Costa Kreuzfahrten im Test

Der Informative

 
  Costa Kreuzfahrten LogoPotenziellen Kunden ausreichend Informationen zu liefern, scheint für Costa Kreuzfahrten ganz oben auf der Liste zu stehen: Landausflüge und Reiseinfos rund um die Kreuzfahrt werden zu genüge angeboten. Verwirrung stiftet, dass die Verfügbarkeit von Kabinen erst im letzten Schritt deutlich angezeigt wird.

 
Getestet von SP

Der Vorgänger der heutigen Reederei Costa Crociere wurde bereits 1854 als Handelsunternehmen gegründet. Als Pionier der Passagierfahrten wurden Ende der 1940er Jahre die ersten Schiffe für Transatlantikfahrten eingesetzt, ab den 60er Jahren bot Costa weltweit die ersten Kreuzfahrten in die Karibik an. Seit 1997 gehört Costa Crociere zur weltweit agierenden Carnival Corporation & plc. Die Marke Costa hat in den letzten Jahren umfangreiche Investitionen in ihre Flotte vorgenommen. So stieg die Anzahl der Schiffe allein innerhalb von 10 Jahren von sechs auf 14 an. Vor allem die seit 2000 neu gebauten Schiffe mit Kapazitäten ab 2.680 Passagieren sind auf den Massenmarkt ausgerichtet und bieten den Reisenden zahlreiche Unterhaltungs-, Sport- und Wellnesseinrichtungen sowie eine legere und ungezwungene Atmosphäre.

Vor allem im Sommer findet man auf den Schiffen von Costa Crociere viele Familien und Hochzeitsreisende, während in der übrigen Saison zahlreiche Paare unterschiedlichen Alters an Bord zu Gast sind.

Plus: Seitengestaltung

Großformatige Bilder ziehen den Nutzer direkt ins Angebot, die wichtigsten Punkte sind auf der Seite in übersichtliche Kategorien eingeteilt. Eine nette Spielerei sind die Möglichkeiten der Echtzeit-Verfolgung ausgewählter Schiffe. Per Klick gelangt man zum jeweiligen Schiff und bekommt dort ausgewählte Aktivitäten an Bord angezeigt. Infos zum Wetter und dem nächsten Hafen etc. sind dort hinterlegt. Außerdem werden viele Kommentare von Nutzern und Reisenden auf der Startseite angezeigt.

Plus: Produktvielfalt

Die 15 Schiffe umfassende Flotte von Costa Kreuzfahrten läuft alle beliebten Regionen der Welt auf ihren Reisen an. Für Urlauber mit viel Zeit und dem entsprechenden Geldbeutel werden auch Weltreisen angeboten.

Costa Kreuzfahrten Angebote

Plus: Produktinformationen

Beim Aufrufen einer interessanten Reise wird eine Karte mit der gewünschten Route angezeigt. Beim nächsten Klick erhält der User eine kurze Schiffsbeschreibung sowie die möglichen Abfahrtstermine inklusive Preise der unterschiedlichen Kabinenkategorien. Außerdem werden die möglichen Ausflüge an Land inklusive Schwierigkeitsgrad, Preis und weiteren Informationen beschrieben. Kurze Filme und eine Verlinkung auf die notwendigen Reisedokumente werden geboten.

Plus: FAQ

Im Punkt „Nützliche Informationen“ gibt es umfangreiche FAQs, die nach verschiedenen Kategorien geordnet sind. Einige Punkte finden sich an mehreren Stellen wieder. Eine Freitextsuche erleichtert die Suche zusätzlich.

Plus: Kontakt

Bei der Hotline erhält man umgehend eine Anrufbeantworter-Ansage und kann dort den richtigen Ansprechpartner mit Hilfe von Tastenklicks auswählen. Ein Mitarbeiter war nach der Auswahl gleich am Telefon und gab kompetent Auskunft. Per Mail klappte es ebenfalls prima: Unmittelbar nach der Anfrage ging eine Eingangsbestätigung im Postfach ein. Die Antwort auf die Frage erfolgte nach wenigen Stunden und enthielt umfassende Auskünfte.

Plus: Weiterführende Informationen

Die Reiseziele und Häfen an sich sind zwar nur recht knapp beschrieben, dafür bietet die Lektüre der angebotenen Ausflüge einen guten Überblick über die Aktivitäten. Ausführliche Hinweise zu Einreise, Impfungen und Parkmöglichkeiten vor Ort bieten Orientierung. Schön sind auch die speziellen Features für Erst-Kreuzfahrer, die sich zunächst allgemein informieren möchten.

Plus/Minus: Buchungsprozess

Costa Kreuzfahrten bietet seinen Passagieren zwei Preismodelle an. Der Premium-Tarif bietet gegenüber dem Classic-Tarif für einen geringen Aufpreis Kabinen in bevorzugter Lage auf dem Schiff, Frühstück kann in der Kabine serviert werden. Die Anreise ist bei Costa direkt buchbar, allerdings wird der Preis nicht separat angezeigt. Versicherungen können nicht direkt im Verlauf ausgewählt werden, sondern müssen bei der rechts stehenden Zusammenfassung der Buchung angeklickt werden. Größtes Manko der Buchungsfunktion: Auch nach diversen Versuchen mit verschiedenen Routen und Zeiten wurde der letzte Punkt nicht erreicht, da immer ein Hinweis gegeben wurde, dass die ausgewählte Kabine nicht verfügbar sei. Diese Information verwundert, da die Verfügbarkeit auch in vorherigen Schritten schon geprüft wurde.

Minus: Themenreisen und spezielle Arrangements

Vor allem Wellness-Freunde und Familien kommen bei Costa Kreuzfahrten auf ihre Kosten. Für diese Zielgruppe ist das italienische Flair auf den Schiffen bestens geeignet. Wer höhere Ansprüche an außergewöhnliche Erlebnisse an Bord stellt, wird dagegen enttäuscht: spezielle Themenreisen (z.B. Golf, Hochzeitsreisen) sind hier nicht im Angebot.

Minus: Inkludierte Leistungen

Bei Costa Crociere sind nicht alle Komponenten im Preis enthalten. So ist der unbegrenzte Zugang zu den Spa-Bereichen nur für Bewohner eines bestimmten Kabinentyps inklusive. Getränke sind nicht automatisch im Preis inbegriffen, sondern können über verschiedene Getränkepakete zugebucht werden. Kinderbetreuung ist jedoch immer dabei.

Die Prüfkategorien

Zu beachten ist, dass hier lediglich eine Auswahl an Prüfkategorien in Textform online gestellt wird, als eine Art Zusammenfassung mit den wichtigsten Eindrücken, die für den User als erste Orientierung dienen soll. Die Benotung des Tests basiert auf einem umfassenden Testkatalog und einer einheitlichen Bewertungstabelle.

Fazit:

Costa Kreuzfahrten bietet eine informative Website mit vielen Informationen rund um die Kreuzfahrt. Schade, dass der Buchungsprozess sich im Test nicht zu Ende führen ließ.

Testnote für costakreuzfahrten.de: 2,2 (gut)

Zum Vergleichstest

  Costakreuzfahrten.de Testbericht  
       
     
  Gesamtnote 2,2  
  Internetauftritt 1,7 4-0  
  Leistung 2,9 3-0  
  Service 2,0 4-0  
     
14. Mai 2013

Schlagworte: ,

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung