Strato.de im Test

Testsieger mit sehr gutem Internetauftritt

 
  Strato Testsieger Strato Logo

Rund 200 Servicemitarbeiter bearbeiten bei Strato jährlich ca. 2 Millionen Kundenanfragen. Um die Qualität hoch zu halten, wird das Unternehmen regelmäßig vom TÜV Süd geprüft und erneut zertifiziert. Hier überzeugen vor allem der Aufbau und die Übersichtlichkeit der Website des Hosting Anbieters. Außerdem ist der Kundenservice bei Strato vorbildlich.
 
Getestet von SP

Strato (ein Unternehmen der Deutschen Telekom AG) ist eines der weltgrößten Hosting-Unternehmen und betreibt in zwei Hochleistungsrechenzentren mehr als 50.000 Server mit 4 Millionen Domains. 1997 in Berlin gegründet, wird bereits 2002 das erste eigene Rechenzentrum in Betrieb genommen. Im gleichen Jahr wird der Homepagebaukasten eingeführt. Heute legt Strato vor allem großen Wert auf energiesparende Rechenzentren und nutzt ausschließlich Strom aus Laufwasserkraft. So werden die Zentren CO2-neutral betrieben.

Plus: Gestaltung

Übersichtliche Felder weisen in ausreichend großer Schrift auf das Angebot hin. Auf der Homepage an prominenter Stelle ist die Suchfunktion für die Wunschdomain. Weiter unten sind Links zu Hilfe und Kontakt zu finden. Ein schöner Zusatznutzen ist die Erklärung einiger Internetthemen von sog. Trainern. Unter Stichworten wie „Wie schreibe ich einen Blog?“ oder „Wie gestalte ich eine Website?“ werden wichtige Punkte zu den einzelnen Themen erklärt. Die üblichen Standards sind da zu finden, wo man sie meist sucht: ganz unten auf der Seite.

Strato Hilfe

Plus: Datenschutz

Ein eigener Link führt zu den Datenschutzbestimmungen von Strato. Die sind ausführlich und enthalten alle wichtigen Details. Daten werden nicht für eigene Werbung genutzt. Auf die Verwendung von Cookies wird hingewiesen. Die Weitergabe an Registrierungsstellen sowie die Sicherheit der Rechenzentren wird genau beschrieben.

Plus: Bestellvorgang / Zahlungsarten

Der Warenkorb öffnet sich, wenn das passende Hostingpaket sowie die Wunschdomain ausgewählt wurden und kann jederzeit eingesehen werden. Dann muss nur noch die Adresse des Nutzers sowie die Bankverbindung eingegeben werden. Vor der Bestellung wird alles noch einmal übersichtlich zusammengefasst. AGB, Datenschutz und Widerrufsrecht müssen bestätigt werden.

Plus: Kundenservice

Die Hotlinezeiten bei Strato sind wirklich kundenfreundlich: Unter der Woche ist von 7.00 bis 23.00 Uhr eine persönliche Beratung möglich, auch am Wochenende sind die Mitarbeiter tagsüber erreichbar. Dementsprechend schnell war auch im Test der Kontakt hergestellt. Die aktuelle Wartezeit wird auf der Website sogar über einen Erreichbarkeitsmonitor dargestellt. Auf die Mailanfrage gab es eine umgehende Bestätigung mit dem Hinweis, dass die Bearbeitungszeit aufgrund hohen Mailaufkommens etwas länger sein könnte. Eine kompetente Antwort war dennoch nach 24 Stunden da.

Plus: FAQ

Die FAQ sind wie auch sonst bekannt nach Themen sortiert, sodass man sich als Nutzer einfach durch die Struktur klicken kann. Zusätzlich ist aber auch eine Freitextsuche möglich; die besten Treffer werden dann zuerst angezeigt.

Plus/Minus: Erklärungen

Strato bietet bei vielen Punkten einen Infokasten an, der jedoch teilweise etwas knapp gehalten ist. Es werden auch nicht alle Begriffe erklärt, so dass z.B. bei PHP und Perl für den Amateur-Websitebastler durchaus Fragen offen bleiben.

Plus/Minus: Homepagebaukasten

350 Layouts für verschiedene Branchen und Anlässe stehen beim Homepagebaukasten zur Verfügung. Fotoalben und GoogleMaps können problemlos eingebunden werden. Die Nutzung ist bei allen Paketen inklusive. Bei der kleinsten Variante sind allerdings nur 5 Seiten möglich. 20 Seiten und einige weitere Funktionen sind dann für 3,90 Euro zusätzlich zu haben, für 8,90 Euro / Monat gibt es das volle Paket mit unbegrenzten Seiten.

Plus/Minus: Paketinhalt und -infos

Strato bietet seinen Nutzern viele Extras für ihr Geld. Auch in den kleinen Paketen sind alle wichtigen Features vorhanden, lediglich auf Statistiken muss bei der kleinsten Lösung verzichtet werden. Dafür können noch einzelne Programme (z.B. WordPress, Joomla oder WikiMedia) installiert werden, die Anzahl ist jedoch begrenzt. Kosten und Vertragszeitraum sind transparent dargestellt.

Plus/Minus: Paketgrößen / Kosten

Für Privatanwender und kleine Unternehmen bietet Strato zwei günstige Pakete mit 5 bzw. 10 GB Speicherplatz an; kleinere Einheiten gibt es nicht. Professionellere Anbieter kommen mit den großen Produkten mit bis zu 100 GB sicher gut zurecht. Leider wird auch bei Strato standardmäßig eine Einrichtungsgebühr erhoben.

Die Prüfkategorien

Zu beachten ist, dass hier lediglich eine Auswahl an Prüfkategorien in Textform online gestellt wird, als eine Art Zusammenfassung mit den wichtigsten Eindrücken, die für den User als erste Orientierung dienen soll. Die Benotung des Tests basiert auf einen umfassenden Testkatalog und einer einheitlichen Bewertungstabelle.

Fazit:

Strato wird mit knappem Vorsprung Testsieger – zu Recht, da wichtige Punkte wie Bestellung, Datenschutz und Kundenservice hier alle positiv bewertet wurden. Kleine Abstriche sind lediglich bei der Ausgestaltung des kleinsten Webhosting-Pakets zu machen.

Testnote für strato.de: 1,9 (gut)

Zum Vergleichstest

  Strato.de Testbericht  
       
     
  Gesamtnote 1,9  
  Internetauftritt 1,3 4-5  
  Leistung 2,2 4-0  
  Service 1,8 4-0  
     
19. Februar 2013

Schlagworte: ,

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung