Hm.com im Test

Hennes & Mauritz Online-Shop

 
  hundm-testsiegel hundm-logo
H&M, kurz für „Hennes & Mauritz", wurde 1947 von Erling Persson in Västerås (Schweden) gegründet. Heute verkauft das Unternehmen Bekleidung und Kosmetik in etwa 2.200 Geschäften weltweit. Der Verkauf via Onlineshop und Katalog ist zurzeit nur in Schweden, Norwegen, Dänemark, Finnland, den Niederlanden, Deutschland, Österreich und Großbritannien möglich.
 
Getestet von ND

Der Mode-Riese  ist mit seinen Filialen in über 40 Ländern vertreten und generierte 2010 einen Jahresumsatz von 126.966 Millionen SEK. Wir haben den kürzlich aktualisierten Onlineshop von H&M unter die Lupe genommen. Getestet wurde der Shop in den Kategorien Internetauftritt (30% Gewichtung), Leistung (50%) und Service (20%).

startseite-neu

Plus: Service

Der Bereich Service ist sehr kundenfreundlich aufgebaut. Bestellvorgang, Persönlicher Bereich, Produktpflege und allgemeine Informationen werden gut erläutert. Die übersichtliche Struktur lässt den User schnell benötigte Informationen finden.

Plus: Stylingvorschläge

Neben mehreren Ansichten des ausgewählten Produkts und einer stark verbesserten Zoomfunktion erhält man verschiedene Stylingvorschläge. Ein hilfreiches Tool, um gesamte Looks zu erwerben.

Plus: Ankleideraum

Ganz neu dabei: der „Ankleideraum"! Hier kann sich der Kunde virtuell seine Outfits selbst zusammenstellen! Wie bei einer Anziehpuppe kann hier einem Model jegliche Kleidungsstücke aus dem Shop „angezogen" werden - eine tolle Möglichkeit zum Ausprobieren!

ankleideraum

Plus: Bestellung

Bestell- und Retourvorgang gestalten sich generell unkompliziert (Retoureschein im Paket enthalten).

Minus: keine Suche

Eine Suchfunktion ist nicht vorhanden! Zwar ermöglicht die geordnete Navigation sowie die Möglichkeit der Filterung eine gute Übersicht über die Produktpalette, die Vorteile einer guten Suchfunktion können dadurch allerdings nicht ersetzt werden.

Minus: Lieferzeitverzögerungen

Das größte Manko dieses Onlineshops sind jedoch die unzuverlässigen Angaben der Lieferzeiten. Es passiert öfter, dass angezeigte Produkte sich ohne Probleme in den Warenkorb legen lassen, erst kurz vor Bezahlung wird man auf eine lange Lieferzeit aufmerksam gemacht. Weitere Verzögerungen muss man zusätzlich in Kauf nehmen! Ein kleiner Lichtblick: H&M erlässt in solchen Fällen als Entschuldigung die Versandkosten.

Fazit

Die Aufbereitung des Onlineshops hat sich gelohnt! Der neue Internetauftritt von H&M ist optisch ansprechend aufbereitet und bietet tolle Features für seine Kunden. Der Ankleideraum ist sehr praktisch und Ähnliches nur selten bei anderen Onlineshops zu finden. Auch die Informationen rund ums Produkt (Zoomfunktion, weitere Ansichten) haben sich deutlich verbessert. Lobenswert sind zudem der Umgang mit den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Allerdings werden relevante Basisanforderungen nicht erfüllt.  Die fehlende Suchfunktion und lange Lieferzeiten erschweren den Einkauf erheblich. Hier ist H&M unzuverlässig und sollte nicht nur durch einen schönen Shop sondern durch Leistung überzeugen!

 

 Hm.com - Testbericht 
       
     
  Gesamtnote 1,9  
  Internetauftritt 2,5   3-5  
  Leistung 1,5   4-5  
  Service 1,9   4-0  
     
Getestet.de Newsletter Anmeldung