Gay.parship.de im Test

Erfolgsgarantie für die gleichgeschlechtliche Suche

 
  Gay-Parship Testsiegel

gayParship LogoBei gay.parship.de handelt es sich um eine klassische Partnerbörse, die sich in diesem Fall speziell an homosexuelle Partnersuchende wendet. Nach eigenen Angaben sind mehr als eine Million Singles bei gay.parship.de angemeldet, davon sind 56% Schwule und 44% Lesben. Die Seite ist ein Ableger der auch aus der TV-Werbung bekannten Website parship.de, die sich an heterosexuelle Menschen mit Partnerwunsch richtet.

 

 
Getestet von SP

Nach den Ergebnissen einer Mitgliederbefragung am Ende des Premium-Zeitraums überzeugt gay.parship.de mit einer Erfolgsquote von 34%.

Plus: Online-Auftritt

Viele Informationen ohne viele Klicks – das ist der Vorteil der Startseite von gay.parship.de. Hier werden gleich die wichtigsten Fakten vermittelt, die Darstellung ist aufgeräumt und übersichtlich. Der Anmeldebereich ist prominent oben auf der Seite zu finden. Weitergehende Informationen zum Anmeldeprozess etc. sind leicht verständlich dargestellt. Außerdem gibt es Verlinkungen zum eigenen Magazin sowie zu Erfolgsgeschichten rund um die Partnervermittlung.

Gayparship Erfolge

Plus: Partnervorschläge

Sobald der User sein Profil fertiggestellt hat, werden bei gay.parship.de die ersten Partnervorschläge angezeigt. Bei jedem Vorschlag ist ersichtlich, wie hoch die berechnete Übereinstimmung auf Basis der jeweiligen Fragebögen ist. Das Verfahren, das hinter diesem sogenannten Matching steht, wird auf der Seite erläutert. Auf den ersten Blick ist auch zu erkennen, wann der vorgeschlagene Partner zuletzt online war und in welcher Stadt er wohnt. Beim Klick ins Profil werden weitere Fakten wie z.B. Größe, Beruf, Hobbys etc. angezeigt. Auch die Übereinstimmung in bestimmten Bereichen ist anhand von Balkendiagrammen dargestellt. Für eine erste Kontaktaufnahme ist es bei gay.parship.de möglich, dem potentiellen Partner ein „Lächeln“ als Sympathiebekundung zu senden. Persönliche Nachrichten sind jedoch den Premium-Mitgliedern vorbehalten.

Plus: Kontaktgarantie

Gay.parship.de garantiert seinen Premium-Mitgliedern eine bestimmte Anzahl von Kontakten, sofern sie bestimmte Kriterien erfüllen. Dazu gehören z.B. ein vollständig ausgefülltes Profil sowie ein Foto. Außerdem muss der User auch selbst die Initiative ergreifen. Wird die versprochene Anzahl an Kontakten (E-Mails, Lächeln, Spaßanfragen etc.) nicht erreicht, wird die Mitgliedschaft kostenlos verlängert.

Plus: Leistungen

Sowohl Profile als auch Fotos werden bei gay.parship.de von Hand überprüft, um gefälschte Profile möglichst auszuschließen. Über neue Partnervorschläge oder Reaktionen anderer Mitglieder wird der User auch per Mail informiert. Nach dem Ausfüllen aller Punkte kann das neue Mitglied die Verteilung bestimmter Eigenschaften in einem Profil nachlesen. Hier ist in übersichtlichen Tortendiagrammen schnell zu erkennen, welche Charakterzüge besonders ausgeprägt sind. Außerdem gibt es ein Online-Magazin, das sich mit diversen Themen rund um Sexualität und Liebe befasst. Auch eine App zur Nutzung des Portals wird angeboten, bislang ist diese jedoch nur für das iPhone verfügbar. Fotos können vom Mitglied hochgeladen werden, allerdings gibt es nur für Premium-Mitglieder die Option, Bilder zum Scannen einzusenden.

Plus: Fragebogen

Der Fragebogen bei gay.parship.de ist umfangreich und fragt diverse Bereiche des Lebens ab. Dabei geht es zum einen um eher oberflächliche Punkte wie Interessen und Hobbys, andererseits aber auch um Einstellungen sowie die Ausprägungen von Gefühl / Verstand oder den Umgang mit Konflikten. Wer sich bei gay.parship.de anmelden möchte, sollte schon ein bisschen Zeit für die Beantwortung mitbringen. Gut ist, dass anhand einer Anzeige zu erkennen ist, wie weit das Ausfüllen des Profils bereits fortgeschritten ist.

Plus: FAQ / Onlinehilfe

Die FAQs sind umfangreich und übersichtlich nach Themen sortiert. Auch eine Freitextsuche ist möglich.

Plus/Minus: Suchfunktionen

Die Suchfunktion ist bei gay.parship.de gut sichtbar neben der Partner-Vorschlagsliste platziert. Die Kriterien sind zwar nicht sehr umfangreich, aber ausreichend. Beim Basis-Account kann nach Größe, Alter, Region, eigenen Kindern und Rauchgewohnheiten gefiltert werden, beim Premium-Account kommen noch die Punkte Bildung und Einkommen dazu.

Plus/Minus: Kundensupport

Die Kontaktaufnahme per Mail klappte reibungslos. Der Eingang der Frage wurde per Mail bestätigt; innerhalb weniger Stunden war die Antwort da. Kurze Zeit später wird der User noch einmal gefragt, ob er mit der Antwort zufrieden war. Eine Telefonnummer für kurze telefonische Fragen gibt es dagegen leider nicht. Für Mitglieder, die Hilfe beim Ausfüllen ihres Profils oder Tipps für eine erfolgreiche Partnersuche benötigen, wird einmal wöchentlich eine Coaching-Hotline mit einer 0900-Nummer angeboten. Diese ist mit 1,99 Euro / Minute jedoch sehr teuer und nur vier Stunden in der Woche erreichbar.

Plus/Minus: Mitgliedschaft

Wer das Angebot bei gay.parship.de erst einmal unverbindlich ausprobieren möchte, kann sich für einen kostenlosen Basis-Account registrieren. Dieser bietet zwar nicht alle Möglichkeiten, dem User werden aber Partnervorschläge angezeigt und gewisse Möglichkeiten der Kontaktaufnahme sind ebenfalls gegeben. Wer alle Features nutzen möchte, muss aber auf die kostenpflichtige Variante umsteigen. Dabei ist jedoch Vorsicht geboten: Wird nicht rechtzeitig gekündigt, verlängert sich der Vertrag automatisch.

Minus: Preis

Wie bei den meisten anderen Anbietern sinkt der Preis bei gay.parship.de mit dem Zeitraum der Mitgliedschaft. Allerdings ist eine Mitgliedschaft hier sowieso erst ab mindestens sechs Monaten möglich. Insgesamt bewegt sich gay.parship.de eher am oberen Ende der Preisskala. Die Preise sind immer für die Zahlung des Gesamtbetrages angegeben. Wählt der Nutzer eine andere Zahlungsweise, beispielsweise monatlich, so erhöht sich der monatliche Beitrag um bis zu 8 Euro. Auch wer per Bankeinzug statt Kreditkarte zahlt, muss mit zusätzlichen Gebühren rechnen.

Die Prüfkategorien

Zu beachten ist, dass hier lediglich eine Auswahl an Prüfkategorien in Textform online gestellt wird, als eine Art Zusammenfassung mit den wichtigsten Eindrücken, die für den User als erste Orientierung dienen soll. Die Benotung des Tests basiert auf einem umfassenden Testkatalog und einer einheitlichen Bewertungstabelle.

Fazit:

Gay.parship.de ist eine übersichtliche, angenehme Website, die den Usern umfangreichen Service bietet. Das Mitglied erhält eine Vielzahl von Partnervorschlägen und findet viele weitere Informationen rund um Partnerschaft und Homosexualität.

Testnote für gay.parship.de: 2,1 (gut)

Zum Vergleichstest

  Gay.parship.de Testbericht  
       
     
  Gesamtnote 2,1  
  Internetauftritt 1,2 5-01  
  Leistung 2,6 3-5  
  Service 2,7 3-0  
     
28. Januar 2014

Schlagworte: ,

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung