Jollydays im Test

Viele Rabattaktionen, Hotelbuchung als Service

 
  jollydays erhält im Test die Note Befriedigend (2,8) jollydays

 

Jollydays verfügt über ein solides Angebot an Erlebnissen zu moderaten Preisen. Darüber hinaus zeichnet sich dieser Anbieter durch kundenorientierte Extras aus.
 
Ein Highlight ist die Möglichkeit, direkt zu seinem Erlebnis ein Hotel über die Seite von Jollydays zu buchen. Darüber hinaus bietet Jollydays seinen Kunden zahlreiche Spar- und Rabattaktionen. Ein weiteres Plus: Stornierungen laufen nicht über die Veranstalter, sondern über das Service Center von Jollydays. Schade nur, dass dieses nur zu eingeschränkten Zeiten erreichbar ist.

 

Wie schneidet Jollydays im Preisvergleich ab?

Im Preisvergleich schneidet Jollydays gut ab und kann beim Formel fahren für Einsteiger sogar das günstigste Ergebnis verbuchen.

Wo sind die Angebote von Jollydays verfügbar?

Ursprünglich stammt Jollydays aus Österreich; erst 2006 eroberte dieser Erlebnisanbieter auch den deutschen Markt und bietet flächendeckend Erlebnisse an. Allerdings ist die Zahl der Angebote im Süden doppelt so hoch wie die im Norden – bedingt durch die zahlreichen Erlebnisse, die in Bayern, Österreich und der Schweiz angeboten werden.

Abwicklung und Service beim Anbieter Jollydays im Test

Die Kundenhotline ist ziemlich übersichtlich platziert:

Mo.-Fr.: 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr, Telefon: 089 – 23 51 20 51 (deutsche Festnetznummer; leider nicht lange besetzt)

FAQ Bereich beantwortet die gängigen Fragen; detaillierte Auskunft gibt es ansonsten in den AGBs.

Erlebnis-Gutscheine sind generell auch als Geschenkgutscheine erhältlich, können aber nur dann übertragen werden, wenn der ursprünglich Eingetragene verhindert ist.

Versandkosten und Lieferzeit bei Jollydays im Test

Um die Versandkosten zu umgehen, können Gutscheine als Onlineticket zum Selbstausdrucken erworben werden. Des Weiteren kooperiert Jollydays deutschlandweit mit zahlreichen Reisebüros, in denen Gutscheine direkt gekauft werden können.
Versand normal: 5,60 €; Geschenkbox: 10,40 €; Express: 23,50 €
Lieferzeit: Bei Onlineticket oder Erwerb im Reisebüro sofort; normal: 3 – 5 Werktage; Express: 2 Werktage

Stornierung, Umbuchung, Rückgabe, Umtausch bei Jollydays

Grundsätzlich: Bei Jollydays können sowohl Gutscheine als auch Tickets erworben werden. Gutscheine legen nur das Erlebnis, nicht aber Ort und Datum fest, wohingegen bei der Buchung des Tickets bereits Ort und Datum festgelegt werden.

Für beide Arten gilt ein 14-tägiges Widerrufsrecht, der Widerruf muss schriftlich erfolgen und Gutscheine bzw. Tickets müssen an Jollydays zurückgesandt werden.

Beim Umtausch muss zwischen Tickets und Gutscheinen unterschieden werden. Tickets können grundsätzlich nicht umgetauscht werden. Gutscheine können hingegen beliebig häufig gegen andere Erlebnisse umgetauscht werden – der erste Umtausch ist dabei kostenlos; jeder weitere kostet 15,00 €.

Stornierungen und Umbuchungen von Erlebnissen werden über das Service Center von Jollydays abgewickelt. Hier wird eine Bearbeitungsgebühr von 15,00 € fällig.

Gültigkeit der Gutscheine bei Jollydays

Die Erlebnisgutscheine sind 12 Monate gültig, können aber gegen eine Pauschale von 15,00 € um ein weiteres Jahr verlängert werden.

Zahlungsmöglichkeiten bei Jollydays

Rechnung, Kreditkarte

Gesamteindruck von Jollydays

Jollydays bietet eine recht große Auswahl an Erlebnissen zu soliden Preisen an – und sieht sich auch sonst ganz als Dienstleister: Viele Rabatt- und Sparaktionen machen die Angebote attraktiver; Serviceleistungen, wie etwa die Möglichkeit Hotels direkt über die Seite von Jollydays zu buchen, fallen ebenfalls positiv ins Gewicht. Auch der einmalige kostenlose Umtausch eines Erlebnisses und die Möglichkeit, Stornierungen über das Service Center abzuwickeln, sprechen für Jollydays .

zumvergleichstest

  Jollydays im Test
 
       
     
  Gesamtnote Befriedigend (2,8)
 
  Preisvergleich

Fotoshooting: 124,00 €; Rafting Tour: ab 39,00 €; Wellness Tag: ab 99,00 €; Formel fahren für Einsteiger: ab 131,00 €; Pralinen Workshop: 109,00 €; Dinner in the Dark: 90,00 €

3,5 Sterne

 
  Vielfalt

Mit rund 600 Angeboten aus acht unterschiedlichen Kategorien bietet Jollydays eine ordentliche Auswahl an Erlebnissen jeglicher Art. Im unteren Preissegment finden sich eine Reihe Erlebnisse aus den unterschiedlichsten Kategorien. Absolut günstigstes Ergebnis im Test: schon ab 9,90 € lässt sich hier ein Besuch im Klettergarten erstehen.

4 Sterne

 
  Geografische Abdeckung

wesentlich größeres Angebot im Süden

2,5 von 5 Sternen

 
  Abwicklung und Service

Kundenfreundlicher Service; einmalig kostenloser Umtausch; Stornierungen über das Service Center; Möglichkeit von Onlinetickets ist gegeben. Leider ist das Service Center nur zu recht eingeschränkten Zeiten erreichbar.

4 Sterne

 
  Zahlungsmöglichkeiten

Kreditkarte, Rechnung

2 Sterne

 
  Sonderangebote /Extras

Payback-Punkte, German Wings Flugmeilen, Freundschaftswerbung, Gewinnspiele (zu gewinnen z.B. Kinokarten) aktuelle Angebote passend zur Saison; darüber hinaus bietet Jollydays die Möglichkeit an, direkt über die Seite ein Hotel am Erlebnisort zu buchen.

5 Sterne

 
  Benutzerführung

Die Seite ist übersichtlich aufgebaut und die Suche funktioniert problemlos. Sucht man nach bestimmten Orten oder möchte sich ein Preislimit setzen, hilft eine gesonderte Suche weiter. Leistungen und nähere Beschreibungen zu den einzelnen Erlebnissen werden ebenfalls geliefert.

4 Sterne

 
  Zertifikate

TÜV Süd

4 Sterne

 
  Gesamteindruck

Solides Angebot und kundenfreundlicher Service.

4 Sterne

 
     

 

22. Oktober 2009

Schlagworte: ,

     
     
 
  1. Nadine sagt:

    Wir haben sehr schlechte Erfahrungen mit den Gutschein gemacht, definitiv keine Empfehlung. Wir haben PärchenBox-Gutschein geschenkt bekommen. Das Event das wir besuchen wollten wurde seitens Jolly Days nicht mehr angeboten, Alternatives Event übers Internet gebucht, wie uns Damen und Hotline auf Nachfrage empfohlen hat – 15 Euro Bearbeitungsgebühr zusätzlich bezahlt. Es stellte sich dann heraus das die Veranstaltung nur für 1 Person gültig war, mussten dann für 2. Person nochmal voll zahlen. Wenn wir direkt beim Anbieter gebucht hätten, hätten wir das Event auch dann auch noch 5 Euro billiger bekommen. Bei Reklamation war Kundenservice sehr unfreundlich und überhaupt nicht Lösungsorientiert. Hätte den Gutschein verfallen lassen wenn ich das früher gewusst hätte….

  2. elena chudinzow sagt:

    Der Service geht bei Jollydays nur soweit, bis das Geld eingegangen ist. Dann kann man sehen wo man bleibt, und wenn etwas schief geht und der Veranstelater (wie in meinem Fall) die teilnahme absagt, bekommt man keinerlei Ersatzleistung. Also auf gut deutsch: einfach nur Mist!

  3. Hans sagt:

    Diesen Anbieter sollte man wirklich nicht wählen.
    Außer man hat Geld zu verschenken.
    Ich bin mit meinem Gutschein auch 2 Monate drüber und habs verpennt ihn zu verlängen (was auch nochmal 15€ extra kostet!!!).
    Auf eMails antwortet niemand, am Telefon wird einem gesagt, dass man Pech hat, man solle sich doch bitte an die Regeln halten.
    Das Event ist nur im Sommer buchbar und Termine sind rar.
    Was ist das für ein Service?
    Ich weiß nur, dieser Verein sieht mich nicht wieder!!!

  4. Mikel sagt:

    Uns wird es wohl ähnlich ergehen. Wir sind mit 2 Erlebnis-Gutscheinen knapp 3 Monate über die Zeit und die Firma hält es nicht einmal für nötig, auf unsere E-Mail zu antworten. Auf der Homepage werden unsere Gutscheinnummern nicht mehr erkannt. Diesen Anbieter sollte man aufgrund seiner AGB´s nicht wählen, denn jegliches Risiko trägt offensichtlich der Kunde.

    Es geht aber auch anders, obgleich wir bei Mydays ein ähnliches Problem befürchtet haben. Auf unsere Mail erhielten wir umgehende Antwort. Der abgelaufene Dinner-Gutschein konnte völlig problemlos in einen neuen Gutschein getauscht werden, d.h. er wird zu 100 % auf den neuen Preis angerechnet. Haben uns über diesen Service/Kulanz sehr gefreut, es geht eben auch anders.

  5. Nadine Jost sagt:

    Ich hatte bislang häufig Gutscheine von Jollydays verschenkt, weil ich an sich keine schlechten Erfahrungen mit diesem Anbieter gemacht hatte. Die Betonung liegt auf bislang. Im September 2008 hatte auch ich mal das Vergnügen einen Gutschein für ein Fotoshooting im Wert von ca. 150,-€ geschenkt zu bekommen. Zum Einen habe ich die Einlösung des Gutscheines innerhalb der 12-monatigen Frist total verschwitzt, zum Anderen bin ich irrtümlicherweise davon ausgegangen, dass ein Gutschein nicht befristet gültig sein darf und habe mich 4 Monate nach Ablauf mit der Kundenbetreuung von Jollydays in Verbindung gesetzt. Mich traf schier der Schlag als man mir dort völlig selbstverständlich mitteilte, dass man im Nachhinein weder bereit sei meinen Gutschein zu verlängern, noch den Gutscheinwert zurückzuerstatten. Leider scheint unsere Rechtssprechung diese Schweinerei auch noch gesetzlich abzudecken. Wie dem auch sei, eine Firma wie Jollydays scheint von Kulanz und Kundenfreundlichkeit noch nie was gehört zu haben. Ich bin mehr als enttäuscht und werde künftig von derartigen Geschenken Abstand halten. Die Gefahr ist mir einfach zu groß, dass ich nicht meine Liebsten, sondern die Herrschaften von Jollydays mit meinem Geschenk bereichere. Es scheint so, als wäre dieser Verein nicht auf zufriedene Kunden angewiesen. Aber einen guten Ruf ist man schneller los, als einen schlechten! In diesem Sinne wünsche ich der Fa. Jollydays alles Gute und hoffe, dass meine 150,-€ gut angelegt wurden. Herzliche Grüße von einem ehemals treuen Kunden!

 

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung