Nanu-nana.de im Test

Suchen, stöbern, finden

 
 

nanu-nana Testsiegel

nanunana

Deko und Geschenke zu günstigen Preisen – das ist das Ziel von nanu-nana.de. Mit Artikeln aus den Bereichen Wohnen und Einrichten, Dekoration oder Küche ist für Abwechslung in vielen Räumen des Hauses gesorgt. Hilfreich ist auch der umfangreiche Geschenkefinder, der Unentschlossenen eine Menge Anregungen für schöne Präsente in verschiedenen Preiskategorien gibt.

 
Getestet von Nv,Sp

Bereits 1972 wurde das Unternehmen im niedersächsischen Oldenburg gegründet. Der ungewöhnliche Name geht auf ein Erlebnis des Gründers in seiner Jugendzeit zurück: Als er auf seiner Heimatinsel Langeoog fotografierte, rief ihm ein Passant zu: „Nanu-nana, wer fotografiert denn da?“ Dieser Satz verbreitete sich über die Insel und führte schließlich zum Namen.


Fazit Internetauftritt

Die aufgeräumte Startseite gibt einen ersten Einblick in die Welt von nanu-nana.de. Einige Produktgruppen werden präsentiert, außerdem sind die Topseller gelistet. Zahlungsarten, Gütesiegel und Hinweise zu den Lieferbedingungen sind dort ebenfalls zu finden. Über die Widerrufsbedingungen klären die AGB auf.

Leider gibt es keine Möglichkeiten, die Artikel in den einzelnen Rubriken zu filtern. Eine Sortierung ist nach Preis oder Name möglich. Wer jedoch z.B. eine bestimmte Farbe sucht, muss sich durch die gesamte Liste klicken.

Bei den Produkten wird die Lieferzeit mitgeteilt, die übrigen Infos sind jedoch arg dürftig. Unter dem Punkt „Warnhinweise“ finden die User z.B. die Symbole zur Waschbarkeit oder Reinigung von Textilien. Bei Porzellan fehlt jedoch häufig die Angabe, ob das Produkt spülmaschinenfest ist. Bewertungen seitens der Käufer sind nicht möglich.

Schön ist der umfangreiche Geschenkefinder, in dem Vorschläge für verschiedene Zielgruppen und Anlässe zu finden sind.


Fazit Leistung

Das Sortiment von nanu-nana.de ist im Vergleich zu den Mitbewerbern etwas geringer. Einige abgefragte Produktgruppen sind gar nicht vorhanden. Werden Produkte in den Warenkorb gelegt, ist leider nicht ständig ersichtlich, wie hoch der Gesamtbetrag der ausgewählten Artikel ist.

Bei der Bestellung werden leider nicht alle eingegebenen Daten gründlich auf Plausibilität überprüft. Außerdem fehlt bei der Zusammenfassung der Bestellung der Hinweis auf die voraussichtliche Lieferzeit. Eine Standardlieferung kostet 4,95 Euro, dieser Betrag entfällt jedoch ab 49,00 Euro Bestellwert.

Unklarheit herrscht in Bezug auf die Kosten für eine Retoure: In den AGB ist klar formuliert, dass der Kunde die Kosten der Rücksendung zu tragen hat, ohne jeglichen Hinweis auf Kostenfreiheit bei bestimmten Beträgen. Eine Nachfrage bei der Hotline brachte ein anderes Ergebnis: Die Mitarbeiterin gab an, dass den Sendungen ein Retourenaufkleber beiliegt, bei dessen Verwendung die Rücksendung kostenlos sei.


Fazit Service

Unsere Testfragen an Mailsupport und Hotline wurden schnell und umfassend beantwortet. Die Mailantwort kam innerhalb einer halben Stunde, eine Eingangsbestätigung gab es aber nicht. Die Mitarbeiterin der Hotline war sehr schnell in der Leitung und gab freundlich und kompetent Auskunft.

In den FAQ werden die wichtigsten Punkte behandelt, ansonsten gibt es aber keine weiteren Extras. Auch im Social Media-Bereich besteht Nachholbedarf, nanu-nana.de verfügt weder über eine Facebook-Seite noch über ein mobiles Stylesheet.

 

Fazit

Nanu-Nana ist aus seinen Filialen hinlänglich bekannt und so wird auch der Internetshop seine Fans haben. Im Vergleich zu den Mitbewerbern ist das Angebot jedoch ausbaufähig in Sortiment und Leistung.

Testnote für nanu-nana.de: 2,9 (befriedigend)

Zum Vergleichstest

  Nanu-nana.de Testbericht  
       
     
  Internetauftritt 2,3 3-5  
  Leistung 3,4 2-5  
  Service 3,2 3-0  
     

 

24. März 2015

Schlagworte: ,

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung