Fit ins neue Jahr starten

5 Tipps für ein gesundes Leben

Fit ins neue Jahr

Jeder Mensch wünscht sich, bis ins hohe Alter fit und gesund zu bleiben. Das Schöne ist, dass wir es mit Ernährung, Bewegung, Schlaf und einer positiven Einstellung beeinflussen können. Wer gesund ist, sieht auch gesund und frisch aus und bekommt meistens auch viele Komplimente.  Damit es auch in diesem Jahr so bleibt, haben wir fünf wertvolle Tipps für ein gesundes Jahr zusammengestellt, die leicht umzusetzen sind und gut den Alltag integriert werden können.

 

Tipp 1: Sport macht glücklich und hält gesund

Wer regelmäßig Sport treibt, bleibt nicht nur gesünder und fühlt sich jünger – regelmäßige Bewegung macht auch glücklich. Durch regelmäßige Aktivität schüttet unser Körper Glückshormone aus, die sogenannten Endorphine. Diese Botenstoffe sind Moleküle, die von unserem Gehirn freigesetzt werden. Also wieso nicht mit der Gute-Laune-Fitness ins neue Jahr starten. In unserem Test Fitness-Portale im Vergleich erfahren sie, wo man ordentlich ins Schwitzen kommt.

Tipp 2: Ernährung – Basis für ein gesundes Leben

Im Alltag ist es nicht immer leicht, sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Dabei ist es heute kein Geheimnis mehr, dass der ständige Konsum von Fertigprodukten und Fast Food nicht gerade etwas zu einer gesunden Ernährung beiträgt. Dennoch greifen viele zu Convenience-Produkten, weil selber kochen gilt als zeitaufwendig und umständlich. Dabei gibt es sehr viele einfache und gesunde Rezepte – hier fehlt wahrscheinlich nur ein wenig Routine. Die kommt aber beim zweiten, dritten Mal fast von ganz alleine. Für diejenigen, die sich im diesen Jahr gesünder ernähren wollen, haben wir Koch-Abo Anbieter getestet. Hier bekommt man alle Zutaten für eine gesunde Mahlzeit nach Hause geschickt.

Tipp 3: Mit Entspannung zu mehr Gesundheit

Viel schlafen ist gesund und wo kann man besser ausspannen, als im wohlverdienten Wellness-Urlaub. Ob Beauty oder Wellness-Behandlungen, wichtig ist, dass sie den Kopf mal richtig abschalten, um den Alltag und Arbeitsstress komplett hinter sich zu lassen. Damit die schönste Zeit des Jahres unvergesslich werden kann, sollte diese genau geplant werden. Erste Ideen für ihren nächsten Erholungsurlaub können sie sich in unserem Vergleichstest der Wellness-Portale holen.

Tipp 4: Gestärkt durch den Alltag

Von harmlos zu ernst, mit einer „verschleppten Grippe“ ist wirklich nicht zu scherzen. Üblicherweise dauert es acht bis zehn Tage bis man den lästigen Schnupfen wieder loswird. Wichtig ist hier natürlich ausreichend Ruhe, damit der Körper sich vollständig von dem Virenbefall erholen kann. Wird man die Grippe nicht vollständig wieder los, spricht man von einer „verschleppten Grippe“. An dieser Stelle kann es gefährlich werden. Daher raten wir, dass Sie im Zweifelsfall erneut einen Arzt aufzurufen, damit er die Beschwerden fachmännisch beseitigen kann. Für vorübergehende Abhilfe können die Online-Apotheken für sorgen.

Tipp 5: Tee – Trendige Heilkräfte der Natur

Was verbirgt sich eigentlich in unseren Tassen. Deutschland gilt bei vielen als Volk der Kaffeetrinker – doch das hat sich in den letzten Jahren deutlich geändert. Der Jahresverbrauch erreichte zuletzt stolze 27,5 Liter Tee pro Kopf. Beliebte Teesorten sind Schwarz-, Grün-, Kräuter- und Früchtetees. Doch Tee schmeckt nicht nur gut sondern ist auch noch gesund. In Kräutern, Früchten und Blüten schlummern Heilkräfte, die die Menschheit seit Jahrtausenden gegen eine Vielzahl von Beschwerden nutzt. Der Tee ist somit ein echter Schlüssel zur Apotheke der Natur – und bietet Tag für Tag wohltuende und heilsame Momente. Gießen sie sich dieses Jahr auch wieder viel Tee in ihre Tasse – bei welchen Tee-Shop sie gut aufgehoben sind, erfahren sie in unserem Vergleichstest.

8. Januar 2015

Schlagworte: , , , , , ,

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung