Glossybox.de im Test

Geburtstagsfeeling für alle

 
  glossybox_kategoriesieger

glossybox_logoEin tolles Gefühl, wenn man regelmäßig Post bekommt und ein Paket auspacken darf! Dieses Erlebnis können bei glossybox.de nicht nur Frauen auskosten. Denn hier gibt es Beauty-Boxen auch für Männer und Teens. Zum Verschenken eigentlich zu schade, aber auch das ist hier problemlos möglich.

 
Getestet von SP

Glossybox.de wurde 2011 gegründet und konnte innerhalb weniger Jahre zu einem führenden Unternehmen der Beauty-Branche aufsteigen. Über 350 Mitarbeiter in 16 Ländern sorgen inzwischen dafür, dass die Kunden monatlich mit Neuheiten aus rund 100 Beauty-Marken versorgt werden. Glossybox.de ist derzeit bereits in neun Ländern weltweit präsent.

Plus: Gestaltung

Großformatige Banner und Bilder zeigen plakativ die angebotenen Boxen und lassen ein Gefühl von Geburtstagsüberraschung aufkommen. Auf einen Blick sind die zur Verfügung stehenden Varianten ersichtlich, der Seitenaufbau ist intuitiv und übersichtlich. Auch die Artikel, die in der letzten Box verschickt wurden, sind zu sehen, so dass ein erster Einblick in die Produktpalette gleich auf der Startseite möglich ist.

glossybox_letztebox

Plus: Individuelle Produktauswahl

Nach der Bestellung einer Beauty-Box wird ein Fragebogen angezeigt, der einige Fragen zu Hauttyp, Farben etc. enthält. Hieraus wird ein Beauty-Profil erstellt, das dabei helfen soll, die bevorzugten Produkte überproportional in die Boxen zu verteilen.

Plus: Geschenke

Bei glossybox.de ist es problemlos möglich, ein Abo als Geschenk zu bestellen. Gleich am Anfang des Bestellprozesses kann ein Text für eine Glückwunschkarte geschrieben werden, die wahlweise ausgedruckt oder per Mail verschickt werden kann. Auch die Adresse des Beschenkten wird gleich eingegeben. Wer kein Abo verschenken möchte, kann alternativ auch einen Gutschein kaufen, der dann vom Beschenkten eingelöst werden kann.

Plus: Kommunikation mit den Nutzern

Die Betreiber von glossybox.de verstehen es, mit den Nutzern der Seite in Verbindung zu treten. Für Empfehlungen gibt es sogenannte „GlossyDots“, die bei genügender Anzahl in Produkte umgewandelt werden können. Außerdem können die User Produkte bewerten. Auch auf vielen bekannten Social-Media-Plattformen wie z.B. Facebook, Google+, Pinterest oder YouTube ist glossybox.de präsent.

Plus: Information

Glossybox.de gibt eine gute Übersicht über die Marken, die die Abonnenten in ihren Boxen erwarten können. Die Funktionsweise des Abos wird ausreichend erläutert. Auch die Anwendung der Produkte wird erklärt. Den Paketen liegt außerdem ein gedrucktes GlossyMag bei, in dem weitere Anwendungstipps und Hinweise auf Neuheiten gegeben werden. Auch über die sozialen Medien gibt es News aus der Welt der Reichen und Schönen, Gewinnspiele und Vorankündigungen der nächsten Abo-Boxen.

Plus: Bestellprozess

Der Bestellprozess bei glossybox.de ist einfach und schnell. Die Daten werden bei Eingabe verschlüsselt, der Nutzer kann vor Abschluss der Bestellung noch einmal alle Daten einsehen. Auch Fehler in der Adresseingabe oder ungültige Mailadressen werden zuverlässig erkannt. Die Zahlung ist per Kreditkarte, Bankeinzug oder PayPal möglich.

Plus/Minus: Abos

Glossybox.de bietet verschiedene Abos mit unterschiedlichen Laufzeiten an. Für Frauen gibt es die Möglichkeit, Abos mit Laufzeiten von drei, sechs oder zwölf Monaten zu wählen, die allerdings zum Ende der Laufzeit gekündigt werden müssen. Ein monatliches Abo ist ebenfalls möglich, hier muss der Abonnent jedoch ebenfalls selbst kündigen. Auch für Männer oder junge Mädchen werden eigens auf diese Zielgruppen zugeschnittene Boxen angeboten. Einen Einblick in die Produktpalette bieten die Fotos mit Produkten aus der letzten Box. Einzelbestellungen sind leider nicht möglich. Lediglich zu besonderen Gelegenheiten, wie z.B. Muttertag, gibt es Sondereditionen, die als Einzelboxen lieferbar sind.

Plus/Minus: Kontakt

Die Kontaktaufnahme per Mail und Telefon klappte hervorragend. Schon nach 25 Sekunden war eine freundliche Mitarbeiterin am Telefon und beantwortete nett und kompetent alle Fragen. Auch per Mail kam die Antwort prompt. Erst gab es eine Eingangsbestätigung, kurze Zeit später kam auch schon die Antwort auf die Fragen. Allerdings sind die Kontaktmöglichkeiten etwas umständlich zu finden: Beim Klick auf den entsprechenden Punkt öffnen sich zunächst die FAQ, die einen Unterpunkt „Kontakt“ enthalten. Wird ein Hilfethema geöffnet, steht unter dem Text die Frage, ob dieser hilfreich war. Antwortet der User hier mit „Nein“, öffnet sich ein Kontaktformular.

Plus/Minus: FAQ / Onlinehilfe

Die FAQ auf der Seite sind umfangreich und nach Themen sortiert. Allerdings gibt es keinen Menüpunkt, der sichtbar auf diesen Bereich verweist. Beim Klick auf „Kontakt“ öffnet sich dann der entsprechende Link.

Die Prüfkategorien

Zu beachten ist, dass hier lediglich eine Auswahl an Prüfkategorien in Textform online gestellt wird, als eine Art Zusammenfassung mit den wichtigsten Eindrücken, die für den User als erste Orientierung dienen soll. Die Benotung des Tests basiert auf einem umfassenden Testkatalog und einer einheitlichen Bewertungstabelle.

Fazit:

Glossybox.de bietet ein umfangreiches Sortiment und punktet mit einigen Extras wie z.B. Geschenkabos und guter Beratung per Telefon und Mail.

Testnote für glossybox.de: 2,5 (gut)

Zum Vergleichstest

  Glossybox.deTestbericht  
       
     
  Internetauftritt 3,0 3-0  
  Leistung 2,1 4-0  
  Service 2,5 3-5  
     
20. Mai 2014

Schlagworte: , ,

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung