Boutique-bizarre.de im Test

Schlichter Erotik-Shop

 
 

boutique-bizarre.de

boutique-bizarre.deBoutique-bizarre.de überzeugt mit seinem schnellen und freundlichen Kundenservice. Leider fehlen ein Sales-Bereich, FAQ und die Anzeige über die Lieferbarkeit der Artikel.

 
Getestet von Nv,Vl

Eine „über uns“ Seite findet man auf boutique-bizarre.de leider nicht. Aus dem Impressum lässt sich jedoch entnehmen, dass Geschäftsführer Kay Arnold neben dem Online-Shop auch noch ein Ladengeschäft auf der Hamburger Reeperbahn betreibt.

boutique-bizarre.de


Fazit Internetauftritt

Der Name „erotica Boutique Bizarre“ beschreibt den optischen ersten Eindruck des Online-Shops sehr treffend: Bunte Neonfarben auf dunkelblauem Hintergrund stechen sofort in die Augen des Besuchers. Bei genauerem Hinsehen fällt allerdings auf, dass das Layout sehr sortiert und aufgeräumt angeordnet ist. Die Texte und Links sind dank der starken Kontraste optimal zu erkennen. Die Top-Navigation beinhaltet dieselben Menüpunkte wie die linke Seitennavigation. Praktisch ist auch, dass die vorhandene Artikelanzahl einer jeden Kategorie direkt in der Navigation angezeigt wird. Zudem sind die Artikel sortiert und lassen sich je nach Wunsch filtern. Auch die Suche funktioniert einwandfrei. Impressum, AGB, Datenschutzhinweise und sogar ein Muster-Widerrufsformular lassen sind präsent im Footer verlinkt.

Jedes Produkt ist mit einem Text beschrieben und die wichtigsten Infos sind nochmals stichpunktartig aufgelistet. Eingeloggte Nutzer können außerdem die Funktion eines Merkzettels nutzen. Häufig sind mehrere Produktbilder vorhanden, die sich auch vergrößern lassen. Videos gibt es leider nicht, und auch ist nicht direkt ersichtlich, ob der aufgerufene Artikel derzeit auf Lager ist. Schön wären hier noch die Funktionen gewesen, Bewertungen zu erworbenen Artikeln abzugeben oder direkt Fragen stellen zu können.

Sämtliche Bestelldaten werden durch eine SSL-Verbindung verschlüsselt übertragen. Im Kundenbereich sind die persönlichen Daten leicht änderbar und auch bisherige Bestellungen werden angezeigt. Eine Löschung des Kontos ist allerdings nicht möglich.


Fazit Leistung

Auf boutique-bizarre.de finden sich viele verschiedene Produktkategorien, darunter auch viel Fetisch, vor. Besonders die Kategorie „Sex Toys“ ist mit vielen Artikeln gefüllt. Den Warenkorb hat der Kunde dank seiner Platzierung am rechten Seitenrand stets mit Artikelanzahl und Preis im Blick. Hier können auch problemlos Produkte entfernt werden.

Einen Sales-Bereich mit günstigen Angeboten sucht man leider vergeblich. Auch in den einzelnen Produktkategorien lassen sich keine preisreduzierten Produkte finden. Abonnenten des Newsletters werden zwar über Neuigkeiten informiert, erhalten jedoch keine Gutscheincodes oder Sonderrabatte.

Der Bestellvorgang auf boutique-bizarre.de ist selbsterklärend und übersichtlich. Für den Käufer ist jederzeit erkennbar, an welchem Punkt im Bestellprozess er sich derzeit befindet. Die Verfügbarkeit der einzelnen Artikel und die Lieferzeit werden jedoch nicht angezeigt. Erfreulicherweise ist auch die Bestellung als Gast möglich. Punktabzug gab es hingegen für die fehlende Plausibilitätsprüfung der personenbezogenen Daten. Die Versandkosten betragen pauschal 3,90€ , entfallen jedoch ab einem Bestellwert von 100€. Leider gibt es keine Möglichkeit, einen Expressversand auszuwählen. Retouren können kostenfrei zurückgeschickt werden und ein Muster Widerrufsformular ist im Footer präsent verlinkt.


Fazit Service

Der Telefonsupport überraschte durch besondere Freundlichkeit. Neben der kompetenten Beantwortung unserer Fragen wurde auch angeboten, eine mögliche Bestellung – auch trotz des fehlenden Geschenkservices – ohne Aufpreis in Geschenkpapier zu verpacken. Dadurch, dass das Ladengeschäft von boutique-bizarre auf der Hamburger Reeperbahn täglich von 10:00 bis 02:00 Uhr geöffnet hat, ist auch die Hotline zu diesen Zeiten erreichbar. Wünschenswert wäre die Platzierung der Telefonnummer im Header oder in der rechten Navigationsleiste gewesen. Derzeit ist diese leider nur im Impressum und den AGB zu finden.

Schriftlich ist der Kundensupport per E-Mail zu erreichen. Hier erhielten wir nach weniger als 20 Minuten eine freundliche und hilfreiche Antwort auf unsere Frage. Viele Punkte gingen aufgrund der fehlenden Onlinehilfe und der nicht vorhandenen Social Media Verknüpfungen verloren. Dies ist schade, da eine Facebook-Fanpage existiert und auch gepflegt wird. Auch ein Live-Chat und ein Blog sind auf boutique-bizarre.de nicht vorzufinden. Stattdessen werden jedoch auf Anfrage Toy-Partys in Hamburg und Umgebung angeboten, die durch ein Kontaktformular gebucht werden können. Auch auf anstehende Events und Galerien in den Räumlichkeiten des Shops wird der Besucher der Website aufmerksam gemacht.

 

Fazit

Mag das Design der Website zunächst unmodern und unübersichtlich wirken, ist der zweite Eindruck dafür umso positiver. Der Hamburger Shop überzeugt durch seinen persönlichen, schnellen und sehr freundlichen Kundenservice. Der virtuelle Rundgang durch das Ladengeschäft vermittelt dem Besucher der Website einen kompetenten und seriösen Eindruck der Boutique Bizarre. Auch das Sortiment ist umfangreich und hält Artikel verschiedenster Fetisch-Richtungen bereit. Nachgebessert werden könnten eine Bewertungsfunktion und die Anzeige der Lieferbarkeit aller Artikel. Daher ist der Erotik-Shop in unserem Test auf dem letzten Platz gerankt.

Testnote für boutique-bizarre.de: 2,9 (befriedigend)

Zum Vergleichstest

  Boutique-bizarre.de Testbericht  
       
     
  Internetauftritt 2,4 3-5  
  Leistung 3,0 3-0  
  Service 3,9 1-0  
     

 

10. März 2015

Schlagworte: , , ,

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung