Shops

Weihnachtsbaumversand im Vergleich

Im Test: Weihnachtsbaum online bestellen

online-weihnachtsbaumversand-1001
Alle Jahre wieder – die Suche nach dem perfekten Weihnachtsbaum. Den versprechen die Weihnachtsbaum-händler im Internet. Getestet.de hat die Anbieter unter die Lupe genommen.
   
     
 

Weihnachtsbaum.de im Test

Viele Angebote, wenig Übersicht

 
  weihnachtsbaum_de-testsiegel weihnachtsbaum_de-logo
„Weihnachtsbaumversender Nr. 1 in Europa" - so bezeichnet weihnachtsbaum.de in seiner Selbstdarstellung. Doch im Test zeigte sich, dass der Anbieter diesem Anspruch mit seinem Internetauftritt nicht gerecht wird.
 

 

Getestet von KG

Kein professioneller Eindruck

Der erste Eindruck ist durchwachsen: Zu viele Schriftfarben auf einem unruhigen Hintergrund. Unterschiedliche Schriftgrößen, die kleinste kaum noch lesbar. Weder Allgemeine Geschäftsbedingungen noch Datenschutzerklärung. Eine Menüleiste mit ständig wechselnden Menüpunkten, Fehler in der Rechtschreibung, Fehler im Layout, lange Ladezeiten und tote Links. Dafür reichlich Werbung in eigener Sache. Der Internetauftritt von weihnachtsbaum.de macht keinen professionellen Eindruck.

weihnachtsbaum_de_screenshot

Der Internatauftritt von weihnachtsbaum.de gibt leider reichlich Anlass zur Kritik

Unübersichtliche Angebote

 

Im Shopbereich wird es nicht besser: Es gibt zwar verschiedene Baumsorten wie Nordmanntanne, Nobilis oder Blaufichte, doch die sind derart unlogisch sortiert, dass der Kunde gezwungen ist, sich durch das gesamte Angebot zu scrollen. Am Seitenende gibt es die Möglichkeit, eine zweite Seite aufzurufen - die ist jedoch leer. Auch die Funktion „Inhalte schnell scrollen" erschließt sich nicht: Das Auf- und Abbewegen der Seite ist genauso langsam und ruckelig wie zuvor.

Weihnachtsbaum.de hat wie planta-botanica.de eine Suchfunktion. Die funktioniert aber leider nicht richtig. Wir testeten die Suchbegriffe „Nordmanntanne", „Kugeln" und „Grappa" - in allen Fällen waren die Trefferergebnisse unvollständig und nicht zufriedenstellend.

Doch es gibt auch positive Eindrücke: Weihnachtsbaum.de der einzige Anbieter, der Weihnachtsbäume in „Übergröße" bis zu 5,50 Meter anbietet. Es gibt einiges an Zubehör, darunter handbemalte Glaskugeln und Präsente. Allerdings mangelt es auch hier an Übersichtlichkeit und kundenfreundlicher Sortierung.

Überraschung im Warenkorb

 

Ist der Baum ausgesucht und im virtuellen Warenkorb abgelegt, ist Vorsicht geboten. Ein Mausklick auf den Zurück-Button, um zum Beispiel die Zahlungsart zu ändern, führt zu einer Überraschung: Es befinden sich plötzlich zwei Weihnachtsbäume im Warenkorb.

Die Preise bewegen sich im mittleren Bereich. Die 140 Zentimeter große Nordmanntanne kostet 27,90 Euro. Die Versandkosten von 7,90 Euro pro Baum liegen im unteren Bereich, günstiger war nur ein anderer Anbieter im Test. Die Bezahlung ist lediglich per Kreditkarte oder Vorkasse möglich, ein Hinweis auf Datenschutz und Allgemeine Geschäftsbedingungen fehlt leider beim Abschluss des Bestellvorgangs.

Schwachstelle E-Mail-Kontakt

Auf unsere Testanfrage per E-Mail erhielten wir bei weihnachtsbaum.de keine Antwort. Ein Anruf bei der Service-Rufnummer brachte schließlich die erhoffte Klärung des Problems.

Fazit

 

Dem Internetauftritt von weihnachtsbaum.de fehlt es an einem klaren Konzept.  Spielereien und mangelnde Funktionalität machen den Einkauf mühsam. Preis und Angebotsvielfalt fallen dagegen positiv ins Gewicht.

Zum Vergleichstest

 Weihnachtsbaum.de - Testbericht 
       
     
  Gesamtnote 3,1  
  Internetauftritt 2,6   3-5  
  Service 3,6   2-0  
  Preise 3,0   3-0  
     

   
     
 

Planta-botanica.de im Test

Testsieger erfüllt die Norm

 
  planta-botanica-testsieger-testsiegel planta-botanica-logo
Testsieger zu werden, kann mitunter sehr einfach sein: Es gilt, simple Standards zu beachten, mit seinen Kunden zu kommunizieren und die Preise niedrig zu halten. Planta-botanica.de gewinnt in der Pflicht mit Bravour. In der Kür hingegen gibt es Verbesserungspotential.
 

 

Getestet von KG

Standards erfüllt

 

Die Seiten sind einfach, aber klar strukturiert: Menüleisten oben und links führen den Benutzer. Beide Menüs sind fast identisch. Ausgerechnet Weihnachtsbäume mussten wir jedoch erst suchen. Denn diese Kategorie ist unter „Weihnachtbäume & Deko" nur in der linken Menüleiste zu finden.

Formal gesehen ist da, was da sein soll: Allgemeine Geschäftsbedingungen, Datenschutzklausel, ein vollständiges Impressum, eine „Über-uns-Seite",  Angaben zu Liefer- und Versandkosten sowie die Widerrufsbedingungen lassen sich mit einem Klick aufrufen. Ebenso sind die Zahlungsmöglichkeiten transparent dargestellt. Neben dem Anbieter weihnachtsbaum.de hat planta-botanica.de als einziger Anbieter im Test eine Suchfunktion.

planta-botanica_screenshot

Gut strukturiert und mit allen wichtigen Informationen ausgestattet: Der Internetauftritt von planta-botanica.de.

Kein Baumschmuck

 

Bei planta-botanica.de steht leider die Zeit still: Die Sonderangebote sind aus dem vergangenen Jahr! Wer beispielsweise bis zum 1. Dezember 2009 bestellte, erhielt zehn Prozent Preisnachlass ... Es bleibt unklar, ob dies nur ein Flüchtigkeitsfehler ist, und das Angebot für 2010 gilt. Auch die Kategorie „Weihnachtsbäume & Deko" gibt Rätsel auf. Wir möchten testweise „Deko" bestellen und suchen nach Baumschmuck. Fehlanzeige. Erst auf Nachfrage teilt planta-botanica.de mit: In diesem Jahr gibt es keine „Deko". Punktabzug.

Laut Übersicht waren einige Weihnachtsbäume schon ausverkauft - wir konnten sie dennoch in unseren Warenkorb packen. Der Baum kann auch an eine von der Rechnungsanschrift abweichende Lieferadresse verschickt werden: Sogar als „Geschenk für Freunde und Verwandte mit Grußkarte und einem edlen Tropfen". Eine schöne Idee, doch wie schon bei der „Deko" - in diesem Jahr gibt es weder Geschenk, noch Grußkarte oder edlen Tropfen.

Günstiger Preis, moderater Versand

 

Mit 21,75 Euro ist die 140 cm große Nordmanntanne bei planta-botanica.de im Test am günstigsten. Allerdings behält sich der Anbieter eventuelle Größenschwankungen von 15 cm nach unten und 10 cm nach oben vor.

Die Versandkosten sind mit 9,90 Euro moderat. Leider erschließen sich die Versandkosten erst auf den zweiten Blick, da sie nach Gewicht errechnet werden. Wer nicht weiß, wie viel sein Bäumchen wiegt, muss sich bis zum Bestellvorgang gedulden - hier erst werden die jeweiligen Kosten aufgeführt und addiert.

Pluspunkt: Ab 30 Euro Bestellwert entfallen die Versandkosten. Einen Bonus gab es für die Zahlungsmöglichkeiten: Lastschrift, Kreditkarte, Überweisung, PayPal, Kauf auf Rechnung - planta-botanica.de erweist sich hier als sehr kundenfreundlich.

Kommunikation und Service im grünen Bereich

 

Als einziger Anbieter im Test erhielt planta-botanica.de im Bereich Kommunikation die volle Punktzahl. Telefon, Fax, Kontaktformular oder E-Mail sind verfügbar, auch ein Rückruf-Service wird angeboten. Unsere Testanfragen per E-Mail wurden zügig beantwortet.

Als einziger Shop gibt planta-botanica.de eine Frischegarantie auf die versendeten Bäume: Bis Mitte Januar verspricht der Anbieter einen ansehnlichen Baum in gutem Zustand.  Verbesserungswürdig: Ein Wunschliefertermin kann nicht angegeben werden.

Fazit

 

Planta-botanica.de gewinnt, weil im Gegensatz zu den anderen Anbietern im Test einfache Anforderungen wie Navigation und Seitenaufbau gut umgesetzt wurden und vor allem durch die hohe Servicebereitschaft dem Kunden gegenüber.

Zum Vergleichstest

 Planta-botanica.de - Testbericht 
       
     
  Gesamtnote 1,8  
  Internetauftritt 2,0   4-0  
  Service 1,6   4-5  
  Preise 1,8   4-0  
     

   
     
 

Weihnachtsbaumversand.de im Test

Großes Angebot an Weihnachtsbäumen

 
  weihnachtsbaumversand-testsiegel1 weihnachtsbaumversand-logo3
Hinter weihnachtsbaumversand.de verbirgt sich eine übersichtliche Seite mit üppigem Angebot an Weihnachtsbäumen. Die werden sogar bis zu fünf Zentimeter genau auf die gewünschte Höhe zurechtgesägt. Das leistete kein anderer Anbieter im Test.
 

 

Getestet von KG

Klarer Seitenaufbau, verständliche Benutzerführung

 

Eine übersichtliche, gut erfassbare Menüleiste auf der linken Seite, ein luftiges Layout mit dezenten Farben und einer großen, gut lesbaren Schrift erweckt einen professionellen Eindruck beim ersten Besuch von weihnachtsbaumversand.de. Alle notwendigen Standards sind erfüllt, allerdings sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht direkt erreichbar, sondern wie auch die Datenschutzklausel im Menüpunkt „Rechtswesen" versteckt. Eine Suchfunktion fehlt, doch durch die gut strukturierte, logische Einteilung der Produkte ist diese auch nicht zwingend erforderlich.

weihnachtsbaumversand_screenshot

Einfach und übersichtlich: Der Internetauftritt von weihnachtsbaumversand.de.

Viele Bäumchen, wenige Zahlungsoptionen

Im Shop sind die beliebten Baumarten Nordmanntanne, Blaufichte und Nobilis zu finden. Die Produktbeschreibungen sind sehr ausführlich. Zudem gibt es Tipps zur Pflege des Bäumchens, damit er im Wohnzimmer nicht vorzeitig die Nadeln verliert. Einzigartig: Die Größe des gewünschten Baumes kann bis auf fünf Zentimeter genau bestimmt werden. Die Preisangaben sind klar und auch die Versandkosten werden sofort angezeigt.

Zubehör wie Christbaumkugeln, Kerzen oder anderen Weihnachtsschmuck sucht der Kunde jedoch vergeblich. Einzig Mini-Weihnachtbäume können bereits geschmückt bestellt werden - der Käufer hat jedoch keinen Einfluß auf die Auswahl des Baumschmucks.

Die Zahlungsmöglichkeiten sind ebenfalls beschränkt. Der Kunde kann lediglich zwischen PayPal oder Vorkasse wählen. Das Lieferdatum ist wochenweise bestimmbar.

Die günstigsten Versandkosten

Mit 27,10 Euro für eine 140 Zentimeter große Nordmanntanne bewegen sich die Preise für die Weihnachtsbäume Bäume im Mittelfeld. Die Versandkosten sind jedoch mit 6,90 Euro so günstig wie bei keinem anderen Anbieter.

Kontaktarmut

 

Den gute Eindruck von weihnachtsmannversand.de wird durch die Kommunikationsunlust der Mitarbeiter getrübt. Eine Antwort auf unsere Testanfrage per E-Mail erhielten wir erst nach zwei Wochen. Völlig unzureichend.

Fazit

 

Der Internetauftritt ist gut durchdacht, der Shopbereich logisch aufgebaut und das Angebot groß, die Preise in Ordnung. Wer auf einen gewissen Service verzichten kann, wird hier fündig.

Zum Vergleichstest

 Weihnachtsbaumversand.de - Testbericht 
       
     
  Gesamtnote 2,5  
  Internetauftritt 1,3   4-5  
  Service 2,9   3-0  
  Preise 3,0   3-0  
     

   
     
 

Nordmanntannekaufen.de im Test

Nach Umbau nur noch Schlusslicht

 
  nordmanntannekaufen-testsiegel nordmanntannekaufen-logo
Pech oder Unvermögen? Im Testzeitraum baute nordmanntannekaufen.de seinen Internetauftritt um. Der zweite Platz schien eigentlich schon sicher - nach dem aber die Änderungen auf der Webseite in das Testergebnis eingeflossen waren, reichte es nur noch für die rote Laterne.
 

 

Getestet von KG

Seite verschlimmbessert

Im ersten Testdurchlauf schnitt nordmanntannekaufen.de gut ab. Dann die vorweihnachtliche Überraschung: Der gesamte Webauftritt wurde umgestaltet. Der Test wurde selbstverständlich wiederholt. Das Ergebnis: Neue Optik, neue Inhalte - und eine Flut von Pannen und Fehlern. Keine Allgemeinen Geschäftsbedingungen, keine Datenschutzklausel, kein Impressum, keine Pflegetipps. Dafür etliche tote Links, eine gebührenpflichtige Hotline (10 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz) und eine Unterseite „Was unsere Kunden sagen" - komplett in holländischer Sprache.

Aber es gibt auch Positives: Die Benutzerführung ist einfach und selbsterklärend und für Hilfesuchende gibt es FAQs.

nordmanntannekaufen_screenshot

Die Website von nordmanntannekaufen.de hinterließ nach der Umgestaltung einen durchwachsenen Eindruck.

Bescheidenes Angebot

 

Die Auswahl an Weihnachtsbäumen ist nicht groß: Nordmanntannen gibt es in drei Größen, Omorika-Fichten mit Ballen in einer Größe und drei verschiedene künstliche Weihnachtsbäume. Außerdem hat der Kunde die Möglichkeit, Christbaumkugeln, Lämpchen und Christbaumständer für den Baum zu bestellen.

Teure Bäume

Mit 39,95 Euro plus 9,95 Euro Versand für eine 150 Zentimeter hohe Nordmanntanne bezahlt der Käufer über 40 Prozent mehr als bei den anderen Anbietern. Ob damit die langen Transportwege finanziell abgedeckt werden müssen? Die Bäume werden in Skandinavien geschlagen, nach Holland transportiert und von dort aus nach Deutschland verschickt.

Die einzige Zahlungsmöglichkeit ist die Kreditkarte. Wer keine hat oder sie nicht bei Einkäufen im Internet einsetzen möchte, wird unverrichteter Dinge weiterziehen müssen.

Wunschtermin

 

Als einziger Anbieter im Test bietet nordmanntannekaufen.de eine taggenaue Auslieferung des Baumes an. Der Wunschtermin kann bei der Bestellung angegeben werden.

Pluspunkt Service

 

Etwas, das bei dem in Holland ansässigen Anbieter besser funktioniert als bei den Testkandidaten in Deutschland: E-Mail-Anfragen werden zwar in einem deutsch-holländischen Sprachgemisch, dafür aber innerhalb kürzester Zeit (15 Minuten) sehr freundlich und serviceorientiert beantwortet.

Fazit

 

Es ist zu hoffen, dass wir nordmanntannekaufen.de in einer Umbauphase auf dem falschen Fuß erwischt haben. Wenn Nachbesserungen in punkto Inhalt, Funktionen, Rechtshilfe und Service vorgenommen werden,  kehrt nordmanntannekaufen.de schnell zu seinen ursprünglichen „Tugenden" zurück.

Zum Vergleichstest

 Nordmanntannekaufen.de - Testbericht 
       
     
  Gesamtnote 3,2  
  Internetauftritt 2,7   3-0  
  Service 3,3   2-5  
  Preise 3,5   2-0  
     

Getestet.de Newsletter Anmeldung