Ikarus.de im Test

Best-Price-Garantie für Design-Möbel

 
  Ikarus Testsiegel Ikarus LogoModerner und designgetreuer Online-Shop mit Produkten aus vielen Bereichen des Wohnens. Es wird mit namhaften Designern und Marken zusammengearbeitet. Mehr Kundenfreundlichkeit bei den Versandkonditionen wäre allerdings wünschenswert.

 
Getestet von Cg

Seit 1997 betreibt ikarus den Online-Shop für hervorragend gestaltete Möbelstücke. Dabei bietet der Anbieter als Einziger im Test Print-Kataloge an, die gratis bestellt werden können. 2005 wurde dann das erste Kaufhaus in Frankfurt geöffnet und 2006 folgte der Nächste in Stuttgart. Ikarus arbeitet sowohl mit bekannten Designlables wie Antonio Citterio und Jasper Morrison als auch mit (noch) unbekannten Designern.

Plus: Shopstruktur und Navigation

Hell, freundlich und aufgeräumt: So ist der erste Eindruck vom ikarus Online-Shop. Die wichtigsten Info-Buttons für Versand, Hilfe und Kontakt sind in der Navigation oben rechts zu finden, darunter befinden sich der Log-in, die Kasse und der Merkzettel. Die Top-Navigation legt den Fokus auf die Designer, Marken und Angebote, während die Produkte nur in einer Seiten-Navigation in etwas gemischten Kategorien zu finden sind. Mal ist der Wohnraum als Kategorie platziert, mal einzelne Möbelarten. Die Übersichtsseiten bei den Produkten enthalten einige hilfreiche Filter von Möbelarten bis hin zu Preis und Material.

Plus: Besonderheiten

Geworben wird mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie und einer „Kundenservice Best-Price-Garantie“. Bei letzterer wird eine Gutschrift ausgeschrieben, wenn man das gekaufte Produkt innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf woanders günstiger gefunden hat (es müssen aber die gleichen Lieferkosten und Konditionen vorliegen.) Als Einziger im Test bietet der Shop außerdem Print-Kataloge an, den so genannten „Design-Katalog“.

Plus/Minus: Sortiment

Ikarus ist in fast allen Kategorien vertreten von Badezimmermöbeln bis hin zu Gartenartikeln. Einzig die Anzahl der enthaltenen Möbel ist nicht so umfassend. Wie der Shop schon suggeriert, sind auch die Produkte vorwiegend dem modernen Stil zuzuordnen. Gutscheine kann man noch nicht erwerben, soll aber laut Support in Zukunft ergänzt werden.

Plus/Minus: Zahlmöglichkeiten

Bei ikarus.de gibt es fünf Möglichkeiten, die Ware zu bezahlen: Per Vorauskasse, mit Kreditkarte, per PayPal, per Lastschrift und per Nachnahme mit einer Gebühr von 5,50 €. Die Zahlung auf Rechnung ist nur für Unternehmen möglich.

Plus/Minus: Produktseite

Bei jedem Produkt erhält man eine Übersicht über das Material, die Farbe, den Preis, die Maße und die Verfügbarkeit. Lediglich das Gewicht wird nicht überall angegeben. Die Artikel kann man auf einem Merkzettel speichern und bei wenigen Produkten werden über die Funktion „Passende Produkte“ weitere Artikel gezeigt, die zu dem Produkt passen könnten, z.B. Stühle zu einem Tisch. Leider fehlen hier Kundenbewertungen, um auch Meinungen der User lesen zu können. Die Struktur der Produktseite ist übersichtlich, ohne viel Schnickschnack. Leider werden keine Material- und Farbmuster angeboten. Aber in einigen Fällen kann man bei Sofas, Teppichen und Sesseln Stoffmuster erhalten. Diese muss man gesondert beim Support anfragen.

Plus/Minus: Service

Bei ikarus.de gibt es ein Kontaktformular und eine Telefonhotline, die zu Festnetzpreisen Montag bis Freitag von 8 – 19 Uhr angeboten wird. Des Weiteren gibt es einen Samstags-Service von 9 – 15 Uhr. Einen Live Chat haben wir nicht gefunden. Während wir beim Telefon-Test recht schnell jemanden in der Leitung hatten, mussten wir bei dem Kontaktformular drei Tage auf eine Antwort warten. Diese war dann aber ausreichend.

Plus/Minus: Versand und Retoure

Der Versand für Fracht und Verpackung liegt bei 7,80 €. Wird eine Spedition bei größeren Möbeln benötigt, wird eine Zusatzgebühr von 39 € fällig, dann wird das Möbelstück aber auch in die Wohnung gebracht. Einen Gratisversand bekommt man auch nicht ab einem bestimmten Warenwert. Leider wenig kundenfreundlich. Die Retoure entspricht den gesetzlichen Bestimmungen, dass eine Ware ab einem Wert von 40 € kostenfrei zurückgenommen wird. Andernfalls müssen die Kosten der Rücksendung vom Kunden getragen werden.

Die Prüfkategorien

Zu beachten ist, dass hier lediglich eine Auswahl an Prüfkategorien in Textform online gestellt wird, als eine Art Zusammenfassung mit den wichtigsten Eindrücken, die für den User als erste Orientierung dienen soll. Die Benotung des Tests basiert auf einem umfassenden Testkatalog und einer einheitlichen Bewertungstabelle.

Fazit:

Ein ordentlicher Shop, allerdings sollte man die Preise mit denen der anderen Shops vergleichen. Denn wo andere Anbieter versandkostenfrei liefern, werden hier Gebühren erhoben. Die Anzahl der Produkte in einigen Kategorien ist leider auch nicht sehr hoch, sodass man wenig Auswahl hat. Hier bestechen die Best-Price-Garantie und das 30-tägige Rückgaberecht.

Testnote für ikarus.de: 2,4 (gut)

Zum Vergleichstest

  Ikarus.de Testbericht  
       
     
  Gesamtnote 2,4  
  Internetauftritt 1,9 4-0  
  Leistung 2,9 3-0  
  Service 2,5 3-5  
     
25. Juni 2013

Schlagworte: , ,

     
     
 
  1. irene sagt:

    Nie mehr werde ich da was bestellen “heute bestellt morgen geliefert ” ist falsch man muß mit gut einer Woche rechnen wenn die Ware vorrätig ist . Bei bder Hotline wird man immer wieder vertröstet,es ist schon eine Unverschämtheit was da abgeht .

  2. Fussbodenschläfer sagt:

    Kann mich dem Kommentar nur anschließen. Warte seit über drei Monaten (!) auf ein Bett, das ich per Vorkasse gezahlt habe. Ständig gibt es Lieferverschuebungen, aber das schlimmste ist die Informationspolitik. Wenn mal wieder ein Liefertermin verstrichen ist, muss ich bei Ikarus anrufen, um überhaupt etwas über die Verschiebung zu erfahren. Dann werde ich vertröstet und der nächste Termin wird avisiert, nicht gehalten und wieder gibt es weder eine Mail noch einen Anruf. Es kann ja mal Verzögerungen geben, aber dann muss man transparent darüber informieren. So fühle ich mich als Kunde verschaukelt. Nicht empfehlenswert

  3. karate.kueken@web.de sagt:

    Wir haben zwei Möbel im Wert von fast 2000 CHF bestellt, die angeblich eine Lieferzeit von 5-8 Tagen haben sollten. Auf Emailanfragen nach Ablauf der Lieferfrist wurde geantwortet, dass Ikarus nicht einsehen könne, wann die Speditionsfirma den Auftrag bearbeitet.
    3 Wochen nach Bestellung rief ich an und mir wurde gesagt, die Bestellung sollte Ende der Woche/Anfang nächster Woche ausgeliefert werden. Als ich nach 4 Wochen wieder keinen Liefertermin hatte, rief ich erneut an. Zuerst wurde mir gesagt, ich würde in einer halben h zurückgerufen, was nicht erfolgte. Dann, bei erneutem Anruf, hiess es plötzlich der Liefertermin sei von vornherein 2 Monate nach Bestellung gewesen, da die Ware zum Zeitpunkt der Bestellung nicht mehr vorrätig war. Es hätte eine Emailbenachrichtigung erfolgen sollen, die leider scheinbar nicht eingetroffen sei.
    Es ist eine Frechheit seine Kunden so hinzuhalten, vor allem wenn es um solche Geldbeträge geht. Ich kann diesen Versandhandel nicht empfehlen, die Sachen sind zwar schön, aber die Seite ist völlig irreführend, die Lieferfristen stimmen absolut nicht und der Service ist absolut nicht transparent. Auf der Website werden völlig falsche Angaben gemacht. Dafür gibt es keine Entschuldigung.

 

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung