Klingenbox.de im Test

Drei Klingen aber keine Antwort

 
  klingenbox_testsiegel

klingenbox_logoDie Klingenbox ist ein reiner Abo-Ableger von Mornin‘ Glory, bietet jedoch andere Abos an und hat zudem keine Pflegeprodukte im Programm. Auch gibt es keine Starter-Kits oder Klingen im Einzelkauf. Entsprechend ist die komplette Seite auf das Abo zugeschnitten und bietet keinerlei weitergehende Infos. Das machte sich leider auch beim Service negativ bemerkbar.

 
Getestet von CI

Drei Klingen, drei Produktseiten, zwei Abolaufzeiten – bei der Klingenbox ist der Inhalt schnell erzählt. Für schnelle Shopper ein Idealfall, allerdings geht der Anbieter auch generell mit Informationen sehr spärlich auf der Seite um. Eine “Über uns”-Seite gibt es ebenso wenig wie einen Magazinbereich. Dass die Klingenbox zu Mornin‘ Glory gehört, wird nicht thematisiert. Lediglich aus dem Impressum wird dies deutlich. Da die Abos sich preislich nichts nehmen, bleibt es jedem selbst überlassen, wo er einkauft. Bei der Klingenbox aber ist die Klingenauswahl sogar größer.

Plus: Abo

Ausgewählt werden kann zwischen einem Abo mit einer monatlichen oder zweimonatlichen Lieferung. Die Anzahl der Klingen pro Paket liegt hierbei immer bei vier. Bei der Erstbestellung gibt es den Griff gratis dazu. Eine feste Laufzeit gibt es nicht, das Abo ist jederzeit kündbar.

Plus: Klingen

Im Gegensatz zu Mornin‘ Glory hat die Klingenbox sogar drei verschiedene Systeme im Angebot: eine Klinge mit drei Blättern und eine mit fünf. Beide sind „Made in USA“ – entsprechend der Auswahl bei Mornin‘ Glory. Zusätzlich aber hat die Klingenbox noch eine Klinge mit sechs Blättern, die bei 2,25 Euro das Stück liegt und aus Solingen stammt.

klingen_klingenbox_screen_400

Plus: Produktseiten

Die Produktseiten auf klingenbox.de sind sehr ansprechend und gut gestaltet. Neben einer Gesamtübersicht gibt es auch Detailausschnitte der Rasierer. Eine Lupenfunktion jedoch fehlt, ebenso wie technische Details zu den Produkten. Dennoch erhält man als Besucher einen guten Eindruck über das Produkt.

Plus: Hotline

Die Klingenbox bietet die mit Abstand am längsten erreichbare Hotline im Vergleichstest an: An sieben Tagen und für jeweils 18 Stunden ist die Festnetz-Hotline ansprechbar. Im Testzeitraum betrug die Wartezeit jeweils nur wenige Sekunden. Hier konnte klingenbox.de voll und ganz überzeugen.

Plus: Versandkosten

Versandkosten gibt es bei klingebox.de nicht. Die Abo-Preise sind immer inklusive Porto und Verpackung. Dies funktioniert vermutlich auch, weil grundsätzlich nie mehr als vier Klingen plus Griff verschickt werden, wodurch die Sendung noch als günstiger Warenbrief verschickt werden kann.

Plus/Minus: Online-Shop

Bereits auf der Startseite der Klingenbox befindet man sich im Grunde mitten im Shopbereich. Die Seite ist so simpel aufgebaut wie das Abo. Es gibt nur vier Menüpunkte. Die Seite arbeitet mit großen Schriften und klaren Schaltflächen. Was jedoch beim Bestellprozess fehlt ist eine permanente Übersicht, an welchen Punkt der Bestellung der Kunde sich gerade befindet.

Plus/Minus: Bezahlmöglichkeiten

Zu den Bezahlmöglichkeiten ist auf der Startseite nichts zu finden. Diese Infos gibt es nur unter dem Menüpunkt „So geht’s“, wo das Abo im Detail erläutert wird und am Beispiel des Bestellprozesses auch Fragen zur Bezahlung und Lieferung erläutert werden. Akzeptiert werden Kreditkarte, PayPal und Lastschrift.

Plus/Minus: Service

Licht und Schatten gab es beim Service: Zwar wird der gesamte Bestellprozess auf der Seite gut und anschaulich erklärt und eine begleitende FAQ-Sammlung liefert Antworten auf nahezu alle relevanten Fragen, auf Mailanfragen über das Kontaktformular jedoch gab es keinerlei Reaktion. Nicht einmal eine Empfangsbestätigung der Supportmail wurde verschickt.

Minus: Infos

Der Rasierklingen-Shop von klingenbox.de konzentriert sich stark auf den Verkauf der Klingen. Informationen rund ums Thema Rasieren sind hier leider nicht eingebunden. Das konnte einigen Verbrauchern fehlen.

Die Prüfkategorien

Zu beachten ist, dass hier lediglich eine Auswahl an Prüfkategorien in Textform online gestellt wird, als eine Art Zusammenfassung mit den wichtigsten Eindrücken, die für den User als erste Orientierung dienen soll. Die Benotung des Tests basiert auf einem umfassenden Testkatalog und einer einheitlichen Bewertungstabelle.

Fazit:

Für Kunden, die einfach nur schnell und zuverlässig regelmäßig neue Klingen benötigen, ist die Klingenbox genau das Richtige. Mit drei Klingensystemen ist der Shop sogar besser bestückt als Mornin‘ Glory. Sehr ärgerlich jedoch ist der unzureichende E-Mail-Support, der auf Anfragen via Kontaktformular überhaupt nicht reagierte.

Testnote für klingenbox.de: 3,3 (befriedigend)

Zum Vergleichstest

  Klingenbox.de Testbericht  
       
     
  Internetauftritt 2,9 3-0  
  Leistung 3,3 2-0  
  Service 4,3 0-5  
     
9. September 2014

Schlagworte: , ,

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung