Babbel.com im Test

Tolle Leistungen bei Babbel

 
 

Babbel.com Testsieger

Babbel.com

Babbel konnte besonders im Bereich Leistung überzeugen. Die Abos können einen Tag vor Verlängerung noch gekündigt werden.

 

 
Getestet von Lr, Nv

Babbel wurde im Jahr 2007 gegründet und hat seinen Standort in Berlin. Babbel wird von der Lesson Nine GmbH betrieben und ist eine Online-Lernplattform für Sprachen. Benutzer können Babbel als Sprachentrainer interaktiv über das Smartphone oder Tablet mobil nutzen. Außerdem bietet Babbel Wortschatztrainer-Apps für iPhone, iPod Touch, Windows 8 und Android-Mobilgeräte an. Das Sprachportal kann aber auch ausschließlich über den stationären PC genutzt werden.

Babbel-Kontobereich


Fazit Internetauftritt

Als erstes fällt einem auf der Startseite die Sprachauswahl auf. Hier können die User die gewünschte Sprache festlegen, die erlernt werden soll. Wird mit dem Lernen direkt gestartet, können einige Sprachübungen durchgespielt werden, bis eine Registrierung notwendig ist. Nach der Registrierung erhält man Zugang zu seinem persönlichen Lern-Bereich.

Der Konto-Bereich ist übersichtlich aufgebaut und die Top-Navigation verläuft intuitiv. Unter dem Menüpunkt „Kurse“ findet man eine Übersicht der Leistungen die von Babbel zu der ausgewählten Sprache angeboten werden. Die erste Lektion von jedem Kurs kann kostenlos getestet werden, danach wird es kostenpflichtig. Die Abo-Angebote von Babbel findet der Besucher unter „Preis“, die Informationen zu dem Abos sind recht knapp beschrieben und unsere Redaktion hätte es schön gefunden, wenn Babbel die Funktionsweise ausführlicher beschreibt, zum Beispiel in Form eines Info-Videos.

Ansonsten besticht die Website von Babbel mit einem modernen Internetauftritt. Das Thema „Online Sprachen lernen“ ist für uns mit einem Blick zu erkennen. Zudem wurde eine angenehme, freundliche Farbenwelt gewählt. Auf der „Über-uns“-Seite erfährt man wie die Babbel-Kurse funktionieren und der Besucher bekommt eine Übersicht der Auszeichnungen und Zitate, die Babbel bereits in Bezug auf das Lernangebot erhalten hat. Was unsere Redaktion nicht gefunden hat, sind Prüfsiegel wie beispielsweise Trusted Shops.

 

Fazit Leistung

Babbel bietet seinen Benutzern eine Vielzahl von unterschiedlichen Kursen an. Gewählt werden kann zwischen mehreren Schwierigkeitsstufen. Daher ist es egal, ob du bei Babbel als kompletter Sprach-Neuling startest oder schon einiges an Erfahrungen mitbringst. Zudem bietet Babbel verschiedene Grammatik-Kurse an, indem man seinen Sprachgebrauch in Wort und Schrift festigen kann. Interessant finden wir auch das Angebot an „Hören und Sprechen“ oder „Lesen und Schreiben“ Kursen an. Hier ist man aktiv bei den Übungen und schult automatisch Aussprache und Rechtschreibung. In den Kursen zu „Land und Leute“ lernt der User neben der Sprache auch noch nützliche Informationen über das jeweilige Land. Für die Business-Leute gibt es bei Babbel auch extra Sprachkurse, um beispielsweise sein Business Englisch zu schulen.

Babbel bietet in seinem Programm 14 Sprachen an.

Das Sprachportal Babbel bietet seinen Nutzern vier verschiedene Abos an. Es werden Abolaufzeiten von einem Monat, drei, sechs und 12 Monaten angeboten. Bei längerer Laufzeit sinken die monatlichen Beiträge.

1 Monat kostet pro Monat 9,95 Euro

3 Monate kostet pro Monat 6,65 Euro

6 Monate kostet pro Monat 5,55 Euro

12 Monate kostet pro Monat 4,95 Euro

Die Abos verlängern sich ohne Kündigung automatisch um die ausgewählte Laufzeit. Eine Kündigung ist auch noch einen Tag vor Ablauf der Laufzeit möglich. Die Kündigung bei Babbel hängt etwas davon ab wie man sich angemeldet hat. Daher nochmal im Überblick:

Bei einer Buchung über www.babbel.com muss eine Kündigung über den Kundebereich erfolgen. Der Kunde schickt eine E-Mail mit dem Kündigungsschreiben an den Kundensupport von Babbel. 

Bei einer Buchung über die App wird eine Kündigung über den App Store fällig. Bei einer Buchung über Google Play Store wird die Mitgliedschaft unter „meine Apps“ gekündigt. 

 

Fazit Service

Babbel bietet keine Hotline an. Bei Fragen wendet man sich am besten an den schriftlichen Support. Unsere Testmail wurde nach 26 Stunden beantwortet und unsere Fragen waren danach geklärt. Hat man nicht so lange Zeit zu warten, können wir euch empfehlen in die FAQs reinzuschauen. Diese sind sehr ausführlich aufgebaut und könne sicherlich dem einen oder anderen weiterhelfen.

Zudem gibt es Social Media Anbindungen, diese sind gut gepflegt. Die Facebook Seite von Babbel hat bereits über 240.000 Fans und verfügt über aktuellen Content. Der Blog von Babbel ist auch auf neustem Stand, hier bekommt man als Besucher relevante Informationen rund ums Sprachen lernen.

 

Fazit

Babbel.de hat uns mit einer konstant guten Leistung überzeugt, sodass sich der Sieg in unserem Vergleichstest redlich verdient wurde. Insbesondere in der Kategorie Leistung konnte man sich von den anderen Anbietern absetzen.

 

Testnote für babbel.com: 2,1 (gut)

Zum Vergleichstest

  Babbel.com Testbericht  
       
     
  Internetauftritt 2,2 4-5  
  Leistung 1,7 3-0  
  Service 2,9 2-5  
     
2. Februar 2016

Schlagworte: , ,

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung