Cabanova.com im Test

Lückenhafter Service mit plötzlicher Bestellung

 
  Cabanova Testsiegel

Cabanova Logo

Wer viel Wert auf zahlreiche und gute Funktionen sowie einen kompetenten Service legt, wird nicht komplett enttäuscht, muss aber hin und wieder einen Wermutstropfen in Kauf nehmen.

 

 
Getestet von Tb

Bereits seit 2001 existiert der Sitebuilder von Cabanova, der von den Geschäftsführern Karl Weyers und Sebastian Schmitz entwickelt wurde. Nach eigener Angabe arbeiten mittlerweile über 750 000 Nutzer mit Cabanova und 2010 brachte das Unternehmen eine verbesserte Version auf den Markt, mit der noch mehr Features möglich wurden. Interessanterweise kann man sich unter dem Punkt „Historie“ die verschiedenen Stadien ansehen, wie Cabanova in den verschiedenen Jahren aufgebaut war und sich mit den technischen Möglichkeiten verändert hat.

Plus: Online-Portal

Ohne viel Prunk präsentiert sich die Seite von cabanova.com übersichtlich und sachlich. Geworben wird hier mit einer kostenlosen Website auf Basis von HTML5 und signalisiert damit ein fortschrittliches Angebot. Die “Über uns”-Seite mit der Team-Vorstellung sorgt außerdem für Vertrauen beim Verbraucher.

Plus: Anleitungen

Um die Funktionsweisen des Sitebuilders schnell nachvollziehen zu können, gibt Cabanova im „Hilfe und Support Center“ dem Kunden jede Menge umfangreicher Artikel und Videoanleitungen an die Hand. Unter „Fehlersuche“ oder „Tipps und Tricks“ lassen sich brauchbare Hinweise finden. Wer mag, kann hier stöbern und staunen.

Cabanova Support

Plus: Einstellungen

Mit einer intuitiven Handhabung des Sitebuilders, die nach dem Prinzip eines Standard-Arbeitsprogramms funktioniert und mit Symbolen für ein leichtes Verständnis ausgestattet ist, lassen sich alle Einstellungen gut nachvollziehen und finden. Persönliche Daten zum Profil sind schnell und problemlos änderbar und wer sich upgraden lassen möchte, um doch den Premium-Account zu nutzen, der findet schnell, wonach er sucht.

Plus/Minus: Community

Der Blog von Cabanova bietet neben Hinweisen zu Rabatt-Aktionen einige Tipps, wie man zum Beispiel Fotos für die eigene Homepage verschönern oder ein Buchungsanfragemodul einbauen kann. Jedoch wurde der aktuellste Beitrag im Juli dieses Jahres verfasst – von Aktualität kann daher nicht die Rede sein. Ein Forum für den Austausch der User untereinander haben wir vergeblich gesucht.

Plus/Minus: Kostenloses Angebot / Preisübersicht

Beim Vergleich des Speicherplatzes bewegt sich Cabanova mit nur 50 MB im hinteren Testfeld. Dafür können viele Tools genutzt werden, die bei anderen Providern bereits in das kostenpflichtige Paket fallen, wie beispielsweise eine Suchfunktion. Ein werbefreies Angebot kann der User leider auch hier erst nutzen, wenn er als zahlendes Premium-Mitglied hochgestuft wird. Auch die Funktion, einen Blog statt einer Website zu gestalten, wird bei Cabanova nicht direkt geboten, hier müsste der Do-it-yourself-Bastler ran und die Website wie einen Blog aufbauen.
Eine Übersicht der Kategorien „kostenlos“, „Business“ und „Shop“ ist in Tabellenform einsehbar und verdeutlicht dem Nutzer, mit welchem Paket er welche Funktionen nutzen kann.

Plus/Minus: Service

Als einziger der getesteten Anbieter führt Cabanova die Erreichbarkeit und Kosten des Telefon-Supports auf. Sehr freundlich und kompetent konnte uns ein Mitarbeiter weiterhelfen. Per Mail hatten wir weniger Glück: Eine Antwort haben wir nie erhalten.

Minus: Sonstiges

Wer einmal den Bestellprozess eines Premium-Accounts durchläuft, der stellt schnell fest, dass ohne die Button-Lösung gearbeitet wird. Das heißt, am Ende der Bestellung wird der Einkauf nicht durch eine Zusammenfassung aller Angaben und einem Button fix gemacht, der dem Kunden signalisiert, dass er durch das Anklicken kostenpflichtig bestellt. Man kann außerdem nicht nachvollziehen, an welchem Punkt der Bestellung man sich gerade befindet. Das sorgt für Missverständnisse, wohlmöglich für ungewollte Einkäufe und somit für nervige Unannehmlichkeiten. Wir mussten die Bestellung stornieren und bekamen dann per Mail eine Bestätigung, dass alle Rechnungen aus unserem Konto gelöscht wurden.

Die Prüfkategorien

Zu beachten ist, dass hier lediglich eine Auswahl an Prüfkategorien in Textform online gestellt wird, als eine Art Zusammenfassung mit den wichtigsten Eindrücken, die für den User als erste Orientierung dienen soll. Die Benotung des Tests basiert auf einem umfassenden Testkatalog und einer einheitlichen Bewertungstabelle.

Fazit:

Das Angebot von Cabanova bietet viele Vorteile, für die bei anderen Anbietern bereits Kosten anfallen können. Abgerundet werden könnte die breite Range an Tools durch einen Kundenservice, der in diesem Fall leider noch nicht ganz überzeugt: Über eine Antwort per Mail hätten wir uns gefreut! Doch Fehler beheben kann man immer und vielleicht sind bis zu unserem nächsten Test auch die Lücken beim Bestellprozess behoben. Das Endergebnis von Cabanova ist immerhin eine gute 2,2.

Testnote für cabanova.com: 2,2 (gut)

Zum Vergleichstest

  Cabanova.com Testbericht  
       
     
  Gesamtnote 2,2  
  Internetauftritt 1,4 4-5  
  Leistung 2,6 3-5  
  Service 2,8 3-0  
     
12. November 2013

Schlagworte: ,

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung