Casserole.de im Test

Die neue Lust am Kochen

 
  casserole-testsiegel casserole-logo

Die erfreulich große Auswahl bei gleichzeitiger Markenvielfalt und guter Verfügbarkeit der Produkte sprechen für diesen Onlineshop aus dem Hause Klingel. Und die kostenlose Beigabe (Kaffeebecher-Set) sorgt für eine freudige Überraschung – und für Kundenbindung.
 
Getestet von Si

Casserole.de ist einer von vielen Onlineshops der Pforzheimer K-Mail Order GmbH & Co. KG und gehört damit zum großen deutschen Versandhandelsunternehmen Klingel. Das Sortiment für Küchengeräte und Küchenzubehör umfasst aktuell mehr als 7.000 Artikel. Mittlerweile ist der Online-Shop geschlosen.

 

Plus: Zertifikate

Casserole.de ist seit 2011 EHI-geprüfter Onlineshop.

 

Plus: Markenvielfalt

Von zehn testweise ausgewählten gängigen Marken waren neun erhältlich: KAI, Bodum, Alessi, Römertopf, Le Creuset, WMF, Zwilling, KitchenAid, Tefal. Nicht verfügbar: Bialetti. Größte Auswahl im Vergleichstest.

Plus: Sortiment/Verfügbarkeit

Die Überprüfung der Verfügbarkeit ausgewählter Produkte ergab auf Casserole.de eine gute Vielfalt (zweitgrößte Auswahl im Vergleichstest).

 

Plus:Rabatte und Gutscheine

Für die Anmeldung zum Newsletter erhält jeder Neukunde einen 10 €-Gutschein, der auch sofort eingelöst werden kann (Mindestbestellwert beachten). Die Frage nach einem Rabatt für eine geplante größere Bestellung wurde nicht beantwortet.

Plus: Kostenlose Beigabe

Im Testzeitraum wurde jeder Bestellung ein kostenloses Geschenk beigefügt – in diesem Fall ein witziges Kaffeebecherset.

 

Plus/Minus: Lieferung

Am Lager vorrätige Artikel innerhalb von 5 Tagen. Im Testfall geschah dies innerhalb von 2 Tagen, allerdings wurden die beiden bestellten Teile unnötigerweise in zwei Paketen geliefert. Die kostenlose Beigabe war nicht dabei, wurde auf Nachfrage aber umgehend nachgeliefert (Paket Nr. 3). Retouren sind durch mitgeschickte Aufkleber einfach und kostenfrei möglich.

casserole_lief

 

Plus/Minus: Zahlung

Gezahlt werden kann per Vorkasse, Rechnung, Kreditkarte. Skontoabzüge werden nicht gewährt.

 

Plus/Minus: Kundendienst

Die Servicehotline ist unter einer 01805er-Rufnummer rund um die Uhr erreichbar.

  1. Telefonischer Kundendienst: Die Servicemitarbeiterin wirkte im Test etwas gestresst. Sie war kurz angebunden, beantwortete aber alle Fragen insoweit zufriedenstellend.
  2. Schriftlicher Kundendienst: Das Kontaktformular funktioniert während des Tests nicht (fehlerhafter Link). Auf Mail-Anfragen kamen lediglich automatische Bestätigungen, Antworten gab es nicht. Eine Reklamation (fehlendes Teil) wurde ebenfalls nicht beantwortet, aber (kommentarlos) zufriedenstellend bearbeitet.

Eine kleine, allerdings kaum hilfreiche Online-Hilfe ist im Portal vorhanden.

 

Plus/Minus: Besonderheiten

Es gibt eine kleine Auswahl an Pflegemitteln, Ersatzteilen und Produkten für Linkshänder. Geschenkideen fehlen ebenso wie Anwendungstipps für Küchengeräte, Pflegetipps für Messer und Tipps etwa zur Wahl der richtigen Pfanne.

Plus/Minus: Versandkosten

Die Versandkosten betragen unabhängig vom Warenwert 4,95 € pro Bestellung. Retouren sind kostenlos.

 

Minus: Mindestbestellwert

Der Mindestbestellwert beträgt 25 €.

Minus: Kundenkonto

Für die Nutzung des Kundenkontos sind Zugangsdaten erforderlich, die umständlich beantrag werden müssen. Bis zum Ende des Testzeitraums lagen die Daten nicht vor, Einblicke ins Konto blieben damit verwehrt.

 

Fazit:

Casserole.de punktet mit einer besonders großen Markenvielfalt und Auswahl sowie mit der schnellen Lieferung. Deutliche Mankos bestehen im Bereich des Kundendienstes und in der Funktionalität des Shops (fehlerhafte Links, lange Ladezeiten).

Testnote für casserole.de: 2,1 (gut)

Zum Vergleichstest

  Casserole.de – Testbericht  
       
     
  Gesamtnote 2,1  
  Internetauftritt 1,6   4-5  
  Leistung 1,7   4-0  
  Service 3,9   1-0  
     
8. Mai 2012

Schlagworte:

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung