Rebelle.com im Test

Verdienter Testsieger!

 
  Rebelle.com Testsiegel

Kaffeeabo.de - LogoDer Shop für Secondhand-Designermode kann einen guten Internetauftritt und Service vorweisen und trumpft insbesondere in der Kategorie Leistung auf, sodass man sich verdient den Testsieg sichern konnte.

 
Getestet von Lr, Vl

REBELLE wurde im August 2013 als Plattform für Designer-Secondhand-Fashion ins Leben gerufen und bietet Mode und Accessoires aus dem Luxus- und High End-Bereich an. Verkäufer können sowohl ihre gebrauchten Designerartikel auf REBELLE einstellen und verkaufen als auch den Concierge-Service in Anspruch nehmen. Bei diesem wird der ganze Verkaufsprozess, vom Erstellen professioneller Text- und Bildmaterialien bis hin zum Versand gegen eine Gebühr, übernommen. Das junge Unternehmen sitzt in der Hamburger Speicherstadt und besteht mittlerweile aus etwa 50 Mitarbeitern.

Rebelle Startseite


Fazit Internetauftritt

Die Internetseite von REBELLE erscheint in einem ansprechenden Design und sofort springen dem Kunden attraktive Angebote exklusiver Markenprodukte ins Auge. Die Top-Navigation ist intuitiv strukturiert und sehr übersichtlich. Mit einer eingebundenen Suchfunktion mit einem sinnvollen Filter können ausgewählte Artikel schnell gefunden werden, falls sie denn angeboten werden. Auf der Startseite wird dem Kunden auch direkt angezeigt, mit welchen Zahlungsmitteln er seine Rechnung begleichen kann. Mit drei Zahlungsarten könnte rebelle.com an dieser Stelle noch etwas aufstocken. Ein Siegel (augezeichnet.org) garantiert die Seriosität der Seite.

Die Daten auf rebelle.com werden verschlüsselt übertragen, sodass man nicht befürchten muss, dass diese an Dritte weitergeleitet werden. Sowohl Impressum als auch AGB und Datenschutzhinweise entsprechen den gängigen Anforderungen und sind von jeder Seite aus mit einem Klick zu erreichen. Auf den Produktseiten werden detaillierte Informationen zu Farbe, Material und Größe der Artikel angegeben. Ebenfalls gibt es die Info, zu welcher Saison dieser Artikel besonders angesagt ist. Fotos aus verschiedenen Perspektiven helfen, sich ein Bild vom Zustand des Artikels zu machen. Falls doch noch Fragen im Raum stehen, kann der Kunde unkompliziert Fragen oder Kommentare zu dem Artikel loswerden. Neben den deutschen Größen-Bezeichnungen ist auch eine Größentabelle verfügbar.

Die Daten des Kundenkontos sind leicht einsehbar und bei Bedarf ebenso wie das Passwort unkompliziert zu ändern. Auch der Bestellstatus und die Bestellhistorie sind dem Kunden ersichtlich. Wünschenswert wäre jedoch, wenn man den Account selbstständig löschen könnte und dafür keine E-Mail schreiben müsste. Kategorien wie Neuheiten oder Funktionen wie „das könnte dir auch gefallen“ erhöhen zusätzlich das Shoppingvergnügen. Zusammenfassen kann der Testsieger REBELLE einen guten Internetauftritt vorweisen und mit einer Note von 1,8 ein super Ergebnis erzielen.


Fazit Leistung

Auf rebelle.com kann der Verkäufer die Artikel portofrei zuschicken. Vor Ort prüft das Team anschließend Echtheit und Qualität der Artikel. Der Anbieter übernimmt ebenfalls den Versand und zahlt dann den Verkäufer nach Abschluss des Handels aus. Dafür stellt der Shop Provisionsgebühren in Rechnung, die sich wie folgt zusammensetzen: Für die ersten 40 Euro werden pauschal 15 Euro Provision kalkuliert und je nach Höhe des Verkaufspreises folgen weitere prozentuale Provisionsanteile, sodass sich beispielsweise für ein verkauftes Kleid im Wert von 200 Euro eine Provision von 60 Euro ergibt.

Der Anbieter führt sämtliche Kleidungsstücke exklusiver Marken sowie Schuhe und Accessoires. Allerdings suchen Männer vergeblich nach dem perfekten Outfit auf der Seite, da lediglich Frauenartikel angeboten werden. Da allerdings ein Geschenkservice angeboten wird, können Männer hier nach den passenden Geschenken für sämtliche Anlässe schauen. Im Sales-Bereich findet der Kunde sogar reduzierte Artikel, damit noch der ein oder andere Taler mehr gespart werden kann. Super finden wir auch, dass es für die Anmeldung für den Newsletter einen Einkaufsgutschein im Wert von 15 Euro gibt.

Während des kompletten Einkaufs wird einem der Warenkorb angezeigt, in dem problemlos Artikel hinzugefügt oder entfernt werden können. Es ist auch jederzeit erkennbar, an welcher Stelle des Bestellprozesses man sich befindet. Die Plausibilität der Bestelldaten wird nur zum Teil geprüft. So fällt eine fehlerhafte E-Mail-Adresse leider nicht auf, eine zu kurze Postleitzahl wird allerdings angezeigt. Grundsätzlich muss der Kunde für den Versand 5,90 Euro zahlen. Falls der Kunde doch nicht zufrieden sein sollte, ist bei Artikeln, die von REBELLE direkt angeboten werden, ein kostenloser Rückversand möglich. Für diesen Fall wird auf der Seite ein Online-Formular für den Widerruf zur Verfügung gestellt.

In der Kategorie Leistung kann sich REBELLE ganz deutlich von den anderen Testteilnehmern absetzen und sich dank einer Note von 1,9 somit den Kategoriesieg sichern.

 

Fazit Service

Der Nummer für telefonische Nachfragen ist schnell auf der Seite von rebelle.com zu finden. Der Telefonservice steht von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 18.30 Uhr zur Verfügung. Unser Testanruf wurde sofort entgegengenommen und unsere Frage wurde freundlich und kompetent beantwortet. Auf die schriftliche Anfrage haben wir nach einer Woche leider noch keine Rückmeldung erhalten.

In den FAQ werden die häufigsten Fragen von Käufern und Verkäufern vorab beantwortet, sodass sich die eine oder andere Frage wohl erübrigt. Hier finden wir vor allen Dingen den sehr übersichtlichen Aufbau super. In einem Blog wird über die neuesten Trends berichtet sowie alles Wissenswerte von den Fashion-Shows aus der ganzen Welt. Hier lassen sich super Anregungen finden, die anschließend im Shop umgesetzt werden können. REBELLE ist auch als App auf Smartphones erhältlich, sodass man auch bequem von unterwegs die Luxus-Schnäppchen bestellen kann. Auch in den sozialen Medien ist der Secondhand-Designershop selbstverständlich vertreten.

 

Fazit

Zusammenfassend hat sich rebelle.com von seinen Konkurrenten mit einem ansehnlichen Abstand abgesetzt und sich verdient den Testsieg ergattert. Besonders in der Kategorie Leistung konnten die anderen Shops nicht mit REBELLE mithalten.

 

Testnote für rebelle.com: 2,0 (gut)

Zum Vergleichstest

 Rebelle.com Testbericht 
       
     
  Internetauftritt 1,8 1-8  
  Leistung 1,9 1-9  
  Service 2,5 2-5  
     

 

   
     
 

Justsecond.de im Test

Secondhand-Mode für sie und ihn

 
  Justsecond.de Testsiegel

Justsecond.de - LogoInsgesamt kann justsecond.de vor allem in der Kategorie Leistung überzeugen. Schwächen gibt es jedoch beim Service.

 
Getestet von Lr, Vl

Auf justsecond.de finden Secondhand-Liebhaber sowohl Herren- als auch Damenbekleidung. Auf Accessoires und Kinderbekleidung müssen Interessierte leider verzichten. Laut Impressum wird die Website aus dem schleswig-holsteinischen Wedel betrieben. Mehr erfährt man leider nicht, da keine „Über uns“ Seite vorhanden ist. Das Einsenden von eigener, gebrauchter Kleidung ist auf justsecond.de nicht möglich.

Justsecond Startseite


Fazit Internetauftritt

Der Internetauftritt von justsecond.de ist insgesamt schlicht und ansprechend gestaltet. Im Header findet der Kunde bereits die wichtige Information, dass der Versand grundsätzlich kostenlos ist. Auch das Trusted-Shops-Siegel befindet sich hier.

Die neben der Top-Navigation befindliche Suchfunktion ist praktisch und funktioniert in allen Browsern einwandfrei. Ein Manko ist jedoch die Tatsache, dass Suchergebnisse nicht gefiltert werden können. Auch funktionieren lediglich einzelne Wörter – mit dem Suchbegriff „schwarzer Rock“ konnten keine Ergebnisse erzielt werden.

Alle erhältlichen Artikel sind mit mindestens einem, meist mehreren zoombaren Fotos eingestellt. Auch Informationen zum Zustand, der Größe, Marke und voraussichtlichen Lieferzeit werden stets angegeben. Hat der Kunde sich zuvor andere Artikel angesehen, werden diese unter dem Punkt „zuletzt angesehen“ unter dem aktuell aufgerufenen Artikel angezeigt. Praktisch wären hier noch Vorschläge zu ähnlichen Artikeln gewesen.

Im Kundenbereich können problemlos die persönlichen Daten eingesehen und geändert werden, die dank SSL-Verschlüsselung auch sicher übertragen werden. Leider können vergangene Bestellungen nicht eingesehen werden und auch das Löschen des gesamten Nutzerkontos bleibt dem Kunden verwehrt.


Fazit Leistung

In dieser Kategorie belegt justsecond.de hinter dem Kategorie- und Gesamtsieger rebelle.com den zweiten Platz. In der Top-Navigation finden Schnäppchenjäger den Link zum großzügig gefüllten Sales-Bereich. Laut Kundenservice lohnt es sich, den Newsletter zu abonnieren und die Facebook-Fanpage zu liken: Hier werden regelmäßig Rabattgutscheine veröffentlicht, mit denen sich noch mehr sparen lässt.

Punkteabzug gibt es für die fehlenden Kategorien Accessoires und Kinderkleidung. Schade ist auch, dass kein Geschenkservice angeboten wird, um die Lieferung direkt als Geschenk verpackt an jemanden liefern zu lassen.

Der Bestellprozess auf justsecond.de läuft selbsterklärend und einfach ab. Der Kunde weiß stets, an welcher Stelle des Prozesses er sich befindet. Die Artikel im Warenkorb können leicht gelöscht werden. Besonders überzeugen kann justsecond.de durch seine strenge Plausibilitätsprüfung: Werden falsche Daten eingegeben, weist ein Pop-up explizit auf die fehlerhaften Angaben hin.

Auch Kunden, die nur wenige oder sehr günstige Artikel bestellen wollen, können sich freuen: Die Versandkosten entfallen deutschlandweit – unabhängig vom Bestellwert. Auch das Retournieren von Artikeln ist kostenfrei. Ein Widerruf kann dank des Muster-Widerrufsformulares schnell und unkompliziert abgewickelt werden.

 

Fazit Service

Die meisten Punkte gehen justsecond.de aufgrund des mangelnden Services verloren. Die Telefonhotline ist leider nicht präsent auf der Startseite aufzufinden. Bei jedem Artikel sind jedoch als Mouseover über dem Wort „Kundendienst“ die Nummer sowie die Erreichbarkeit ersichtlich. Telefonisch können die Fragen zum Ortstarif montags bis freitags von 10:00 bis 17:00 Uhr gestellt werden. Unser Testanruf wurde binnen einer Minute entgegengenommen und auch sehr freundlich beantwortet.

Als schwierig gestaltet sich jedoch die Kontaktaufnahme per Mail und Kontaktformular. Hier erhielten wir nach über sieben Tagen keine Antwort auf unsere Testfragen. Auch eine automatische Empfangsbestätigung gab es nicht. Für die Nutzung der Seite mit Smartphones und Tablets wären ein mobiles Stylesheet oder eine App sehr nützlich.

Nachbessern kann justsecond.de auch in Sachen FAQ: Die gibt es nämlich leider nicht. Einen Blog gibt es zwar – der letzte Eintrag stammt jedoch aus 2012. Dafür können sich Interessierte auf diversen Social-Media-Kanäle, die auch allesamt im Footer verlinkt sind, informieren.

 

Fazit

Durch gute Ergebnisse in den Kategorien Internetauftritt und Leistung erzielt der Shop ein befriedigendes Gesamtresultat. Viele Punkte verliert der Shop jedoch aufgrund des schriftlichen Supports und der fehlenden FAQ. Je nach Geschmack können hier außerdem auch kostengünstigere Markenartikel erworben werden, die nicht unbedingt in die Kategorie „Designer-Mode“ fallen.

 

Testnote für justsecond.de: 3,0 (befriedigend)

Zum Vergleichstest

 Justsecond.de Testbericht 
       
     
  Internetauftritt 2,5 2-5  
  Leistung 2,4 2-4  
  Service 5,0 5-0  
     

 

   
     
 

Videdressing.de im Test

FASHION TOGETHER

 
  Videdressing.de Testsiegel

Videdressing.de - LogoAls Kategoriesieger im Servicebereich und mit einer guten Note im Internetauftritt kann Videdressing zudem mit einem riesigen Sortiment überzeugen. In der Gesamtwertung konnte mit einer guten Note der zweite Platz erreicht werden.

 
Getestet von Lr, Vl

Das Konzept von Videdressing stammt aus der Modehauptstadt Paris und hat nun auch den deutschen Markt erobert. Hier wird dem Kunden eine Plattform geboten, auf der er Secondhand-Designer-Mode kaufen und verkaufen kann. Rund 450.000 Artikel von über 8.000 verschiedenen Marken stehen Modeliebhabern dabei zur Verfügung. Dazu kommt eine sehr aktive Community.

Videdressing Startseite


Fazit Internetauftritt

Die Internetseite von videdressing.de kann mit einem anschaulichen Design überzeugen und sobald man die Seite betritt, springen einem die ersten Angebote ins Auge. Videdressing.de wirkt gut strukturiert und übersichtlich. Das Impressum, die AGBs und die Datenschutzhinweise sind schnell zu finden und von jeder Seite aus mit einem Klick zu erreichen. Auf der Startseite werden auch direkt die Zahlungsarten ersichtlich, mit denen die Kunden ihre Bestellungen bezahlen können. Mit drei verschiedenen Bezahlvarianten lässt der Shop hier noch etwas Luft nach oben.

Die Kundendaten und das Passwort sind leicht einsehbar und lassen sich ebenso unkompliziert verändern. Positiv ist auch, dass man seinen Kundenaccount selbstständig löschen kann. Leider gibt es keine sichtbaren Verifikationen auf der Seite, die mit einem Siegel die Seriosität der Seite gewährleisten. Schön wäre auch, wenn die Daten verschlüsselt übertragen werden würden.

Videdressing verfügt über eine Suchfunktion mit Filterfunktion, die das Suchen einzelner Produkte in dem sehr großen Sortiment vereinfacht. Auch die Vielzahl der Rubriken, wie New In oder der Verweis auf die Topverkäufer und angesagte Artikel gefallen uns sehr gut. Die Artikel selber werden detailliert beschrieben, sodass der Kunde alles Notwendige über Material, Hersteller, Farbe und Größe erfährt. Bleibt doch eine Frage ungeklärt, kann der Kunde dies direkt beim Produkt im Kommentarfeld kundtun.

Zusammenfassend hat videdressing.de einen wirklich überzeugenden Internetauftritt und hat dementsprechend mit 1,8 eine gute Note errungen.


Fazit Leistung

Möchte man etwas auf videdressing.com verkaufen, geht dies ganz unkompliziert. Zunächst müssen die Artikel ausführlich beschrieben und fotografiert werden. Ein Experten-Team prüft nun die Echtheit des angebotenen Artikels. Wenn sich ein Kunde für das Produkt entscheidet, muss dieses innerhalb von 72 Stunden beim Käufer ankommen. Dann bekommt der Verkäufer sein Geld in das Videdressing-Portemonnaie. Das kann er entweder auf sein Konto überweisen oder selbst damit shoppen gehen. Videdressing veranschlagt unabhängig von der Höhe des Verkaufswerts 10 Prozent plus drei Euro Gebühren.

Auf videdressing.com werden sämtliche Kleidungsstücke diverser Luxus-Marken, Schuhe und Accessoires nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer und Kinder angeboten. Leider gibt es keinen Sales-Bereich, in dem reduzierte Artikel hervorgehoben werden. Super ist allerdings, dass man für seinen ersten Einkauf einen 20-Euro-Rabatt erhält und für ein geworbenes Mitglied sogar Gutscheine im Wert von bis zu 500 Euro erhalten kann. Wünschenswert wäre es noch, wenn man die bestellten Artikel als Geschenk verpacken lassen könnte.

Der Warenkorb ist während des gesamten Einkaufs eingeblendet und Artikel lassen sich unkompliziert hinzufügen und entfernen. Ebenfalls ist es jederzeit ersichtlich, an welcher Stelle des Bestellprozesses man sich gerade befindet. Bei Bestellungen bis zu 10 Kilogramm werden dem Kunden Versandgebühren von 6,90 Euro in Rechnung gestellt. Eine mögliche Retoure ist nicht kostenfrei möglich. Ein Online-Formular für den Widerruf findet man allerdings in den AGBs.

 

Fazit Service

Der Telefonsupport von videdressing.de ist an fünf Tagen in der Woche für jeweils 6,5 Stunden verfügbar. Unser Testanruf wurde sofort entgegengenommen und unsere Frage freundlich und fachlich beantwortet. Die Anfrage auf schriftlichem Wege per Kontaktformular wurde nach 26 Stunden beantwortet. Auch hier konnte unsere Frage geklärt werden.

In den FAQ werden die häufigsten Fragen beantwortet, sodass sich die aufkommenden Fragen schnell beantworten lassen. Diese ist strukturiert aufgebaut und unterscheidet die Fragen von Käufern und Verkäufern. Die Seite ist auch auf Smartphones und Tablets als App verfügbar und auch in den sozialen Netzwerken ist Videdressing aktiv. Wünschenswert wäre lediglich ein Blog, in dem über die aktuellsten Trends in der Modewelt berichtet wird. Dennoch kann sich videdressing.de in unserem Test als Sieger in der Kategorie Service durchsetzen.

 

Fazit

Insgesamt kann Videdressing eine tolle Plattform vorweisen, auf der Kunden Kleidungsstücke und Accessoires edler Marken kaufen und verkaufen können. Besonders im Internetauftritt kann der Anbieter Punkte sammeln und im Service konnte sogar der Kategoriesieg eingefahren werden. Leider wurden im Leistungsbereich einige Punkte liegen gelassen, sonst wäre mit Sicherheit auch noch mehr drin gewesen als die Silbermedaille im Gesamtresultat.

 

Testnote für videdressing.de: 2,5 (gut)

Zum Vergleichstest

 Videdressing.de Testbericht 
       
     
  Internetauftritt 1,8 1-8  
  Leistung 3,3 3-3  
  Service 2,3 2-3  
     

 

   
     
 

Ubup.com im Test

Used but precious

 
  Ubup.com Testsiegel

Ubup.com - LogoÜbersichtliche Plattform zum Kauf von Secondhand-Mode mit einem guten Internetauftritt und Schwächen im Service.

 
Getestet von Lr, Vl

Ubup.com gibt es seit rund zwei Jahren. Das einst aus sechs Mitarbeitern bestehende Unternehmen ist mittlerweile so sehr gewachsen, dass heute über 100 Mitarbeiter für verschiedenste Bereiche zuständig sind. Ziel des Unternehmens ist es, durch den Kauf und Verkauf von Secondhand-Kleidung einen positiven Beitrag für die Umwelt zu leisten.

Hinter ubup.com steht die momox GmbH. Wer seine Kleidung auf ubup verkaufen möchte, muss daher auch die Website momox.de nutzen. Auf ubup.com direkt ist nur der Kauf von Secondhand-Mode möglich.

Ubup Startseite


Fazit Internetauftritt

Das helle Design von ubup.com lädt direkt zum Stöbern ein. Durch die übersichtliche Top-Navigation lassen sich die gewünschten Kategorien direkt anwählen. Eine Suchfunktion ist auf der Startseite nicht implementiert, jedoch kann in den einzelnen Kategorien nach Marken gesucht werden. Gefiltert werden können die Artikel unter anderem nach Größe, Farbe und Beliebtheit.

Die einzelnen Artikel verfügen über ein zoombares Bild und detaillierte Informationen wie z.B. zusätzliche Maße und Materialien. Leider ist es nicht möglich, zu einem Artikel gezielt Fragen zu stellen.

Als sehr praktisch erweist sich die Einblendung der „empfohlenen“ und „von anderen Kunden angesehenen“ Artikel. Wünschenswert wäre hier noch die Funktion, sich die neuesten oder am meisten aufgerufenen Artikel anzeigen zu lassen.

Das persönliche Benutzerkonto ist leicht einsehbar, Daten lassen sich problemlos ändern. Das eigenmächtige Löschen seines Kontos ist jedoch nicht möglich. Positiv anzumerken ist, dass persönliche Daten verschlüsselt übertragen werden und durch das Trusted-Shops-Siegel den Käufern zusätzlichen Schutz garantiert wird.


Fazit Leistung

In Sachen Leistung kann sich ubup.com den zweiten Platz sichern. Sowohl Damen-, Herren-, als auch Kinderkleidung kann hier erworben werden. Im großzügig gefüllten Sales-Bereich finden sich viele Schnäppchen aus allen Kategorien. Zusätzlich lässt sich durch die Anmeldung zum Newsletterempfang sparen: Derzeit gibt es hierfür einen 5€-Gutschein.

Der Bestellprozess ist intuitiv und übersichtlich gestaltet. Schade ist jedoch, dass der Kunde während des Stöberns nur die Anzahl der im Warenkorb befindlichen Artikel sieht, jedoch nicht den Gesamtpreis. Auch die Plausibilität der eingegebenen, persönlichen Daten wird nur unzureichend geprüft, sodass Bestellungen an nichtexistente Adressen theoretisch möglich sind.

Wer auf der Suche nach Geschenkgutscheinen ist, wird auf ubup.com leider nicht fündig. Generell werden bestellte Artikel auf Wunsch auch nicht als Geschenk verpackt. Wer auf ubup.com ein Geschenk kaufen möchte, sollte rechtzeitig bestellen. Der Expressversand wird leider auch nicht angeboten.

Sehr positiv anzumerken ist, dass sämtliche Bestellungen grundsätzlich versandkostenfrei verschickt werden. Auch die Retoure ist für den Kunden kostenlos – ein vorgefertigtes Muster-Widerrufsformular steht zum Download bereit.

 

Fazit Service

Sämtliche Fragen zur Seite können auf ubup.com mittels Kontaktformular oder per Mail gestellt werden. Wird das Kontaktformular genutzt, erhält der Kunde sogar eine automatische Empfangsbestätigung. Unsere Testfragen wurden bereits nach rund zwei Stunden beantwortet – dies jedoch sehr knapp.

Einige Punkte hat ubup.com jedoch in Sachen Service verloren. Dies liegt vor allem an den fehlenden FAQ, die durchaus sinnvoll wären. Leider finden Kunden auf ubup.com auch keinen Blog oder Social Media Einbindungen vor. Wer mobil auf ubup.com surft, muss auf eine Anpassung verzichten – ein mobiles Stylesheet oder eine App gibt es nicht.

Positiv anzumerken ist hier jedoch der Telefonsupport. Die Nummer findet sich sofort auf der Startseite im Bereich des Headers. Auch die Erreichbarkeit ist sofort ersichtlich. Von Montag bis Freitag sind jeweils von 9:00 bis 18:00 Uhr Mitarbeiter erreichbar. Unser Testanruf wurde in weniger als einer Minute entgegengenommen – die gestellten Fragen wurden freundlich beantwortet.

 

Fazit

Zusammenfassend kann ubup.com mit den konkurrierenden Anbietern nicht ganz mithalten. Dennoch wird mit einer Note von 3,2 eine befriedigende Gesamtnote erzielt.

 

Testnote für ubup.com: 3,2 (befriedigend)

Zum Vergleichstest

 Ubup.com Testbericht 
       
     
  Internetauftritt 3,0 3-0  
  Leistung 2,9 2-9  
  Service 4,3 4-3  
     

 

mode+lifestyle

Secondhand-Designermode Vergleich

Gebrauchte Designerartikel online kaufen

Secondhand-Designermode Vergleich
In Secondhand-Designershops können Kunden nicht nur Luxusmode preiswert erwerben, sondern auch selbst als Verkäufer agieren.
 
 
Getestet.de Newsletter Anmeldung