Planta-botanica.de im Test

Testsieger erfüllt die Norm

 
  planta-botanica-testsieger-testsiegel planta-botanica-logo

Testsieger zu werden, kann mitunter sehr einfach sein: Es gilt, simple Standards zu beachten, mit seinen Kunden zu kommunizieren und die Preise niedrig zu halten. Planta-botanica.de gewinnt in der Pflicht mit Bravour. In der Kür hingegen gibt es Verbesserungspotential.
 

 

Getestet von KG

Standards erfüllt

 

Die Seiten sind einfach, aber klar strukturiert: Menüleisten oben und links führen den Benutzer. Beide Menüs sind fast identisch. Ausgerechnet Weihnachtsbäume mussten wir jedoch erst suchen. Denn diese Kategorie ist unter „Weihnachtbäume & Deko” nur in der linken Menüleiste zu finden.

Formal gesehen ist da, was da sein soll: Allgemeine Geschäftsbedingungen, Datenschutzklausel, ein vollständiges Impressum, eine „Über-uns-Seite”,  Angaben zu Liefer- und Versandkosten sowie die Widerrufsbedingungen lassen sich mit einem Klick aufrufen. Ebenso sind die Zahlungsmöglichkeiten transparent dargestellt. Neben dem Anbieter weihnachtsbaum.de hat planta-botanica.de als einziger Anbieter im Test eine Suchfunktion.

planta-botanica_screenshot

Gut strukturiert und mit allen wichtigen Informationen ausgestattet: Der Internetauftritt von planta-botanica.de.

Kein Baumschmuck

 

Bei planta-botanica.de steht leider die Zeit still: Die Sonderangebote sind aus dem vergangenen Jahr! Wer beispielsweise bis zum 1. Dezember 2009 bestellte, erhielt zehn Prozent Preisnachlass … Es bleibt unklar, ob dies nur ein Flüchtigkeitsfehler ist, und das Angebot für 2010 gilt. Auch die Kategorie „Weihnachtsbäume & Deko” gibt Rätsel auf. Wir möchten testweise „Deko” bestellen und suchen nach Baumschmuck. Fehlanzeige. Erst auf Nachfrage teilt planta-botanica.de mit: In diesem Jahr gibt es keine „Deko”. Punktabzug.

Laut Übersicht waren einige Weihnachtsbäume schon ausverkauft – wir konnten sie dennoch in unseren Warenkorb packen. Der Baum kann auch an eine von der Rechnungsanschrift abweichende Lieferadresse verschickt werden: Sogar als „Geschenk für Freunde und Verwandte mit Grußkarte und einem edlen Tropfen”. Eine schöne Idee, doch wie schon bei der „Deko” – in diesem Jahr gibt es weder Geschenk, noch Grußkarte oder edlen Tropfen.

Günstiger Preis, moderater Versand

 

Mit 21,75 Euro ist die 140 cm große Nordmanntanne bei planta-botanica.de im Test am günstigsten. Allerdings behält sich der Anbieter eventuelle Größenschwankungen von 15 cm nach unten und 10 cm nach oben vor.

Die Versandkosten sind mit 9,90 Euro moderat. Leider erschließen sich die Versandkosten erst auf den zweiten Blick, da sie nach Gewicht errechnet werden. Wer nicht weiß, wie viel sein Bäumchen wiegt, muss sich bis zum Bestellvorgang gedulden – hier erst werden die jeweiligen Kosten aufgeführt und addiert.

Pluspunkt: Ab 30 Euro Bestellwert entfallen die Versandkosten. Einen Bonus gab es für die Zahlungsmöglichkeiten: Lastschrift, Kreditkarte, Überweisung, PayPal, Kauf auf Rechnung – planta-botanica.de erweist sich hier als sehr kundenfreundlich.

Kommunikation und Service im grünen Bereich

 

Als einziger Anbieter im Test erhielt planta-botanica.de im Bereich Kommunikation die volle Punktzahl. Telefon, Fax, Kontaktformular oder E-Mail sind verfügbar, auch ein Rückruf-Service wird angeboten. Unsere Testanfragen per E-Mail wurden zügig beantwortet.

Als einziger Shop gibt planta-botanica.de eine Frischegarantie auf die versendeten Bäume: Bis Mitte Januar verspricht der Anbieter einen ansehnlichen Baum in gutem Zustand.  Verbesserungswürdig: Ein Wunschliefertermin kann nicht angegeben werden.

Fazit

 

Planta-botanica.de gewinnt, weil im Gegensatz zu den anderen Anbietern im Test einfache Anforderungen wie Navigation und Seitenaufbau gut umgesetzt wurden und vor allem durch die hohe Servicebereitschaft dem Kunden gegenüber.

Zum Vergleichstest

  Planta-botanica.de – Testbericht  
       
     
  Gesamtnote 1,8  
  Internetauftritt 2,0   4-0  
  Service 1,6   4-5  
  Preise 1,8   4-0  
     

30. November 2010

Schlagworte:

     
     
 
  1. Gaby Jacob sagt:

    Super Händler. Bestelle dort schon viele jahre und bin immer sehr zufrieden. Top Qualität 1a . Schnell und pünktlich. Sehr zu empfehlen.

  2. Niederbayer sagt:

    Ich habe auch das erstemal oder versuchsweise eigentlich nur zum Test einen Christbaum bei Planta Botanica bestellt.
    Wer die harten niederbayerischen Weihnachtsbräuche kennt die Wunschvorstellungen oder Horrorvorstellungen einer Ehefrau weis – der wird vorsichtig in seinem Leben aber das
    Fazit war eine perfekte Lieferung – ein sehr schöner Baum – optimales Preis/Leistungsverhältnis – und vermutlich streßfreie Weihanchten. Vielen Dank nochmal dafür..
    Ein ganz normaler Niederbayer.

  3. Cinny1109 sagt:

    Ich habe dieses Jahr das erstemal einen Christbaum von Planta Botanica bekommen und bin absolut begeistert! Der Bestellvorgang istw irklich einfach und geht Ruck Zuck. Der Baum kam zeitig an und war gut verpackt. Innen der Baum in einem Netz wie man es gewöhnt ist. Wir haben den Baum angeschnitten und in den Ständer gepackt. Nun steht er geöffnet und wartet auf Weihnachten. Ich bin sehr begeistert wie voll und buschig er ist. Sehr schönund gerade gewachsen. Auf so einem Markt hätte ich bestimmt mehr gezahlt und hätte auch noch den Stress des rumlaufens und suchens gehabt, plus Nageln im Auto. Ab jetzt nurnoch Christbaum online. ;)

  4. Angela sagt:

    Hier ist nun mein zweiter Kommentar nach Lieferung. Obwohl ich den 22.12.2011 als Liefertermin angab, kam der Baum schon einen Tag früher. Gott sei Dank war ich da gewesen. Der Chrsitbaumständer, den ich dazu bestellte, war bei der Lieferung nicht mit dabei, obwohl er in der Lieferung miit drin stand. Den Bestellstatus auf meinem Konto konnte ich nicht einsehen, da er bis Tage danach immer noch auf “Offen” stand. Ich rief am 22.12.2011 bei der Firma an und fragte nach wo der Christbaumstände denn wäre. Man erklärte mir, dass dieses jahr sehr viele Leute den Ständer kauften und sie Lieferschwierigkeiten bekamen, daraufhin hätten sie einen zweite Firma beauftragt, die dann wohl auch schon Lieferschwierigkeiten hatte. Er würde sich bei mir melden, wenn er bei sich einsehen könne, ob der Chritsbaumständer ausgeliefert wurde. Am 23.12.2011 kam er dann unverhofft von Amazon. Da stand allerdings der Baum dann mittlerweile, weil ich wollte ihn nicht so lange auf dem Balkon rumstehen lassen.

 

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung