kurz vor Bezahlung wird man auf eine lange Lieferzeit aufmerksam gemacht. Weitere Verzögerungen muss man zusätzlich in Kauf nehmen. Ein kleiner Lichtblick: H&M erlässt in solchen Fällen als Entschuldigung die Versandkosten.

Fazit

Die Aufbereitung des Onlineshops hat sich absolut gelohnt! Der neue Internetauftritt von H&M ist optisch ansprechend und bietet tolle Features für seine Kunden. Der Ankleideraum ist sehr praktisch und zudem selten bei anderen Onlineshops zu finden. Auch die Informationen rund ums Produkt (Zoomfunktion, weitere Ansichten) haben sich deutlich verbessert. Lobenswert sind zudem der Umgang mit den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit sowie die günstigen Preise. Allerdings werden im Onlineshop relevante Basisanforderungen nicht erfüllt. Die fehlende Suchfunktion und lange Lieferzeiten erschweren den Einkauf erheblich.

Testnote für hm.com: 1,9 (gut)

Zum Vergleichstest

  Hm.com - Testbericht  
       
     
  Gesamtnote 1,9  
  Internetauftritt 2,5   3-5  
  Leistung 1,5   4-5  
  Service 1,9   4-0  
     
   
     
 

C-and-a.com im Test

C&A - günstige Preise seit 100 Jahren

 
  cunda-testsiegel ca-logo
Die Anfangsbuchstaben der Unternehmensgründer Clemens und August Brenninkmeijer bilden noch heute das Firmenlogo von C&A. Was 1841 in den Niederlanden als Zwei-Mann-Betrieb begann, zählt heute mit über 1.400 Filialen in 19 Ländern zu den führenden Modeunternehmen Europas. In diesem Jahr steht ein besonderes Jubiläum an: Seit exakt 100 Jahren gibt es C&A in Deutschland, dem wichtigsten und größten Markt für die traditionsreiche Bekleidungskette.
 
Getestet von Si

Plus: Internetauftritt

Der Onlineshop zeigte sich solide und bedienerfreundlich aufgebaut und erfüllte im Testverlauf problemlos alle an einen gut funktionierenden Shop gestellten Kriterien.

Plus: nett und adrett

Die schnörkellose Präsentation der Modekollektionen dürfte vor allem bodenständige Menschen ansprechen, für die Mode zwar aktuell sein soll, dabei aber eher unauffällig, eben nett und adrett, bleiben darf. (Nicht umsonst wird C&A im Volksmund gerne auch mit „Charme & Anmut" übersetzt.)

Plus: Preisniveau

Größter Pluspunkt ist das niedrige Preisniveau: Den Preisvergleich mit den anderen Testkandidaten konnte der Großfilialist C&A zweifellos komplett für sich entscheiden: In 6 von 10 Fällen wurde der günstigste Preis ermittelt, 3-mal der zweitgünstigste.

Plus: Änderungsservice

C&A bietet in vielen örtlichen Filialen eine kostengünstige Änderungsschneiderei auch für Kunden des Onlineshops an.

Plus: Große Größen

Als einziger Shop im Testvergleich bietet C&A online auch „Große Größen" online.

Plus: Anzug-Baukasten

Mit dem C&A-Baukastenanzug können Männer ihren Wunsch-Anzug nach ihren individuellen Bedürfnissen zusammenstellen.

Plus: Lieferung

Die Lieferung erfolgte innerhalb kürzester Zeit, die bestellte Ware war solide verpackt und überzeugte auch in der Qualität.

cunda_lieferung

Plus: Retoure

Für eine schnelle und kostenlose Retoure waren der Sendung ordentliche Versanddokumente beigefügt.

Plus: Umweltfreundlich

Seit 2006 bietet C&A Kollektionen aus zertifizierter Biobaumwolle an und leistet damit einen Beitrag für die Umwelt.

Plus: Verhaltenskodex

Nachhaltigkeit hat bei C&A eine lange Tradition. In einem Verhaltenskodex werden klare ethische, soziale und ökologische Standards definiert. Die Einhaltung der Bedingungen wird durch die unabhängige Organisation SOCAM überprüft.

Minus: Mindestbestellwert

Der Mindestbestellwert beträgt 15 Euro.

Minus: hohe Versandkosten

Die Versandkosten sind mit 5,50 Euro (im Vergleich zu den anderen Testkandidaten mit teilweisem Versand aus dem Ausland) relativ hoch.

Minus: keine App

Eine App für den mobilen Einkauf steht noch nicht zur Verfügung, ist aber nach Aussage des C&A-Kundendienstes bald geplant.

Minus: langsamer Service

Insgesamt zeigte sich der Support zwar zuverlässig (Note 2,4), war allerdings im Schriftverkehr mit einer Reaktionszeit von 30 Stunden zu langsam und im telefonischen Service mit der 01805er-Rufnummer auch zu teuer. Peinlicher Fauxpas: Bei einem Testanruf konnte der telefonische Servicemitarbeiter nicht erklären, was es bei C&A mit den Bio Cotton-Siegeln auf sich hat:

cunda_biocotton

Fazit

Anfang April hat C&A die Unternehmensseite c-and-a.com sowie den erst 2008 eröffneten deutschen Online-Shop (auch cunda.de) mit einem neuen Design versehen. Die einfache Bedienung und die schnellen Ladezeiten machen den Einkauf zum Vergnügen, aus technischer Sicht ebenso wie aus preislichen Gründen: Im Vergleich mit den anderen Testkandidaten wurden bei C&A durchgehend die günstigsten oder zweitgünstigsten Preise für die beispielhaft ausgesuchten Kleidungsstücke ermittelt. Mit guten bis sehr guten Noten im Internetauftritt und in der Leistungsfähigkeit wäre für C&A durchaus ein Gesamtsieg in diesem Vergleichstest drin gewesen - wäre da nicht der Kundenservice, der sich zwar gut behaupten konnte, bei allen anderen Shops aber noch ein Stück besser war.

Testnote für c-and-a.com: 1,8 (gut)

Zum Vergleichstest

 C-and-a.com - Testbericht 
       
     
  Gesamtnote 1,8  
  Internetauftritt 2,0   4-0  
  Leistung 1,4   4-5  
  Service 2,4   3-5  
     
Getestet.de Newsletter Anmeldung