Lovepoint.de im Test

Leider ohne Partnervorschläge

 
  Lovepoint Testsiegel

LovepointLovepoint.de richtet sich nicht nur an Partnersuchende, sondern auch an Menschen, die ein erotisches Abenteuer suchen. Dabei ist die Seite nicht speziell für Homosexuelle gedacht, sondern richtet sich an alle. Lovepoint.de ist TÜV-geprüft und wurde in diversen Tests zum Sieger gekürt.

 

 
Getestet von SP

Traumpartner- und Erotikabenteuersuche können getrennt gebucht werden. Wer in beiden Bereichen auf Suche gehen möchte, erhält einen Rabatt. Bei diesem Test konnten keine Partnervorschläge für Homosexuelle generiert werden. Daher gab es in diesem Bereich Punktabzüge. Die Bewertung hinsichtlich der Profilübersicht und Usability wurde dann mithilfe eines Accounts für Heterosexuelle durchgeführt. Dort konnte man dann auch die Zusatztools prüfen. Zum Beispiel den Telefon-Konferenz-Service: Möchte man gerne mal die Stimme seines Mail-Partners kennenlernen, ohne aber die eigene Telefonnummer preiszugeben, bietet Lovepoint die Einrichtung einer Telefonkonferenz an. Hier würden wir uns aber noch Angaben zu den Kosten wünschen.

Lovepoint Konferenz

Plus: Preis

Das Angebot von lovepoint.de liegt preislich im unteren Bereich. Schon ab 12,42 €/Monat (Stand: Januar 2014) kann eine Mitgliedschaft für die Partnersuche abgeschlossen werden. Frauen, die einen Mann suchen, können sogar völlig kostenlos teilnehmen.

Plus: Suchfunktionen

Die Suchfunktion bei lovepoint.de befindet sich zwar etwas versteckt in der linken Navigationsleiste, bietet aber gute Eingrenzungsmöglichkeiten. Hier können Kriterien wie Aussehen, Alter oder Umkreis, in dem gesucht werden soll, eingestellt werden. Außerdem kann das Mitglied Eigenschaften und Interessen angeben, die der Wunschpartner mitbringen sollte.

Plus/Minus: Mitgliedschaft

Prinzipiell ist es zwar möglich, sich bei lovepoint.de über einen Testzugang anzumelden. In einem Account für Homosexuelle haben wir aber leider keine Partnervorschläge erhalten, um zu prüfen, wie hier die Möglichkeiten der Partnersuche ausgestaltet sind. Gut ist hier, dass sich die Mitgliedschaft nicht automatisch verlängert, sondern nach dem gebuchten Zeitraum ausläuft.

Plus/Minus: FAQ / Onlinehilfe

Für Interessenten sind leider keine FAQs auf der Seite zu finden. Vor der Anmeldung ist man daher auf den Kundensupport angewiesen. Die FAQs für Mitglieder sind dagegen umfangreich und gut sortiert.

Plus/Minus: Online-Auftritt

Ein ansprechendes Foto einer Frau, ein TÜV-Gütesiegel sowie die Möglichkeit sich anzumelden – viel mehr ist auf der Startseite von lovepoint.de nicht zu sehen. Erst nach dem Klick auf die Anmeldefunktion werden weitere Informationen zur Seite angezeigt.

Plus/Minus: Kundensupport

Die per Mail gestellte Frage wurde innerhalb weniger Stunden beantwortet, eine Eingangsbestätigung gab es aber nicht. Telefonisch schlug der erste Versuch fehl: Zwar war nach einer knappen Minute eine Mitarbeiterin von lovepoint.de am Apparat, aber sie konnte leider keine Auskunft geben. Da die Servicehotline überlastet war, wurde der Anruf in die Zentrale weiter geleitet. Im zweiten Versuch beantwortete schon nach etwa 10 Sekunden eine kompetente Mitarbeiterin die Fragen.

Plus/Minus: Leistungen

Bei lovepoint.de werden die Mitglieder mittels einer Software überprüft. So sollen gefälschte Profile aufgedeckt werden. Im Clubmagazin gibt es diverse Artikel rund um Lust und Liebe, die aber nicht speziell auf Homosexuelle zugeschnitten sind. Mobile Nutzer finden leider keine Apps oder optimierte Seiten vor. Wer ein Bild in sein Profil einfügen möchte, muss dies online tun. Ein Angebot, Fotos der User zu scannen, gibt es leider nicht.

Minus: Partnervorschläge

Obwohl man sich bei lovepoint.de für die gleichgeschlechtliche Partnersuche registrieren kann und dort auch spezielle Fragen zur Orientierung gestellt werden, erhält man leider keine Partnervorschläge. Auf Nachfrage wurde mitgeteilt, dass lovepoint.de in diesem Segment zu wenige Mitglieder hat und eine Suche daher nicht zum Erfolg führen kann. Dies sollte auf der Startseite deutlich und bei der Anmeldung berücksichtigt werden.

Minus: Fragebogen

Fast 100 Fragen zu Persönlichkeit und Interessen stellen den Nutzer schon auf eine kleine Geduldsprobe. Der Fortschritt bei der Profilerstellung wird angezeigt.

Minus: Kontaktgarantie

Eine Kontaktgarantie wird bei lovepoint.de nicht gegeben, zumindest nicht für Homosexuelle. Für Heteros gibt es eine Vermittlungsgarantie.

Die Prüfkategorien

Zu beachten ist, dass hier lediglich eine Auswahl an Prüfkategorien in Textform online gestellt wird, als eine Art Zusammenfassung mit den wichtigsten Eindrücken, die für den User als erste Orientierung dienen soll. Die Benotung des Tests basiert auf einem umfassenden Testkatalog und einer einheitlichen Bewertungstabelle.

Fazit:

Für heterosexuelle Partnersuchende ist lovepoint.de sicher kein schlechter Anbieter. Für Schwule und Lesben ist die Seite dagegen nicht geeignet. Schade, dass dies nicht schon bei der Anmeldung klar gemacht wird. Die speziellen Fragen zur sexuellen Orientierung sind da eher irreführend.

Testnote für lovepoint.de: 2,6 (befriedigend)

Zum Vergleichstest

  Lovepoint.de Testbericht  
       
     
  Gesamtnote 2,6  
  Internetauftritt 2,5 3-5  
  Leistung 2,3 3-5  
  Service 3,6 1-5  
     
28. Januar 2014

Schlagworte: ,

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung