Entertainment

Cashfix.de im Einzeltest

Medienankauf-Portal im Internet

Cashfix
Verkaufen Sie Ihre alten CDs und DVDs zum Festpreis ganz einfach im Internet. Cashfix.de zeigt Ihnen wie und konnte im Einzeltest überzeugen.
Entertainment

Medien-Ankauf-Portale im Vergleich

CDs, DVDs und Spiele verkaufen im Internet

medien-ankauf-portale-100
Wer gebrauchte Games, CDs oder DVDs verkaufen möchte, nutzt dafür oft Ebay oder Online-Kleinanzeigen. Eine Alternative sind Ankaufdienste im Internet. Getestet.de hat sechs Ankäufer unter die Lupe genommen.
   
     
 

Ichkaufealles.de im Test

Simple Struktur, mittelmäßige Preise

 
  ichkaufealles-testsiegel ichkaufealles-logo
Die eher einfach strukturierte Seite bietet wenig Funktionen und wenig Inhalt, sie ist rein für den schnellen Ankauf von Medien ausgelegt. Im direkten Preisvergleich belegt der Medien-Ankaufdienst aus Lübeck den fünften Platz. Punktabzüge gab es beim Service: Unsere Anfragen wurden nicht beantwortet.
 
Getestet von KG

Plus: Bonuscodes

In Verbindung mit Werbeaktionen verteilt der Ankaufdienst Bonuscodes. Diese werden vor Auftragsabschluss und zum vorhandenen Guthaben addiert.

Plus: Kontonummer offline

Wer seine Kontonummer nicht online übermitteln möchte, kann diese auf dem Packzettel notieren und beilegen.

Plus/Minus: Versandkostenerstattung

Der Medienankaufdienst übernimmt Versandkosten von vier Euro bei einem Mindestankauf von zehn Euro und von sechs Euro bei einem Mindestankauf von 20 Euro. Diesen Betrag muss der Nutzer erst einmal vorstrecken, bevor er erstattet wird.

Minus: Eingabe

Mühsam: auf der Startseite befinden sich keine sichtbaren Eingabefelder. Diese müssen erst aufgerufen werden.

ichkaufealles-eingabe

Die Eingabefelder befinden sich, anders als bei der Konkurrenz, nicht auf der Startseite.

Minus: Datensicherheit

Die Anmeldedaten werden unverschlüsselt übertragen.

Minus: Service

Auf unsere E-Mail-Anfrage wurde bis heute nicht geantwortet.

Fazit:

Unkomfortables Handling, bescheidene Preisangebote und mangelhafter Service lassen beim Verkauf keine Freude aufkommen. Schlechte Sicherheit aufgrund fehlender verschlüsselter Datenübertragung, werfen ebenfalls kein gutes Licht auf das Portal. Hier besteht noch Optimierungsbedarf.

Zum Vergleichstest

 Ichkaufealles.de - Testbericht 
       
     
  Gesamtnote 2,8  
  Internetauftritt 3,0   3-0  
  Preis/Leistung 2,3   3-5  
  Service 2,5   3-5  
     
   
     
 

Momox.de im Test

Professionelle Internetpräsenz mit Extras

 
  momox-testsieger-testsiegel momox-logo
Der seit 2006 bestehende Ankaufdienst überzeugt mit dem professionellsten Internetauftritt, weswegen auch der Kategoriesieg in diesem Bereich an momox.de geht. Eine übersichtliche Seitengestaltung und ein gutes Handling machen den Verkauf für jedermann einfach. Neben der sehr guten Usability kann der Testsieger auch in Punkto Preise überzeugen.
 
Getestet von KG

Plus: iPhone App

Mit einer Gratis-App kann der Barcode der Produkte einfach gescannt und Tippfehler vermieden werden.

Plus: Bulk-Upload

Wer bereits eine Liste mit EAN-Nummern vorbereitet hat, kann diese einfach hochladen oder die Nummern kopieren und in eine Maske einfügen. Nach einem Mausklick werden alle Produkte samt Preisangebot in einer Liste angezeigt.

momox-bulk-eingabe

Bei großen Mengen von CDs oder DVDs lässt sich auch einfach die komplette Liste der EAN-Nummern hochladen.

Plus: Datensicherheit

Die Anmeldedaten werden Verschlüsselt übertragen.

Plus: Service

E-Mail-Anfragen werden schnell und ausführlich beantwortet.

Plus: Recycling

Auch wenn die angebotene Ware nicht ins Repertoire von momox.de passt, wird sie für einen symbolischen Kaufpreis von 0,01 Euro aufgekauft. Dafür übernimmt der Ankaufdienst die fachgerechte Entsorgung der Datenträger samt Verpackung bei einem Recycling-Unternehmen.

Plus: Hilfe

Gut strukturierte und ausführliche Hilfeseiten.

Plus: Kostenfreier Versand

Der Ankaufdienst übernimmt die Versandkosten: Einfach Paketaufkleber ausdrucken und das Päckchen oder Paket bei der Post abgeben.

Minus: Schriftbild

Die zum Teil kleine graue Schrift auf weißem Hintergrund erschwert das Lesen.

Minus: Nur EAN-Nummern gewünscht

Eine Eingabe des Namens ist nicht möglich, es wird lediglich der Barcode akzeptiert.

Minus: Kontonummer online

Eine Abwicklung des Ankaufs über Paypal ist nicht möglich, die Kontonummer muss online mitgeteilt werden. Wer dies nicht möchte, hat keine Chance, seine Ware hier zu an den Mann zu bringen.

Fazit:

Wer schnell viel Ware zu einem akzeptablen Preis loswerden möchte, ist hier richtig. Ein gelungener und bedienungsfreundlicher Internetauftritt sowie gute Preise runden das Portal ab und machen es zum verdienten Testsieger.

Zum Vergleichstest

 Momox.de - Testbericht 
       
     
  Gesamtnote 1,9  
  Internetauftritt 1,8   4-0  
  Preis/Leistung 1,9   4-0  
  Service 2,2   4-0  
     
   
     
 

Flohhaus.de im Test

Schnelle Abwicklung, Mängel bei der Datensicherheit (behoben)

 
  flohhaus-testsiegel flohhaus-logo
Mit einer Kontogutschrift 30 Stunden nach Versand des Paketes sorgte flohhaus.de für eine freudige Überraschung. Mit einer übersichtlichen und gut zu bedienenden Internetseite sowie mit der raschen Abwicklung des Verkaufs konnte der Medien-Ankaufdienst punkten. Nachbesserungs-bedarf gibt es in Punkto Service: Außer einer automatisch generierten E-Mail gab es keine Antwort auf unsere Anfrage. Und auch die Datensicherheit ließ zu wünschen übrig. Update (03.08.2011) Flohaus hat sofort reagiert und nachgebessert. Diese Sicherheitslücke ist geschlossen.


 
Getestet von KG

Plus: Layout

Gut strukturierte und übersichtlich gestaltete Seite

Plus: Komfortable Eingabe

Die Ware kann sowohl mit Barcode als auch mit Titel eingegeben werden, über den Link „Schnellverkauf" bis zu fünf Produkte gleichzeitig.

flohhaus-eingabe

Beim "Schnellverkauf" lassen sich die Preise fünf Artikel gleichzeitig anfragen.

Plus: Kein Mindestankaufpreis

Flohhaus.de erhebt keinen Mindestankaufpreis. Wird die Summe von 20 Euro erreicht, übernimmt der Ankaufdienst die Versandkosten.

Plus: Ankauf von Sammlungen

Als einziger Ankaufdienst macht flohhaus.de auch Angebote für Sammlungen, diese müssen jedoch per E-Mail erfragt werden.

Plus: Abwicklung

Nach Erhalt des Paketes gab es eine Bestätigungsemail und wenige Stunden später war der Gesamtbetrag auf dem Konto gutgeschrieben.

Minus/Plus: Datensicherheit - Mängel wurden behoben

Die Anmeldedaten samt Kontonummer und PayPal-Adresse wurden unverschlüsselt übertragen.
Update (03.08.2011):
Flohhaus.de hat die Sicherheitslücke in der Datenübertragung beseitigt und eine Verschlüsselung eingeführt.

Minus: Schriftbild

Die kleine, graue Schrift auf cremefarbenem Hintergrund erschwert das Lesen.

Minus: Service

Auf unsere E-Mail-Anfrage kam lediglich eine automatische Antwort, dass man sich in Kürze melden werde. Eine Beantwortung unserer Frage ist bis heute nicht erfolgt.

Fazit:

Das komfortable Handling und die schnelle Abwicklung hinterließen einen guten Eindruck, Unbehagen dagegen erzeugte die fehlende Datensicherheit. Hier sollte schnellstens nachgebessert werden.

Zum Vergleichstest

 Flohhaus.de - Testbericht 
       
     
  Gesamtnote 2,1  
  Internetauftritt 1,8   4-0  
  Preis/Leistung 2,2   4-0  
  Service 2,5   3-5  
     
   
     
 

Cashfix.de im Test

Die besten Ankaufspreise und den besten Service

 
  cashfix-kategoriesieger-testsiegel cashfix-logo
Cashfix.de überzeugt mit den besten Preisen. Das Portal siegt ebenfalls verdient in der Kategorie Service. Unsere Anfragen wurden schnell und kompetent beantwortet. Wer größere Mengen verkaufen möchten, dem stellt der Ankaufsdienst aus Gevelsberg einen Barcode-Scanner zu Verfügung, so dass die mühsame Zahlen-Tipperei entfällt.
 
 
Getestet von KG

Plus: Kontonummer offline

Die Kontonummer wird nicht online übermittelt, sondern auf dem Packzettel eingetragen.

Plus: Barcode-Scanner Verleih

Wer eine größere Menge verkaufen möchte, kann einen Barcode-Scanner anfordern, mit dem die EAN-Nummern eingelesen werden. Damit entfällt das mühsame Eintippen.

cashfix-barcode-scanner

Für große zu verkaufende Mengen von Artikeln kann man sogar einen Barcode-Scanner leihen.

Plus: Preise

Im direkten Preisvergleich macht cashfix.de die besten Angebote.

Plus: Versandkosten und Abholung

Cashfix bietet einen kostenlosen Versand.  Als zusätzlichen Service kann das Pakat ab ein einem Ankaufswert von über 20,00 EUR und mindestens sechs Artikeln sogar an der Haustür kostenlos abgeholt werden.

Minus/Plus: Datensicherheit

Die Anmeldedaten wurden unverschlüsselt übertragen.
Update (15.08.2011): Cashfix.de hat die Sicherheitslücke in der Datenübertragung beseitigt und eine Verschlüsselung eingeführt!

Minus/Plus: Eingabefelder

Etwas verwirrend: Die EAN-Nummern von Spielen, DVDs und CDs können aber müssen nicht in drei verschiedenen Feldern eingetragen werden. Zudem gibt es keine Möglichkeit, nach den Namen der Filme, Spiele oder CDs zu filtern.
Update (15.08.2011): Cashfix.de hat Klarheit geschaffen und die Möglichkeiten der Eingabe auf ein Feld reduziert!

Minus/Plus: Layout

Die unterschiedlichen Fonts und Schriftgrößen sind mühsam zu lesen.
Update (15.08.2011): Cashfix.de hat auch am Layout nachgearbeitet: Schriftgrößen und Fonts wurden weitgehend vereinheitlicht.

Fazit:

Wer CDs, DVDs, Blu-Rays und Spiele anzubieten hat, bekommt bei diesem Ankaufsdienst die besten Preisen.

Zum Vergleichstest

 Cashfix.de - Testbericht 
       
     
  Gesamtnote 2,3  
  Internetauftritt 2,9   3-0  
  Preis/Leistung 2,0   4-0  
  Service 1,5   4-5  
     
Getestet.de Newsletter Anmeldung