bet365 im Test

Dieser Anbieter schützt seine Kunden vor Langeweile und Frust zugleich

 
  bet365-kategoriesieger-testsiegel bet365-logo

Bei bet365 können Spieler ihre Sportwetten ohne Rücksicht auf Öffnungszeiten 365 Tage im Jahr abgeben. Das erklärt den Firmennamen, ist aber bei allen Online-Buchmachern Usus. Das Besondere an diesem Anbieter ist unter anderem sein „Langweiliges Spiel – Geld zurück!”-Angebot: Endet ein Fußballspiel 0:0, wird der verlorene Wetteinsatz zurückgezahlt. Außerdem bietet keiner der getesteten Konkurrenten für so viele Sportarten Wettquoten an.
 

 

Getestet von ChH

Spezialist für besonders ausgefallene Sportwetten

Langeweile droht beim Zocken auf bet365 wirklich nicht aufzukommen. Zur Auswahl stehen 38 Sportarten, unter denen auch exotische Disziplinen wie Pelota oder Speedway-Racing zählen. Für sie gibt es teilweise 20 verschiedene Möglichkeiten, zu wetten. Zum Beispiel können bet365-Kunden auf den „Man Of The Match” setzen. Dieser spielentscheidende Sportler wird in der Regel vom organisierenden Verband gekürt. Bei einer Fußball-Weltmeisterschaft bestimmt ihn zum Beispiel die FIFA. Nicht besonders überzeugend fiel aber leider die Quote für unsere Testwette auf den FC Bayern München als nächsten Deutschen  Meister aus. Beim Gewinnen der Wette gibt es pro Euro nur 53 Cent Gewinn. In der Kategorie Leistung belegt bet365 dank seiner großen Wetten-Vielfalt trotzdem den zweiten Platz.

Bonusgutschriften beflügeln die Gewinnchancen

bet365-screenshot

Gehebelt werden können die teilweise mauen Einzelgewinne aber mit Kombiwetten auf verschiedene europäische Fußball-Ligen. Wenn alles klar geht, erhöht sich der Gesamtgewinn noch um einen bet365-Bonus von bis zu 100 Prozent, den es aber nur bei dem sehr unwahrscheinlichen Zusammenfallen von 14 richtigen Tipps gibt. Bei einer Kombiwette aus drei Spielen gibt es nur 5% Bonus. Bei solchen Offerten ist der Verdacht, dass die Anbieter ihre Kunden zu waghalsigen Wetten verleiten, nicht ganz unbegründet. Zum Thema Suchtgefahr gibt es bei bet365 die Unterseite Spielsuchtprävention. Zur freiwilligen Selbstbeschränkung ist ein Limit für den Einsatz wählbar. Außerdem gibt es Regeln für die Höchstauszahlung von Gewinnen. Für einen Spieler gibt es auch dadurch ein Limit. Denn ab dem Erreichen eines bestimmten Einsatzes, kann der Gewinn ja nicht mehr gesteigert werden.

bet365 verdoppelt das Guthaben neuer Kunden

Für Auszahlungen sind elf verschiedene Wege wählbar. Das Geld ist dann innerhalb von 14 Tagen auf dem Bankkonto des Spielers. Insgesamt 16 Zahlungsmöglichkeiten werden von bet365 akzeptiert, um das Punktekonto wieder aufzufüllen. Einzahlungen sind bereits ab 1 Euro möglich. Aber um spezielle Angebote zum Beispiel für Neukunden nutzen zu können, müssen mindestens 10 Euro auf das Spielerkonto übertragen werden. Als Dankeschön gibt es einen Einzahlungsbonus in Höhe von 100% der Einzahlung, maximal aber von 100 Euro. Das hilft Anfängern, etwas länger mit ihrer ersten Einzahlung auszukommen. Einen Schutz gegen das Verlustrisiko bedeutet das aber nicht. Ein weiteres mögliches Sicherheitsproblem: Bei der Registrierung muss das Alter des Neukunden in der Regel nicht nachgewiesen werden.

Sportwetten-Anbieter mit dem besten Service

Wertvolle Punkte in der Kategorie Leistung gehen bet365 dadurch verloren, dass es auf der Seite keine Liveübertragungen, sondern nur Live-Bilder aktueller Sportevents gibt. Überlegenswert wären außerdem Sporthintergrundberichte und eine Community zum Austausch unter Gleichgesinnten. Immerhin gibt es ein Wettglossar und eine Seite mit Antworten auf häufig gestellte Fragen von Kunden. Unsere per E-Mail gestellte Frage wurde nach vier Stunden beantwortet. Wünschenswert wären aus der Teilkategorie Kommunikation noch ein Auto-Responder, ein Info-Service per SMS sowie Dienste für Facebook und Twitter. Positiv eingegangen in die Bewertung sind aber die angebotenen Anwendungen für Multimedia-Handys und dass die Servicenummer kostenlos ist. In der Gesamtschau der zuletzt genannten Kriterien landet bet365 bei unserem Vergleichstest in der Kategorie Service auf Platz Eins.

Internetseite für Sportwetten nicht in Bestform

Dass es trotz der Plätze Eins und Zwei in den Kategorien Service und Leistung auf Gesamtsicht nur für den dritten Rang gereicht hat, liegt daran, dass der Internet-Auftritt von bet365 der Zweitschlechteste der acht Anbieter ist. Denn es fehlen einerseits sowohl ein jederzeit ansteuerbares Impressum als auch eine leicht verständliche Darstellung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Ebenso wäre eine Seite mit Infos zum Unternehmen wünschenswert. Dass bet365 bei der Bewertung des Inhalts der Internetseite nicht auf den letzten Platz fällt, ist seiner Kommunikationsstärke zu verdanken. Für Kundenanfragen gibt es die üblichen Kontaktmöglichkeiten E-Mail, Telefon und Fax und darüber hinaus auch noch einen Rückrufservice und einen Chat mit Service-Mitarbeitern. Wertvolle Punkte sammelt der Sportwetten-Anbieter auch durch eine besonders kurze Ladezeit der Startseite. Negativ zu bewerten sind die kleinteilige Anordnung der Elemente und die eingeschränkte Übersichtlichkeit der Startseite.

Zum Vergleichstest

  bet365 – Testbericht  
       
     
  Gesamtnote 2,8  
  Internetauftritt 3,0   3-0  
  Leistung 2,7   3-0  
  Service 3,1   2-5  
     
28. September 2010

Schlagworte:

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung