Kochhaus.de im Test

Liebevolle Gestaltung lässt Designer-Herzen höher schlagen

 
 

Website mit schönen Fotos, die auf dem schwarzen Hintergrund besonders gut zur Geltung kommen. Auch in Sachen Flexibilität hat kochhaus.de die Nase vorn: Änderungen, wie zum Beispiel ein Austausch der Rezepte, können noch bis 10 Uhr am Liefertag telefonisch vorgenommen werden.
 
Getestet von CW

Das „begehbare Kochbuch“, so nennt sich das Konzept der Kochhaus Franchise-Kette. Dabei ist das Kochabo mit der Lieferung von Rezepten und den notwendigen Zutaten nicht das einzige Angebot. Filialen vor Ort, in denen man zum Beispiel auch Kochkurse buchen kann, sind ein weiterer Bestandteil des großen Ganzen. Gleichzeitig hat sich das Sorglos-Abo von kochhaus.de im Test gegen die Konkurrenz behauptet und es auf Platz drei geschafft. In Sachen Design, Kreativität und Flexibilität hat das Kochabo-Portal einiges zu bieten.

Plus: Angebot

Rezepte zum Nachkochen für zwei, drei oder fünf Mahlzeiten und das jeweils für zwei, vier, oder sechs Personen. Beim Sorglos-Abo von kochhaus.de hat der Kunde eine gute Auswahl und kann sich seine passende Kombination zusammenstellen. Besser noch ist die Flexibilität im Angebot: Man kann sich eigene Rezepte aussuchen, bzw. die vorgeschlagenen Rezepte austauschen. Insgesamt wird eine Auswahl von achtzehn aktuellen Kochrezepten angeboten.
Obwohl es kein spezielles Angebot für laktosefreies Kochen gibt, sollte selbst das mit der richtigen Auswahl (oder Austausch von Rezepten) möglich sein. Eine glutenfreie Ernährung ist mit der Kochbox aber eher schwierig.

Kochhaus Angebot

Plus: Lieferzeit

Auch für Berufstätige ist das Kochabo vom Kochhaus eine gute Möglichkeit, den Alltag zu entlasten: Die Lieferung erfolgt ab 18 Uhr. Ein zusätzliches Plus: Der Kunde kann wählen, ob er seine Lieferung zu Wochenbeginn oder am Wochenende erhält.

Plus: Probelieferung

Bei kochhaus.de wird zwar keine Probelieferung als solche angeboten, bei einer Kündigungsfrist von einem Tag bleibt aber nach der ersten Lieferung genug Zeit um die gelieferten Rezepte nachzukochen und zu probieren – dann kann man sich immer noch entscheiden.

Plus: Rezeptvorschau

Die Darstellung der aktuellen Rezepte ist gut und informiert über die Zubereitungszeit und den Gerichtpreis pro Person. Außerdem werden Grundzutaten aufgeführt, die man für die Zubereitung im Haus haben sollte. Kleines Extra: Eine Weinempfehlung zum Essen wird on Top mitgeliefert.

Minus: Preis

Im direkten Preisvergleich bei einer ausgewählten Box liegt der Anbieter eher im gehoberen Preissegment.

Minus: Häufigkeit der Lieferung

Die Lieferung von kochhaus.de erfolgt wöchentlich. Andere Abstände wie zum Beispiel vierzehn Tage oder eine monatliche Lieferung werden nicht standardmäßig angeboten.

Minus: Service

Unser Anliegen, welches per Kontaktformular zwei Mal an kochhaus.de gesendet wurde, blieb unbeantwortet. Besser ist es, man greift zum Telefon: Dort erhielt unser Test-Team sofort Antworten auf alle Fragen zum Kochabo.

Die Prüfkategorien

Zu beachten ist, dass hier lediglich eine Auswahl an Prüfkategorien in Textform online gestellt wird, als eine Art Zusammenfassung mit den wichtigsten Eindrücken, die für den User als erste Orientierung dienen soll. Die Benotung des Tests basiert auf einen umfassenden Testkatalog und einer einheitlichen Bewertungstabelle.

Fazit:

Kochhaus.de überzeugt mit einem übersichtlich und liebevoll gestalteten Internetauftritt sowie hoher Flexibilität bei der Auswahl von Rezepten. Das Preis-Leistungsangebot stimmt; der Anbieter landet bei dieser Kategorie auf dem zweiten Platz. Manko ist hier der Online-Service, der noch ausbaufähig ist.

Testnote für kochhaus.de: 1,8 (gut)

Zum Vergleichstest

  Kochhaus.de Testbericht  
       
     
  Gesamtnote 1,8  
  Internetauftritt 1,1 5-01  
  Leistung 1,9 4-0  
  Service 2,8 3-0  
     
5. Februar 2013

Schlagworte: ,

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung