Elparketto im Test

Hochglanz-Fassade mit erheblichen Schwächen

 
  elparketto_testsiegel

 

Elparketto verspricht auf seiner Startseite exklusives Design Parkett und Design Bodenbeläge in großer Auswahl und wünscht viel Spaß beim Einkaufen. Ob der Shop hält, was die erste Seite verspricht, haben wir getestet und in mehr als 100 Fragen ausgewertet. Unser Fazit: hinter der hochglänzenden und durchaus einladenden Fassade dieses Shops verstecken sich zum Teil gravierende Schwächen.

 
 

Exclusives Design für exclusive Bodenbeläge

Der erste Eindruck von Elparketto, dem Spezialisten für Parkett, Laminat, Kork, Linoleum und dem entsprechenden Zubehör, ist ausgesprochen positiv. Ein freundlich gezeichnetes, mexikanisches Holzmännchen lädt zum Stöbern ein und verweist auf das Angebot der Woche, sowie die Neuheiten und die Bestseller im Online-Shop. Auch alle anderen Bereiche sind ansprechend gestaltet: Mit dem hochwertigen Design und der aufgeräumten Seite gibt Elparketto seinen Produkten den passenden Rahmen und macht Lust auf einen Einkauf.

Das notwendige Vertrauen, hier an der richtigen Adresse für den neuen Design-Fußboden zu sein, wird durch die prominent angeordneten Siegel “Parkettböden mit Garantie”, “eKomi Kundenauszeichnung” und “SSL Datensicherheit” verstärkt. Auch die kostenlose Hotline, erreichbar an 7 Tagen die Woche von 10 bis 22 Uhr, passt in diesen beeindruckenden Rahmen.

Hinter der Hochglanz-Fassade lauern einige Schwächen

Beim Stöbern im Shop wird der gute Eindruck der Startseite leider getrübt. Und je genauer dieser Shop betrachtet wird, umso tiefer werden die Falten auf der Stirn des potentiellen Kunden:

Die Beschreibung der Produkte ist zwar vollständig. Aber leider gibt es von jedem Artikel nur ein einziges Ausschnitt-Foto. Wir hätten uns dringend gewünscht, das Design-Parkett auch im verlegten Zustand betrachten zu können, bevor wir mehrere hundert, oder sogar über tausend Euro investieren. Ein einziger Fotoschnippsel ist hier eindeutig viel zu wenig.

Beim Stichwort ‘Investieren’ haben wir uns gefragt, wie wir eine Bestellung bei Elparketto bezahlen können und uns auf die Suche nach den entsprechenden Angaben gemacht. Leider vergeblich: An keiner Stelle wird bekannt gegeben, welche Möglichkeiten dem Kunden zur Verfügung stehen.

Aus diesem Grund haben wir zum Hörer gegriffen, um die Hotline zu bemühen. Eine Dame, die sich lediglich mit Ihrem Nachnamen vorstellte, ließ uns zunächst zweifeln, ob wir die richtige Nummer gewählt hatten. Auf unsere Nachfrage bestätigte sie uns, an der richtigen Adresse zu sein und verband uns weiter an Ihren Mann (er stellte sich mit dem gleichen Namen vor). Der freundliche Herr teilte uns mit, dass Elparketto Zahlungen ausschließlich per Vorkasse und per Nachnahme akzeptiert.

Für die Erreichbarkeit der Hotline und die freundliche Auskunft konnten wir eine sehr gute Note vergeben. Für das spärliche Angebot bei den Zahlungsarten erhielt Elparketto allerdings eine entsprechend schlechte Bewertung.

Bei Bestellung und Lieferung verliert Elparketto Punkte

Im Rahmen des Tests bestellten wir aus dem Zubehör-Angebot Produkte im Wert von 9,75 Euro. Zu unserer großen Verwunderung mussten wir dafür Versandkosten in Höhe von 25,- Euro in Kauf nehmen! Die Nachfrage per E-Mail, ob es sich hier vielleicht um einen Fehler handelt und wir evtl. weniger zahlen dürfen, wurde nie beantwortet.

Alle Daten des Bestellprozesses – z.B. unsere Anschrift – wurden unverschlüsselt übertragen. Die versprochene Sicherheit ist also entweder nur vorgetäuscht, oder aber die SSL-Übertragung fand aus anderen Gründen nicht statt.

Erst vor dem Abschluss der Bestellung wurden die Zahlungsmöglicheiten präsentiert: wir konnten nur die Zahlung per Vorkasse auswählen. Nicht einmal die telefonisch zugesagte Zahlung per Nachnahme wurde angeboten.

Obwohl wir den Rechnungsbetrag sofort überwiesen haben, trafen die bestellten Artikel erst nach 12 Tagen ein. Versprochen war eine Lieferung innerhalb einer Woche. Im Paket mit handgeschriebenem Adressaufkleber (Absender “El Paceto” !) lag auch die Rechnung, obwohl wir dazu eine abweichende Rechnungsanschrift angegeben hatten. Die Produkte haben auf dem Transportweg aufgrund der mangelhaften Verpackung leichten Schaden genommen, waren aber verwendbar.

Die Abwicklung unserer Retoursendung erfolgte erfreulicherweise binnen weniger Tage. Unserem Konto wurden 9,75 Euro Warenwert wieder gutgeschrieben. Die Erstattung der 25,- Euro Portokosten ist in diesem Fall nicht gesetzlich vorgeschrieben, weil der Warenwert unter 40,- Euro lag. Auf eine Kulanzregelung hofften wir vergeblich.

Unser Fazit

Elparketto ist eine gute Idee. Parkett, Laminat und Co. sind eine Nische, die erst wenige Händler entdeckt haben. Leider hält der Online-Shop aber nicht, was die Startseite verspricht. Solange die oben beschriebenen Mängel nicht abgestellt werden, können wir für diesen Shop keine Einkaufempfehlung aussprechen.

  Elparketto Testbericht  
       
     
  Gesamtnote 3,0  
  Internetauftritt 1,7    
  Service 3,8    
  Preise 3,7    
     
12. März 2010

Schlagworte:

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung