Tipp24Games.de im Test

Weniger ist mehr: Testsieger für kostenlose Onlinespiele

 
  Tipp24Games.de ist Testsieger Tipp24Games.de

Dass man bei kostenlosen Onlinespielen richtig viel Spaß haben kann, zeigt Tipp24Games.de: Das Portal empfängt seine Besucher in einer freundlichen und nett gemachten Umgebung, bietet viele Komfort-Features und sogar einen funktionierenden Support. Freilich geht es auch hier ums Geld: Nur wer Bares anlegt, kann uneingeschränkt zocken. Die Spiele sind von hoher Qualität, sowohl inhaltlich als auch bei der Präsentation.
 
Getestet von cma

Hinter dem Spieleportal mit dem etwas sperrigen Namen Tipp24Games.de steckt Tipp24Entertainment, eine Tochtergesellschaft der Tipp24 SE (Societas Europaea). Eigentlich beschäftigt sich das Unternehmen mit Lotto- und Glücksspielen im Internet. Da dies aber seit dem 1. Januar 2008 aufgrund des Glücksspiel-Staatsvertrages verboten ist, kämpft das Unternehmen seitdem für eine Wiedereinsetzung des Kerngeschäfts und forciert auf der anderen Seite das Geschäft mit Spielen, die keinen Glücksspielcharakter haben.

Wer spielen will, braucht ein schnelles Internet

Weniger ist mehr: Unser Testsieger unterscheidet sich von den anderen Teilnehmern vor allem dadurch, dass er sich auf wenige Spiele konzentriert. Tipp24Games hält für seine spielfreudigen Besucher nicht mehr als 26 Spiele bereit, die aber durch die Bank weg von sehr guter Qualität sind. Ein wenig Geduld braucht man aber schon: Die Startseite lädt mit 7,1 Sekunden bei DSL 1.000 und braucht damit länger als alle anderen Testkandidaten. Mit einer schwachbrüstigen Internetverbindung sollte man sich aber ohnehin hier nicht hinwagen: Die Spiele sind fast alle mithilfe der Flash-Technologie programmiert und die giert nach einer flotten Internetverbindung, mindestens einem Pentium 4 mit einem Gigabyte Hauptspeicher und den aktuellsten Flash- und Java-Plug-ins für den Browser.

Tipp24Games.deBester Internet-Auftritt im Test

Die Startseite von Tipp24Games ist einladend gestaltet. Eine cremefarbene Navigationsleiste, viele Bilder, abgerundete Kanten: Insgesamt bietet das Spieleportal den ansprechendsten und gelungensten Internetauftritt. Dazu tragen auch die Maskottchen bei, die in den unterschiedlichen Spielen immer wieder auftauchen. Hierzu gehört beispielsweise das Comicschwein „Jack Pott” oder das – entfernt an Elastigirl aus dem Disney-Pixar–Animationsfilm „Die Unglaublichen” erinnernde – Mädel Paula. Die wichtigsten Elemente sind da, wo man sie sucht: Impressum und Datenschutzerklärung, Kontaktbereich und Onlinehilfe braucht niemand lange zu suchen. In der Hilfe gibt es auch einen Eintrag zum Thema „Spielsucht”. Macht unterm Strich: Volle Punktzahl beim Internet-Auftritt.

Einzige kontaktfreudige Spieleplattform

Apropos Kontakt: Wer Fragen hat, erreicht das Team von Tipp24Games per Telefon (für moderate 0,14 Euro pro Minute), E-Mail, Fax oder im Spiel per Chatfunktion. In Anbetracht der eingeschränkten Kommunikationsmöglichkeiten bei den anderen Testteilnehmern zeigt sich Tipp24Games regelrecht kontaktfreudig. Vor allem werden Anfragen hier tatsächlich beantwortet: Wir erhielten auf unsere E-Mail-Anfrage binnen 12 Stunden eine freundlich geschriebene und ausführliche Antwort vom Support-Team. Das Portal für kostenlose Onlinespiele hat auch das soziale Netz für sich entdeckt: Neben Twitter und diversen Social Bookmark Diensten findet man Tipp24Games auch bei Facebook, wo die Betreiber auch tatsächlich einen Dialog mit ihren Spielern pflegen. Einem Newsletter gibt es auch: Er nennt sich „Insider-Infos” und kann im persönlichen Bereich an- und abbestellt werden.

Eine kleine, aber feine Auswahl kostenloser Onlinespiele

Es gibt Spiele in vier Kategorien: Karten- & Würfelspiele, Puzzles, Sportspiele und Wort- & Rätselspiele. Bei den Kartenspielen finden sich klassische Varianten wie Solitär, Rommé oder eine Variante des beliebten UNO. Bei den Würfelspielen wird vor allem geknobelt. Die Puzzlespiele sind mehrheitlich Tetrisvarianten und Spiele, bei denen man mehrere Kugeln der gleichen Farbe sortieren muss, um das Spielfeld abzuräumen. Bei fünf Spielen geht es um Wissen und Rätselspaß. Originell: Eine „Vier gewinnt”-Variante, bei der keine Plastikchips in ein Gitter geworfen werden, sondern das Maskottchen Paula Kaffeetassen mit dampfendem Espresso füllt. Bei den Sportspielen sieht es eher mau aus: Billard und Minigolf fordern dafür das Geschick des Spielers besonders heraus.

Wer gratis spielen will, muss viel Geduld mitbringen

Sämtliche Spiele lassen sich über ein Auswahlmenü selektieren, das an die Reiter eines Registers erinnert. Kurzbeschreibungen und Screenshots helfen bei der Auswahl und auch die Spielbeschreibungen selbst können sich sehen lassen. Zwar sind sie unterschiedlich umfangreich, aber immer gut geschrieben. Hier stimmt eigentlich alles: Die Grafik ist hervorragend, Introsequenzen und witzige Animationen sorgen für Kurzweil und sogar die Musik ist nicht ganz so nervig wie bei den anderen Testteilnehmern. Alle Spiele werden gegen menschliche Gegner gespielt. Für den vollen Spielgenuss führt deshalb kein Weg an einer Anmeldung vorbei. Sehr gut: Der Anmeldeprozess wird von der Webseite verschlüsselt. Fast jedes Spiel kann kostenlos trainiert werden, aber nach der ersten kurzen Übungsrunde ist ohne Anmeldung auch schon wieder Schluss. Auch bei Tipp24Games geht es vor allem darum, die Spieler dazu zu bewegen, um Geld zu spielen. Nur wer Bares anlegt, trifft auf eine breite Auswahl an „wartenden” Spielern und hat die Chance, schnell zum Zug zu kommen. Wer eine gefühlte Ewigkeit auf das Zustandekommen eines Gratisspiels wartet, überlegt sich schnell, ob er nicht doch mal ein Spiel um 50 Cents oder sogar einen Euro riskiert. Hier ist aber Vorsicht geboten, sonst sind schnell 10,- oder 20,- Euro verspielt.

Menschliche Gegner selbst wählen

Bei Tipp 24 gibt es eine Spielercommunity: Per Link im Navigationsmenü lassen sich hier Gästebücher lesen, High-Scores vergleichen, ein Blog mit Neuigkeiten einsehen und das eigene Profil pflegen. Wer Kontakt zu anderen Spielern aufnehmen möchte, muss dafür weder Geld bezahlen noch besonders erfolgreich spielen: Mitglieder können sich sofort nach Anmeldung untereinander Nachrichten schicken. Wer sein Geldkonto aufladen will, dem stehen als Zahlungsmöglichkeiten lediglich Kreditkartenzahlungen und Lastschrift zur Verfügung. Jeder Spieler erhält aufgrund seiner Spielhistorie eine „Sternebewertung”. Das sagt zwar nicht wirklich etwas über seine Stärke aus, gibt aber zumindest eine grundlegende Orientierung bei der Wahl des Gegners – die überlässt Tipp24Games nämlich dem Spieler selbst. Der einzige „gute” Anbieter im Test.

Zum Vergleichstest

  Tipp24Games.de Testbericht  
       
     
  Gesamtnote 1,7  
  Internetauftritt 1,0    
  Usability 1,5   4-51  
  Angebot/Leistung 2,0    
     

 

13. Juli 2010
     
     
 
  1. Robert sagt:

    Tipp24 Games zahlt auch am schnellsten aus, siehe auch:
    skillgaming.de/2010/09/05/tipp24-games-zahlt-am-schnellsten-aus/

  2. butziwutzi sagt:

    Ab heute, den 01.10.2010, ist tipp24games.de, nicht mehr gratis. Es müssen mindestens 5€ einbezahlt werden um zu spielen. Gratis bleiben lediglich 12 Spiele täglich, oder 5 pro Spiel, vertehe ich nicht so ganz, aber was solls. Den Chat kann man weiterhin kostenlos nutzen, so die Aussage eines Moderatoren.

  3. Ich kenne alle Seiten sagt:

    Übrigends weiß ich aus sehr sehr zuverlässiger Quelle, dass Tipp24 sehr auszahlungsfreudig ist.

    Spitzenverdiener haben dort schon durch ihr Geschick bis zu 20.000€ ausgezahlt.

    bei Fragen: Spielegetestet @ web.de

 

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung