ElitePartner.de im Test

Der Niveauvolle

 
  Elitepartner Testsieger ElitePartner LogoDas Augenmerk dieser Partnervermittlung wird vor allem auf die Vermittlung von Akademikern und besonders gebildeten Singles gelegt. Als Testsieger konnte ElitePartner mit einem gut aufgestellten Internetauftritt glänzen und trotz sehr hoher Preise für den Premium-Account auch bei der Kategorie Leistung trumpfen.

 
Getestet von Cg

2004 ging die Partnervermittlung ElitePartner erstmals in Deutschland online. Ein Jahr später folgte auch die Ausweitung des Modells auf Österreich und die Schweiz. Die Plattform gehört zum Unternehmen EliteMedianet GmbH, einer Tochter der Tomorrow Focus GmbH und hat ihren Hauptsitz in Hamburg.

ElitePartner möchte seinen Kunden eine seriöse und sichere Plattform bieten, die vor allem Akademiker und „niveauvolle“ Singles anspricht. Dabei werden u.a. eine Kontaktgarantie und eine Überprüfung der Mitgliederprofile angeboten.

Plus: Zertifizierungen

Geworben wird mit der Aussage, dass ElitePartner die erste TÜV-geprüfte Online-Partnervermittlung war und platziert dementsprechend das Siegel auch auf der Startseite.

Plus: Sicherheit & Seriosität

Die Profile/Anmeldungen werden laut Anbieter alle händisch auf Glaubwürdigkeit und Fehler hin untersucht. So sollen Fake-Accounts keine Chance haben. Jedes ausführlich und seriös ausgefüllte Profil wird mit dem Vermerk „geprüft“ gekennzeichnet. Auch persönliche Daten werden geschützt, zum Beispiel wird der Name durch eine Chiffre-Nr. ersetzt und man kann selber entscheiden, ob und welche Fotos den anderen Usern sichtbar gemacht werden.

Plus: Profile & Usability

Die Profile sind übersichtlich aufgebaut und bieten allerhand Informationen über die Mitglieder. Besonders schön ist die Möglichkeit sein eigenes Persönlichkeitsprofil im direkten Vergleich mit dem anderen sehen zu können. So erkennt man, wo die Gemeinsamkeiten und Unterschiede liegen. Wirklich wichtig sind die Einstellungen bei den E-Mail Benachrichtigungen. Hier konfiguriert man, bei welchen Aktionen eine E-Mail erwünscht ist, z.B. bei Partnervorschlägen oder neuen Kontakten.

Interessant sind auch die Handlungsmotive bei den Profilen, die einen ersten Aufschluss über den Charakter des möglichen Traumpartners geben. Dabei werden die vier wichtigsten und unwichtigsten Motive, die im Leben eine Rolle spielen, aufgelistet. Zur Auswahl stehen 16 Motive, zum Beispiel Ehrgeiz, Neugier, Status, Beziehungen oder Ernährung.

ElitePartner war im Test der einzige Anbieter, der ein Preisbeispiel für eine 12-monatige Premium-Mitgliedschaft bereits vor der Anmeldung zur Verfügung stellte. Daran konnte man sich zumindest schon mal orientieren.

Plus: Persönlichkeitstest

Beim kostenlosen Account wird eine Kurzanalyse des Tests angeboten, die aber schon recht umfangreich ist. Bei der Auswertung wird entweder mit einer Skala oder Matrix gearbeitet, um die verschiedenen Charakterzüge bildlich darstellen zu können.

Plus/Minus: Basis-Account

Folgende Möglichkeiten bietet der Basis-Account:

• Registrierung
• Wissenschaftlicher Persönlichkeitstest
• Seriositätsprüfung & Aufnahme als Mitglied
• Anonymität & maximaler Datenschutz
• Sofort mindestens 200 qualifizierte Partnervorschläge
• Persönliche Suchkriterien
• Partnervorschläge & Partneranfragen erhalten
• Grüße erhalten & versenden

Was ist nicht möglich (erst beim Premium-Account):

• Umkreissuche
• Kontaktgarantie
• Premium-Profil-Check
• Foto-Austausch & Foto-Service
• Detailliertes Persönlichkeitsprofil
• Nachrichten senden
• Nachrichten lesen
• Ratgeber zur Online-Partnersuche

Beim Basis-Account hätte man sich zumindest gewünscht, dass man die Mails lesen und eine Umkreissuche durchführen kann.

Plus/Minus: Premium-Mitgliedschaft (Stand 15.07.2013)

• 3 Monate Laufzeit = 69,90 Euro pro Monat
• 6 Monate Laufzeit = 49,90 Euro pro Monat
• 12 Monate Laufzeit = 24,92 Euro pro Monat

Für ein detailliertes Persönlichkeitsprofil als PDF Datei kann man noch mal zusätzlich 59 Euro bezahlen. Beim direkten Preisvergleich war ElitePartner im Test die teuerste Partnervermittlung. Allerdings gibt es 50 % Ermäßigungen für Ü30, Alleinerziehende und Existenzgründer. Auch gibt es hin und wieder Aktionen, z.B. zwölf Monate bestellen und nur sieben Monate zahlen. Vom Kundensupport haben wir zusätzlich einen Schnupper-Account angeboten bekommen, mit dem wir alle Funktionen des Premium-Accounts zwei Tage lang kostenlos hätten testen können.

Elitepartner Rabatt

Plus/Minus: Kundenservice

Leider gibt es keine Telefonhotline. So kann man bei Fragen nur auf die FAQs oder das Kontaktformular zurückgreifen. Letzteres führte erst nach knapp 29 Stunden zu einer eingehenden Rückmeldung, aber dafür ausführlich und kompetent. Die FAQs bieten Antworten auf diverse Fragestellungen, von der Einstellung des Profils bis hin zur Einrichtung eines Premium-Accounts. Die meisten offenen Themen müssten damit bereits geklärt sein.

Die Prüfkategorien

Zu beachten ist, dass hier lediglich eine Auswahl an Prüfkategorien in Textform online gestellt wird, als eine Art Zusammenfassung mit den wichtigsten Eindrücken, die für den User als erste Orientierung dienen soll. Die Benotung des Tests basiert auf einem umfassenden Testkatalog und einer einheitlichen Bewertungstabelle.

Fazit:

Als kultivierter Partnersuchender fühlt man sich hier sicher und beratend aufgehoben. Der Anmeldeprozess ist komfortabel und die Darstellung der Persönlichkeitsanalyse selbst im Basis-Account ausführlich. Die Preise sind im Vergleich zur Konkurrenz zwar höher, doch kann man auf die zahlreichen Ermäßigungen und Rabattaktionen zurückgreifen. Eine Telefonhotline wäre sehr wünschenswert trotz einer gut aufgestellten Onlinehilfe.

Jetzt Partnersuche starten. 2 Monate gratis* beim Testsieger sichern.

*Beim Abschluss einer Jahresmitgliedschaft erhalten Sie zwei Monate gratis. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.

Testnote für elitepartner.de: 1,8 (gut)

Zum Vergleichstest

  ElitePartner.de Testbericht  
       
     
  Gesamtnote 1,8  
  Internetauftritt 1,2 5-01  
  Leistung 2,3 3-5  
  Service 2,1 4-0  
     
6. August 2013

Schlagworte: ,

     
     
 
  1. Markus-K sagt:

    Ich bin seit Januar Vollmitglied. EP hat es bis jetzt nicht geschafft, eine Dame in meiner Nähe zu bringen. Statt dessen immer nur München, NRW oder noch weiter weg. Auf Anfrage auf sofortige Kündigung, wurde ich immer nur hingehalten. Sorry aber die Noten für Leistung und Service, find ich absolut übertrieben.
    Da bin ich bei einem anderen Anbieter besser aufgehoben.
    Ich mag eventuell ein Einzelfall sein, aber so was sollte es nicht geben.

    MfG

 

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung