MODE+LIFESTYLE

Secondhand-Designermode Shops im Vergleich

Secondhand-Designermode Shops VergleichstestSecondhand-Designermode kann im Internet günstig erworben werden. Auf einigen Plattformen können sie ihre Designerware auch zum Verkaufen einstellen oder direkt an den Online-Händler verkaufen. Welcher Shop welches Konzept verfolgt und wo Usability und Service großgeschrieben werden erfahren sie hier. Gleich zum Testsiegerbericht
 

Rebelle Testsieger Testsiegel

Platz 1: rebelle.com – deutlicher Testsieger

Rebelle.com hatte nicht nur in der Kategorie Internetauftritt die Nase vorn, sondern konnte sich ebenfalls in der Kategorie Leistung deutlich von der Konkurrenz absetzen, sodass der Gesamtsieg nur die logische Konsequenz ist.

 
Weiter zum Testsieger
 
 
  Anbieter Internetauftritt (40%) Preis/Leistung (40%) Service (20%) Gesamtnote Link  
                 
  1 Rebelle.com 1,8
1-8
348 Punkte
1,9
1-9
342 Punkte
2,5
2-5
160 Punkte
2,0
Testbericht
843 Punkte
 
  2 Videdressing.de 1,8
1-8
347 Punkte
3,3
3-3
315 Punkte
2,3
2-3
  161 Punkte
2,5
Testbericht
767 Punkte
 
  3 Justsecond.de 2,5
2-5
  305 Punkte
2,4
2-4
316 Punkte
5,0
5-0
68 Punkte
3,0
Testbericht
689 Punkte
 
  4 Ubup.com 3,0
3-0
275 Punkte
2,9
2-9
281 Punkte
4,3
4-3
100 Punkte
3,2
Testbericht
656 Punkte
 
Getestet von Lr, Vl

Kleider machen Leute: das ist schon sehr lange so und wird vermutlich auch noch sehr lange so bleiben. Und da die schönsten Kleider meist von den bekannten Designern aus Paris oder Mailand entworfen werden, muss man schon mal etwas tiefer in die Tasche greifen, um den aktuellen Trends folgen zu können. Damit man am Ende des Monats mehr im Portemonnaie zählen kann als nur Staubkörner, gibt es Secondhand-Shops für Designermode im Internet, in denen Kunden nicht nur super Luxus-Schnäppchen machen können, sondern auch ihre Designerklamotten weiterverkaufen können.
Da sich die Anbieter mit ihren Angeboten voneinander abheben, haben wir vier Plattformen getestet, auf denen man Secondhand-Designermode kaufen und verkaufen kann. Der Shop justsecond.de bietet lediglich den Verkauf von Secondhand-Designermode an, während man die Websites von rebelle.com und videdressing.de auch als Plattform nutzen kann, um seine Designermode zu verkaufen. Ubup.com bietet seinen Kunden einen Ankauf über die Partner-Website momox.de an. In unserem Test mussten sich die Anbieter in den Kategorien Internetauftritt, Leistung und Service bewähren und so hat sich ein recht deutlicher Sieger herauskristallisiert.

Schwerpunkt der Bewertung

Die Auswahl der Anbieter für Secondhand-Designermode resultiert zum einen aus der Suchmaschinenrecherche, mit deren Hilfe die prominenten Akteure der Branche ermittelt wurden. Zum anderen werden Verbraucherwünsche und Empfehlungen anderer Bewertungsportale berücksichtigt.

Bewertet wurden mit 40 Prozent unter anderem die Nutzerfreundlichkeit der Portale und die Informationsgestaltung. Weitere 40 Prozent werden für das Sortiment und die Leistungen erhoben. Mit 20 Prozent fließt der Kundenservice in die Bewertung ein, dazu zählen Erreichbarkeit, Antwortzeit auf Anfragen und die Online-Hilfe. Die Testergebnisse wurden im Zeitraum vom 24.08.2015 bis 31.08.2015 ermittelt.

Fazit Internetauftritt

Die Internetseiten der vier getesteten Anbieter für Secondhand-Designermode weisen alle ein ansprechendes Design vor und die ersten attraktiven Angebote springen den Kunden auch bereits auf der Startseite ins Auge. Dennoch haben sich die beiden Erstplatzierten unseres Tests rebelle.com und videdressing.de in dieser Kategorie etwas von der Konkurrenz abheben können. Auch wenn alle vier Shops wirklich sehr detaillierte Angaben und eine Vielzahl anschaulicher Fotos zu den angebotenen Artikeln zur Verfügung stellen, wäre es trotzdem schön, wenn die Kunden bestehende Fragen direkt zum Produkt stellen könnten. Dies ermöglichen lediglich rebelle.com und videdressing.de mithilfe eines Kommentarfeldes. Bis auf ubup.com verfügen auch alle Plattformen über eine auf der Startseite eingebundene Suchfunktion, die so eine direkte Suche nach speziellen Artikeln angenehm vereinfacht.

Wünschenswert wäre es, wenn neben videdressing.de auch die anderen Plattformen es ermöglichen würden, seinen bestehenden Account selbst löschen zu können. Die Kundendaten sind bei allen Plattformen leicht einsehbar und unkompliziert zu verändern. Im Vergleich zu anderen Onlineshops erscheint bei den Anbietern für Secondhand-Designermode jedoch die Anzahl an Bezahlmöglichkeiten noch ausbaufähig. Dennoch ist das Fazit der Internetauftritte durchaus ein positives. In dieser Kategorie konnte sich der Gesamtsieger rebelle.com knapp vor dem Mitstreiter videdressing.de durchsetzen.

videdressing

Fazit Leistungen

Positiv auffallend ist, dass alle Shops Rabatte oder Gutscheine für Kunden bereithalten, die sich für den Newsletter eintragen oder neue Kunden werben. Freuen können sich auch die Kunden von ubup.com und justsecond.de, da unabhängig vom Bestellwert keine Versandgebühren veranschlagt werden. Bis auf videdressing.de verfügen alle Shops über einen Sale-Bereich, in dem reduzierte Artikel angeboten werden.

Beim Sortiment gibt es auch kleine Unterschiede. Während ubup.com und videdressing.de Kleidung für Frauen, Männer und Kinder anbieten, bietet justsecond.de keine Kinderkleidung an und rebelle.com ausschließlich Sachen für das weibliche Geschlecht. Super finden wir, dass rebelle.com seinen Kunden einen Geschenkservice zur Verfügung stellt, sodass die Plattform ein Designer-Geschenk ermöglicht. Hier könnten die anderen Shops gerne nachziehen.

Der Kategoriesieger rebelle.com ist der einzige Shop, bei dem Verkäufer ihre anzubietenden Artikel kostenlos zusenden können. Nach der Echtheitsprüfung der Artikel werden diese professionell fotografiert und zum Verkauf zur Verfügung gestellt. Für den großen Service fallen die Provisionsgebühren allerdings etwas höher aus als bei videdressing.de

Rebelle

Fazit Service

Im Servicebereich divergieren die Ergebnisse der vier Anbieter zum Teil erheblich. Die telefonische Verfügbarkeit war bei allen Anbietern jedoch zufriedenstellend. Bei allen Testanrufen mussten wir nicht lange warten und unsere Fragen wurden freundlich und kompetent beantwortet. Für den schriftlichen Weg steht auf allen Seiten neben der E-Mail-Adresse auch ein Kontaktformular zur Verfügung. Dennoch haben sowohl rebelle.com als auch justsecond.de leider gar nicht auf unsere Testmails geantwortet. Ubup.com hat innerhalb von zwei Stunden geantwortet und videdressing.de hat einen Tag für die Beantwortung gebraucht.

Rebelle.com und justsecond.de veröffentlichen in ihren Blogs alle aktuell angesagten Trends aus den Modemetropolen der ganzen Welt. So wird die Kundschaft auf dem Laufenden gehalten und kann die neuesten Trends direkt beim Shopping umsetzen. Videdressing.de und rebelle.com gehen mit dem Geist der Zeit und bieten das Shopping auch als App für Smartphones und Tablets an. Bis auf ubup.com zeigen alle Anbieter Präsenz in den sozialen Netzwerken, um dort auf sich aufmerksam zu machen. Lediglich rebelle.com und videdressing.de stellen ihren Kunden FAQ zur Verfügung, um die häufigsten Fragen schnell und unkompliziert beantworten zu können. Am meisten Punkte konnte in dieser Kategorie videdressing.de verbuchen und mit einer Note von 2,3 den Kategoriesieg einfahren.

Justsecond

8. September 2015

Schlagworte: ,

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung