Ipill.de im Test

Beratung ist Terminsache

 
  Ipill Testsiegel Ipill LogoIpill.de ist anders. Optisch leicht von gestern und ohne bewegte Bilder oder grafische Highlights sollen hier offenbar vor allem die Inhalte und der Service den Kunden überzeugen. Die Auswahl an Naturheilmitteln ist groß, mit allein 30 Herstellern im Bereich Homöopathie. Das Bestellen im Shop jedoch lässt durchaus Luft nach oben. So verfügt die Suchfunktion über fast gar keine Filter und der Bestellvorgang ist unnötig kompliziert. Insgesamt würde dem Shop eine Frischzellenkur guttun.

 
Getestet von CL

Die Online-Versandapotheke ipill.de ist ein Ableger der Adler-Apotheke in Gräfenhainichen. Mit rund 130.000 Artikeln ist das Sortiment sehr groß, wovon vor allem auch der Bereich Naturheilmittel profitiert. Zu den Besonderheiten beim Service zählt ein kostenloser Rückrufservice, der für einen bestimmten Zeitpunkt festgelegt werden kann und vor allem für ausführlichere Beratungsgespräche gedacht ist.

Plus: Sortiment

Ein sehr großes Sortiment, vor allem auch im Bereich Naturheilkunde und Homöopathie. Ein gesonderter DHU Homöopathie-Shop führt in alphabetischer Reihenfolge alle Arzneimittel auf. In einem eigenen Navigationspunkt „Reimporte“ werden zudem günstige Alternativen zu Markenherstellern gelistet.

Plus: Preisniveau

Im Preisvergleich gehört ipill.de zu den günstigeren Versandapotheken und belegt hier insgesamt den dritten Platz.

Plus: Hotline

Ipill.de bietet Support an sechs Tagen in der Woche über eine günstige Festnetznummer und des Weiteren einen kostenlosen Rückrufservice für Beratungen. Die Wartezeit betrug im Testzeitraum weniger als 30 Sekunden, die Servicemitarbeiter hinterließen einen kompetenten Eindruck. E-Mail-Anfragen wurden innerhalb von zehn Minuten beantwortet – schneller antwortete kein Mitbewerber. Was auf der „Kontakt“-Seite fehlt, ist ein Kontaktformular.

Plus: Produktseiten

Die Produktseiten sind sehr kompakt und enthalten wichtige Medikamenteninformationen zunächst in komprimierter Form. Ein detaillierter Beipackzettel kann bei den meisten Produkten als PDF heruntergeladen werden. Praktische Extras sind die Druckansicht des Artikels und ein Link zur Beratung.

Plus: Retourenabwicklung

Sowohl bei den Versandpapieren als auch auf der Homepage informiert ipill detailliert über das Prozedere bei Rücksendungen. Vorbildlich schnell wurde der Rückversand bereits nach einem Tag bestätigt und der Warenbetrag gutgeschrieben.

Plus/Minus: Versand

Schneller Versand innerhalb von 48 Stunden. Die Artikel waren sicher verpackt, die Versandpapiere enthielten alle wichtigen Informationen – auch zur Rücksendung. Die Standard-Versandkosten liegen mit 3,95 Euro im normalen Bereich, versandkostenfrei wird jedoch erst ab 60 Euro Warenwert verschickt, was nicht so schön ist. Rezeptbestellungen sind immer versandkostenfrei.

Ware ipill.de

Plus/Minus: Bezahlmöglichkeiten

Ipill.de bietet sechs verschiedene Bezahlmöglichkeiten: Nachnahme, Vorkasse, Bankeinzug, Rechnung, PayPal, Sofortüberweisung. Der Kauf auf Rechnung ist jedoch erst ab der 2. Bestellung möglich.

Plus/Minus: Infos

Einen umfassenderen Gesundheitsratgeber gibt es auf der Seite nicht, einzig der Bachblütenberater bietet Informationen zur Orientierung. Ausgegliedert ist ein Blog der Versandapotheke, in dem jedoch auch keinen speziellen News zum Thema Homöopathie zu finden sind.

Minus: Online-Shop

Die Funktionalität des Shops steht hier eindeutig im Vordergrund, was jedoch insgesamt zu einer sehr textlastigen Seite ohne großartige optische Akzente führt. Dabei bietet die Seite alle wichtigen Infos, die Festnetz-Hotline ist sogar sehr prominent im Kopf platziert. Insgesamt jedoch ist die Seite auch zu lang, sodass interessante Infos wie der Bachblütenberater oder Gesundheitsblog am Fuß der Seite gar nicht registriert werden.

Die Prüfkategorien

Zu beachten ist, dass hier lediglich eine Auswahl an Prüfkategorien in Textform online gestellt wird, als eine Art Zusammenfassung mit den wichtigsten Eindrücken, die für den User als erste Orientierung dienen soll. Die Benotung des Tests basiert auf einem umfassenden Testkatalog und einer einheitlichen Bewertungstabelle.

Fazit:

Ipill.de bietet die größte Auswahl homöopathischer Arzneimittel im Vergleichstest. In Kauf nehmen muss der Kunde jedoch eine etwas veraltete Shopseite. Etwas ärgerlich ist der hohe Warenwert von 60 Euro, ab dem ipill.de erst versandkostenfrei verschickt.

Testnote für ipill.de: 1,7 (gut)

Zum Vergleichstest

  Ipill.de Testbericht  
       
     
  Gesamtnote 1,7  
  Internetauftritt 1,9 4-0  
  Leistung 1,5 4-5  
  Service 1,9 4-0  
     
5. März 2013

Schlagworte: , ,

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung