Apo-discounter.de im Test

Turboschnelle Servicewüste

 
  Apo-discounter Testsiegel Apo-discounter LogoWer auf apo-discounter.de einkauft, hat den Eindruck einer schnellen und günstigen Online-Versandapotheke. Letzteres trifft leider nur bedingt zu, denn im Preisvergleich belegte der Anbieter lediglich Platz vier. Teuer wird es zudem durch die Hotline und Aufschläge beim Bezahlen. Auch bei E-Mail-Kontaktversuchen hinterließ der Apo-Discounter keinen guten Eindruck.

 
Getestet von CL

Apo-discounter.de ist an die Apotheke im Paunsdorf Center in Leipzig angegliedert und agiert laut Firmenvideo von einem modernen Logistikzentrum vor den Toren Leipzigs aus. Das Unternehmen ist seit 2004 am Markt und betreibt auch die Partnerseite apotheke.de. Ein effizientes Versandsystem soll günstige Preise ermöglichen. Daneben wirbt der Anbieter mit einer 5-Euro-Gutschrift, wenn E-Mail-Anfragen nicht bis zum Ende des nächsten Werktages beantwortet werden. Im Test wurde diesem Versprechen jedoch nicht nachgegangen.

Plus: Online-Shop

Apo-Discounter ist eine klassische Shop-Seite mit klarer Struktur und einer intuitiven Bedienung. Das Einkaufen funktioniert entsprechend einfach und problemlos. Die Suchfunktion ist optimal zentral positioniert und bietet sehr gute Filtermöglichkeiten um die Auswahl einzugrenzen.

Plus: Sortiment

Die Online-Apotheke verfügt über ein sehr großes Sortiment und bietet auch im Bereich Naturheilkunde und Homöopathie eine gute Auswahl. Ein gesonderter DHU Homöopathie-Shop führt rund 80 DHU-Artikel. Tiermedizin und gesundheitliche Geschenkartikel zu verschiedenen Festtagen im Jahr gehören ebenfalls zum Sortiment.

DHU Sortiment

Plus: Produktseiten

Sehr gute und übersichtliche Produktseiten, zum Teil auch mit Videoclips der Hersteller versehen. Große Produktbilder, die auch gezoomt werden können. Praktisch ist die Druckfunktion des Artikelblatts, der Beipackzettel kann zusätzlich auch heruntergeladen werden. Die weiteren Produktempfehlungen auf der Seite stören etwas den Lesefluss, die man besser ganz am unteren Ende platzieren sollte.

Plus/Minus: Versand

Sehr schneller Versand innerhalb von 20 Stunden. Der Artikel war jedoch in keiner Weise gepolstert verpackt. Die Versandpapiere enthielten keinerlei Informationen zur Rücksendung. Die Standard-Versandkosten liegen mit 3,99 Euro im oberen Bereich, versandkostenfrei wird aber bereits ab 20 Euro Warenwert verschickt. Rezeptbestellungen sind immer versandkostenfrei.

Plus/Minus: Retourenabwicklung

Die Informationen auf der Homepage zu Retouren sind eher verwirrend und führen in den unübersichtlichen FAQ zu Punkt 6.4, wo der Kunde über die E-Mail retour@apo-discounter.de einen Retourenschein anfordern kann. Diese Mailadresse existiert jedoch offenbar nicht und produzierte im Test nur Fehlermeldungen. Nach erfolgter Retoure bestätigte Apo-Discounter den Wareneingang aber umgehend.

Plus/Minus: Hotline

Apo-Discounter bietet nur eine kostenpflichtige Hotline an fünf Tagen in der Woche. Die Wartezeit betrug im Testzeitraum fast zwei Minuten, die Servicemitarbeiter hinterließen dennoch einen kompetenten Eindruck. Gleichwohl Apo-Discounter die Bearbeitung von E-Mail-Anfragen in einem Tag verspricht, wurden diese nur innerhalb von fünf Tagen bzw. gar nicht beantwortet. Deutlich besser funktionierte die Kommunikation über den Live-Chat.

Minus: Preisniveau

Teils sehr günstige Artikel, im Durchschnitt jedoch kam Apo-Discounter – gemeinsam mit mediherz.de – nur auf Platz vier. So kosten hier Kalium Phosphoricum D6 Tabletten von Pflüger mit 3,52 Euro deutlich mehr als etwa bei medipolis.de (2,49 Euro).

Minus: Bezahlmöglichkeiten

Apo-Discounter bietet sieben verschiedene Bezahlmöglichkeiten an: Nachnahme, Vorkasse, Lastschrift, Kreditkarte, Rechnung, PayPal, Sofortüberweisung. Extra Gebühren werden jedoch sowohl bei Kreditkarte (99 Cent), als auch bei PayPal (99 Cent) und Rechnung (1,50 Euro) fällig.

Minus: Infos

Einen Gesundheitsratgeber gibt es auf der Seite nicht. Einzig hilfreiche Zusatzinformation ist ein Wechselwirkungs-Check, der nach Eingabe verschiedener Präparate auf eventuelle Komplikationen hinweist. Darüber hinaus versucht Apo-Discounter, über eine viel zu große, unübersichtliche FAQ-Sammlung möglichst alle erdenklichen Anfragen auf diesem Wege vorab zu beantworten.

Die Prüfkategorien

Zu beachten ist, dass hier lediglich eine Auswahl an Prüfkategorien in Textform online gestellt wird, als eine Art Zusammenfassung mit den wichtigsten Eindrücken, die für den User als erste Orientierung dienen soll. Die Benotung des Tests basiert auf einem umfassenden Testkatalog und einer einheitlichen Bewertungstabelle.

Fazit:

Wer gängige Arzneimittel sucht, kann bei Apo-Discounter durchaus günstig einkaufen – vorausgesetzt, die Bezahlart ist nicht die teuerste. Gerade jedoch bei homöopathischen Präparaten erwies sich der Anbieter nicht als der günstigste. Ärgerlich sind zudem die hohen Zusatzkosten und die schwache Kommunikation.

Testnote für apo-discounter.de: 1,9 (gut)

Zum Vergleichstest

  Apo-discounter.de Testbericht  
       
     
  Gesamtnote 1,9  
  Internetauftritt 1,3 4-5  
  Leistung 1,8 4-0  
  Service 2,8 3-0  
     
5. März 2013

Schlagworte: , ,

     
     
   

Getestet.de Newsletter Anmeldung