Geschenkideen

Blumenversand-Anbieter im Vergleich

Blumenversand-Test

Sie zaubern nicht nur ein Lächeln ins Gesicht, sondern bringen auch schnell und einfach den Frühling in ein jedes Zuhause: Blumenpräsente lassen sich zu jedem Anlass verschenken oder zur eigenen Freude bestellen. Blumenversand-Anbieter im Internet bieten eine gute Möglichkeit, Sträuße über weite Distanzen, innerhalb kürzester Zeiträume und auf Wunsch sogar anonym zu verschicken: Sagen Sie es durch die Blume!

Gleich zum Testsiegerbericht

  Valentins Testsiegel

Platz 1: Valentins.de – Blumen online bestellen

Der Blumenversender valentins.de geht aus dem Vergleichstest als Sieger hervor: Hier macht sich die Liebe zu den Blumen in der Umsetzung des Shops besonders bemerkbar.

 
Weiter zum Testsieger
 
 
  Anbieter Internetauftritt (40%) Preis/Leistung (40%) Service (20%) Gesamtnote Link  
                 
  1 Valentins 2,2
4-0
325 Punkte
2,6
3-5
302 Punkte
1,9
4-0
171 Punkte
2,3
Testbericht
798 Punkte
 
  2 Floraprima 2,6
3-5
303 Punkte
2,2
4-0
323 Punkte
2,3
3-5
160 Punkte
2,4
Testbericht
786 Punkte
 
  3 Blumenfee 3,2
2-0
364 Punkte
2,7
3-0
295 Punkte
2,7
3-0
147 Punkte
2,9
Testbericht
706 Punkte
 
  4 Euroflorist 2,9
3-0
283 Punkte
3,1
2-5
274 Punkte
3,2
2-0
  133 Punkte
3,0
Testbericht
690 Punkte
 
  5 Fleurop 4,0
1-0
220 Punkte
2,9
3-0
284 Punkte
1,8
4-0
  175 Punkte
3,1
Testbericht
679 Punkte
 
  6 Blume2000 3,2
2-0
268 Punkte
3,7
1-5
236 Punkte
2,3
3-5
161 Punkte
3,2
Testbericht
665 Punkte
 
Getestet von Tb

Unabhängig davon, ob man sie mag, sie kitschig findet oder eine wahre Leidenschaft entwickelt: Niemand kann sich der Schönheit von Blumen entziehen, denn ihre Wirkung auf uns entfaltet sich von ganz allein. Ihre Vielfalt in der Ästhetik ist so groß, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Wer Blumen verschenkt, kann zu den verschiedensten Anlässen Freude bereiten, denn wo Worte fehlen, können wir sie für uns sprechen lassen. Nicht umsonst heißt es: Blumen besitzen eine eigene Sprache. Viele Shops im Internet haben es sich zur Aufgabe gemacht, der Bedeutungsträchtigkeit der Blumen Tribut zu zollen und sie in allen Formen und Farben zu verschicken. Per Klick kann ein passender Strauß ganz einfach zu sich nach Hause oder direkt zum Empfänger – sei es dem Geburtstagskind, dem Partner oder Arbeitskollegen – bestellt werden. Praktisch ist das besonders, wenn man Blumengrüße über weite Distanzen hinweg verschicken möchte und sie nicht persönlich überbringen kann. Die Blumenversender in unserem Vergleichstest bieten außerdem noch viele weitere Geschenkideen und Extras an, die zusätzlich zum Strauß der Wahl im Warenkorb landen können. Denken Sie dran: Am 14. Februar ist Valentinstag!

Schwerpunkt der Bewertung

Die Auswahl der Blumenversender resultiert zum einen aus der Suchmaschinenrecherche, mit deren Hilfe die prominenten Akteure der Branche ermittelt werden. Zum anderen werden Verbraucherwünsche und Empfehlungen anderer Bewertungsportale berücksichtigt. Da die Konkurrenz der Online-Anbieter immer größer wird und die Ansprüche der User stetig steigt, haben wir auch die Maßstäbe des Tests den Anforderungen entsprechend angepasst.

Bewertet wurden mit 40 Prozent unter anderem die Nutzerfreundlichkeit der Portale und die Informationsgestaltung. Weitere 40 Prozent werden für die Leistungen und den Bestellprozess erhoben. Mit 20 Prozent fließt der Kundenservice in die Bewertung ein, dazu zählen Erreichbarkeit, Antwortzeit auf Anfragen und die Online-Hilfe. Die Testergebnisse wurden im Zeitraum vom 10. Januar bis 04. Februar ermittelt.

Platz 1: Valentins.de – Überzeugender erster Platz durch Sorgfalt

Zwar ist der Vorsprung von valentins.de zum Zweitplatzierten nur sehr klein, doch mit Recht geht der Anbieter mit viel Erfahrung als Sieger aus unserem Vergleichstest hervor. Besonders überzeugen kann Valentins mit der Übersichtlichkeit des Shops, einem vielfältigen Sortiment, seinen Garantie-Versprechen und einem unproblematischen Bestellprozess. Die relativ hohen Preise können valentins.de nicht vom Thron stoßen.
Valentins.de erreicht eine Durchschnittsnote von 2,3 und die Beurteilung „gut“. -> Hier zum Testbericht

Valentins

Platz 2: Floraprima.de – Leicht überladen und trotzdem überzeugend

Floraprima.de gewinnt in der Kategorie Preis/Leistung, schneidet im Gesamtpaket aber auch gut ab. Mit einem sehr umfassenden Geschenkeservice und einem Sortiment, das weit über das Angebot von Blumen hinausgeht, indem sogar personalisierte Torten bestellt werden können, wird man hier auf der Suche nach einem Präsent garantiert fündig. An die sehr bunte und gut gefüllte Ästhetik der Internetseite gewöhnt man sich schnell, die klare Navigation leidet kaum darunter.
Floraprima.de erreicht eine Durchschnittsnote von 2,4 und die Beurteilung „gut“. -> Hier zum Testbericht

Floraprima

Platz 3 : Blumenfee.de – Wünsche werden erfüllt, Übersichtlichkeit leider nicht

Gute Feen befinden sich bestimmt hinter dem Konzept von blumenfee.de, denn in dem Shop steckt viel Liebe zum Detail, die besonders in dem Versuch zum Ausdruck kommen, die Gestaltung dem Namen anzupassen. Allerdings wird hier zu viel gewollt, darunter leidet die Übersichtlichkeit. An vielen Punkten fehlt es an der optimalen Umsetzung: Unter anderem fehlen eine Plausibilitätsprüfung persönlicher Daten und eine strukturierte Online-Hilfe. Das gibt leider Punktabzug.
Blumenfee.de erreicht eine Durchschnittsnote von 2,9 und die Beurteilung „befriedigend“. -> Hier zum Testbericht

Blumenfee

Platz 4: Euroflorist.de – Vielversprechend mit kleinen Enttäuschungen

Mit einem sehr großen Angebot und einem modernen Design bietet der älteste von allen Anbietern unseres Tests allerhand an. Große Einbußen muss der Shop aber leider bei der Punktevergabe hinsichtlich der sehr teuren Preise und einem nicht sehr kundenfreundlichen Service verbuchen.
Euroflorist.de erreicht eine Durchschnittsnote von 3,0 und die Beurteilung „befriedigend“. -> Hier zum Testbericht

Euroflorist

Platz 5: Fleurop.de – Tolles Extra besticht – reicht aber nicht

Fleurop.de bietet als einziger Anbieter im Test die Möglichkeit, sich selbst einen Strauß zusammenzustellen – und das auch noch in einem sehr ansprechend gestalteten Rahmen. Der Shop besticht zwar mit einem professionellen Design, offenbart aber Schwachpunkte durch teure Preise und eine eingeschränkte Usability. Auch der Geschenkservice fällt komprimierter aus als bei der Konkurrenz.
Fleurop.de erreicht eine Durchschnittsnote von 3,1 und die Beurteilung „befriedigend“. -> Hier zum Testbericht

Fleurop

Platz 6: Blume2000.de – Glänzender Auftritt, technische Defizite

Es ist nicht alles Gold, was glänzt! Auch wenn es schade ist, der schön gestaltete Shop spielt sich selbst ins Aus: Der Bestellprozess funktionierte in unserem Test mehrmals nicht. Wenn Qualität unter ästhetischen Gesichtspunkten zu leiden hat, dann kann das Urteil nur befriedigend ausfallen. Pluspunkte gibt es wiederum für die Preise: Im Vergleich war blume2000.de der günstigste Anbieter.
Blume2000.de erreicht eine Durchschnittsnote von 3,2 und die Beurteilung „befriedigend“. -> Hier zum Testbericht

Blume2000

Fazit

Jetzt, wo der Frühling wieder vor der Tür steht, steigt auch die Laune nach frischen Blumen! Wer sich die bunte Pracht nach Hause holt, setzt beim Blumenkauf seine eigenen Prioritäten: Sei es preislich, qualitativ oder angebotsabhängig. Valentins.de kann in der Gesamtbewertung am meisten überzeugen, doch alle der getesteten Shops liegen mit ihren Ergebnissen in einem zufriedenstellenden Bereich. Zwar sollte Blume2000 über die Umsetzung seines Bestellprozesses nachdenken, doch ist das technische Problem erst einmal aus der Welt geschafft, schlägt keines der Ergebnisse übermäßig in den schlechten Bereich aus. Besonderheiten und Extras finden sich in fast allen Shops, besonders positiv ist uns jedoch die Blumenwerkstatt von Fleurop aufgefallen, in der man seinen eigenen Strauß zusammenstellen und kreativ werden kann.

11. Februar 2014

Schlagworte: , ,

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung