Jom.de im Test

Ein Shop-Tuning wäre dringend nötig

 
  jom_testsiegel

jom_logoIm Tuning-Shop jom.de scheint ein bisschen die Zeit stehen geblieben zu sein. Die sehr statisch wirkende Seite hätte selbst dringend ein Tuning nötig, um dem Thema überhaupt gerecht zu werden. Inhaltlich zeigte sich das Angebot etwas lückenhaft, zudem hakt es auch hier beim Online-Service.

 
Getestet von Cl

Auch der Tuning-Shop JOM hat seinen Firmensitz in Bochum, viel mehr jedoch ist über den Anbieter auf der Shopseite nicht zu erfahren. Zwar werden alle Ansprechpartner vom Sekretariat bis zum Vertrieb einzeln aufgelistet, warum der Kunde aber gerade hier einkaufen sollte, bleibt unklar. Die Shopseite generell ist dreisprachig, hat einen klaren Header und wenig Schnickschnack. Dass es sich um einen Tuning-Shop handelt, wird beim ersten flüchtigen Blick nicht unbedingt deutlich.

Plus: Rabatte/Aktionen

Derzeit gibt der Shop 15 Prozent Rabatt auf alle Artikel.

jom_rabatt

Plus: Sortiment

Das Gesamtangebot von jom.de ist gut, umfasst allerdings deutlich weniger Fahrzeugtypen, als dies etwa bei den drei Erstplatzierten im Vergleichstest der Fall ist. Von insgesamt 56 Herstellern konnten wir nur für 25 passende Teile finden. Auch beim Sortiment gab es Lücken. So fehlt im Shop der Bereich Motortuning ebenso wie Felgen und Reifen oder auch Betriebsstoffe.

Plus/Minus: Online-Shop

Der Online-Shop von jom.de ist funktionell, entspricht aber nicht dem heutigen Standard eines modernen Shops. Frei nach dem Motto „Quadratisch, praktisch, gut“ gibt es links eine Navigation und rechts Content-Boxen. In der Mitte kann der Kunde durch Pull-down-Menüs per Direkteinstieg auf die Unterseiten zugreifen. Das alles funktioniert sehr gut, sieht aber auch recht eintönig aus, denn es gibt keine echten Eyecatcher wie grafische Elemente, Überschriften oder Icons.

Plus/Minus: Produktseiten

Auch bei den Produktseiten setzt sich das sehr einfache Design der Shopseite fort. Die Beschreibungen sind eher dünn, es gibt keine richtige Headline und kein Datenblatt zum Ausdrucken. Wichtige Infos wie etwa die Verfügbarkeit werden aber durch eine Ampel angezeigt.

Plus/Minus: Bezahlmöglichkeiten

Die Bezahlmöglichkeiten auf jom.de sind begrenzt, für PayPal und Kreditkarte werden aber zumindest keine weiteren Gebühren erhoben. Als dritte Option kann der Kunde Nachnahme auswählen.

Plus/Minus: Infos/Extras

Infos oder gar News zum Thema Tuning gibt es auf jom.de überhaupt nicht. Als einziges Extra gibt es passende Apps des Anbieters.

Minus: Versandkosten/Retoure

Die Versandkosten sind mit 8 Euro sehr hoch. Für Sperrgut wie Stoßstangen werden zwischen 20 und 33 Euro berechnet. Wie gelieferte Ware zurückgeschickt werden kann, wird auf der Seite nicht näher beschrieben. Es findet sich lediglich das gesetzlich vorgeschriebene Widerrufsrecht im Fuß der Seite.

Minus: Service

Mit Ausnahme der langen Liste mit Ansprechpartnern bietet der Shop keinerlei Online-Service an. Zudem sind wichtige Links wie zu den Versandkosten, dem Impressum oder den AGBs am ganz unteren Rand der Seite in schwarzer Schrift kaum sichtbar. FAQs gibt es ebenso wenig wie Informationen zum Kundenkonto, der Bestellabwicklung oder Servicezeiten. Anfragen über das Kontaktformular wurden aber erfreulich schnell innerhalb von 30 Minuten beantwortet.

Minus: Hotline

Eine echte Kundenhotline gibt es nicht, auch ist im Sichtfeld der Seite keine telefonische Erreichbarkeit zu finden. Wer jom.de telefonisch erreichen will, muss auf den Menüpunkt „Unser Team“ im Fuß der Seite zurückgreifen oder die zentrale Rufnummer im Impressum auswählen. Sprechzeiten sind unter beiden Links nicht vermerkt.

Die Prüfkategorien

Zu beachten ist, dass hier lediglich eine Auswahl an Prüfkategorien in Textform online gestellt wird, als eine Art Zusammenfassung mit den wichtigsten Eindrücken, die für den User als erste Orientierung dienen soll. Die Benotung des Tests basiert auf einem umfassenden Testkatalog und einer einheitlichen Bewertungstabelle.

Fazit:

Der JOM-Shop bietet Tuning-Fans zwar eine kleinere, aber durchaus interessante Produktpalette und sollte daher bei einem Preisvergleich mit einbezogen werden. Der Online-Service allerdings ist miserabel und sollte dringend überarbeitet werden.

Testnote für jom.de: 3,7 (ausreichend)

Zum Vergleichstest

  Jom.de Testbericht  
       
     
  Internetauftritt 2,8 3-0  
  Leistung 4,1 1-0  
  Service 4,5 0-5  
     

 

17. Juni 2014

Schlagworte: , ,

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung