ExtraFilm im Test

Viele Gutscheinaktionen und Rabatte

 
  extrafilm-fotokalender-testnote ExtraFilm.de

 

 

ExtraFilm.de hat eine übersichtlich gestaltete Website und lockt mit vielen Gutschein- und Rabattaktionen. Die Gestaltung der Kalender lässt zwar wenig Spielraum für Individualität, ist aber sehr übersichtlich, einfach zu bedienen und schnell. Geeignet für Anfänger. Seit Juli 2011 läuft der Anbieter unter dem Namen smartphoto.de.
 
Wer nicht selber Kalender basteln will, hat bei ExtraFilm die Möglichkeit, Fotokalender online zu gestalten. ExtraFilm bietet, je nach Kalendertyp bis zu 12 Designvorlagen, in die der Benutzer seine Fotos einfach und schnell einfügen kann.

Fotokalender bei ExtraFilm im Test

ExtraFilm bietet Wandkalender, Tischkalender, Geburtstagskalender und einen Jahresplaner in den Standardgrößen an. Die meisten Kalender werden auf 250g/m² Papier gedruckt, der Tischkalender im Standardformat (10 x 15 cm) wird auf  Fotopapier von FUJI gedruckt und alle Kalender werden mit weißer Spiralbindung gebunden.

Uploadvarianten und Dateiformate bei ExtraFilm

Für die Gestaltung von Fotokalendern kann man leider die ExtraFilm Design-Software nicht benutzen, eine Gestaltung ist nur online möglich. Der Anbieter akzeptiert nur Fotos, die im jpeg-Format gespeichert wurden, hochladen kann man diese via Java- oder HTML-Upload, was auch recht zügig von statten geht, oder aus einem Online- Fotoalbum, wenn man sich bei ExtraFilm.de angemeldet hat.

Gestaltungsmöglichkeiten für Fotokalender bei ExtraFilm im Test

Für die Gestaltung eines Fotokalenders online bietet ExtraFilm, je nach Kalendertyp, bis zu 12 verschiedene Layoutmöglichkeiten, diese beziehen sich aber nicht nur auf die Anordnung der Bilder, sondern beinhalten schon die Art des Kalendariums, die Farbe, Rahmen etc., es gibt also keine individuellen Gestaltungsmöglichkeiten, sondern nur 12 Designvorlagen, in die die eigenen Bilder eingefügt werden können. Es gibt keine Bildbearbeitungsmöglichkeiten und lediglich beim Geburtstagskalender gibt es die Möglichkeit, Text einzuarbeiten.

Preise, Lieferzeitraum und Service bei ExtraFilm

Ein Wandkalender im Format DinA4 kostet bei diesem Anbieter 14,90 Euro und ist damit preisliches Mittelfeld, ebenso wie die Porto- und Verpackungskosten von 4,95 Euro. Laut Selbstauskunft bekommt der Kunde seinen Fotokalender in 5-7 Tagen und kann diesen mit Kreditkarte oder über das bezahlsystem PayPal bezahlen. Wer Fragen oder Probleme mit der Bestellung oder dem Gestalten eines Fotoprodukts hat, der kann ExtraFilm nur eine E-Mail schreiben.

Den kompletten Vergleichstest lesen

  ExtraFilm im Test  
       
     
  Gesamtnote Ausreichend (3,7)
 
  Versandkosten

4,95 €

4 Sterne

 
  Lieferzeitraum

5 – 7 Werktage

5 Sterne

 
  Kundendienst

Über E-Mail: contact@extrafilm.de

2 Sterne

 
  Preisvergleich

Wandkalender DinA4: 14,90
Wandkalender DinA3: 19,95

4 Sterne

 
  Uploadvarianten

Java- und HTML – Upload
Upload aus Online – Fotoalbum

4,5 Sterne

 
  Dateiformate

JPEG

1 von 5 Sternen

 
  Gestaltungsmöglichkeiten online

Je nach Kalendertyp bis zu 12 Designvorlagen

2,5 von 5 Sternen

 
  Bearbeitungsmöglichkeiten

Keine

Null Sterne

 
  Formate

Tischkalender: 15x10cm, 15x20cm
Wandkalender: DinA3, DinA4
Jahresplaner: 31×45,5cm
Geburtstagskalender: Din A3

3,5 Sterne

 
  Zahlungsmöglichkeiten

Kreditkarte: Visa, Mastercard
PayPal

3,5 Sterne

 
  Gesamteindruck

Übersichtlich gestaltete Webseite, die einen zügigen Java- und HTML-Upload bietet. Für Anfänger gibt es eine einfache und übersichtliche Browser-Software mit je nach Kalendertyp bis zu 12 Designvorlagen, in die der Benutzer seine Fotos einfach und schnell einfügen kann.

2,5 von 5 Sternen

 
     

 

 

25. November 2009

Schlagworte:

     
     
 
  1. ExtraFilm.de sagt:

    Guten Tag

    Vielen Dank für Ihren Test unserer Fotokalender.
    Gerne nehmen wir zu Ihrer genannten Kritik Stellung:

    zu den eingeschränkten Gestaltungsmöglichkeiten:
    - Ja, es stimmt, dass ExtraFilm die Designvorlagen weitgehend vorgibt und dadurch die freie Gestaltungmöglichkeit eingeschränkt wird. Dagegen eröffnen wir so allen Kunden die Möglichkeit mit wenig Aufwand schön gestaltete Produkte bestellen zu können und vereinfachen den Bestellprozess.

    Zu den fehlenden Bildbearbeitungsoptionen:
    - Sehr wohl lässt sich jedes Bild bei der Bestellung jeglicher Produkte (also auch beim Kalender) individuell bearbeiten. Dabei muss nur auf das Bild geklickt werden und schon lässt sich das Bild mit diversen Bearbeitungsoptionen bearbeiten. Leider scheint es, dass Sie diese Funktion übersehen hatten.

    zu Zahlungmöglichkeiten und Kundendienst:
    - Wir sind uns dem eingeschränkten Angebot bezüglich dieser Punkte durchaus bewusst. Deshalb hat ExtraFilm.de reagiert. Seit einer Woche steht zusätzlich die Zahlungmöglichkeit per Bankeinzug (ELV) bis zu einem Betrag von 150€ zur Verfügung. Zudem wird Anfangs Januar2010 zur verbesserten Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst eine Telefonhotline eingeführt.

    ExtraFilm freut sich stets über konstruktive Kritik und versucht darauf basierend seinen Service laufend zu verbessertn.

    Freunldiche Grüsse
    ExtraFilm.de

 

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung